Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 162

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 73

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 744
Saar Report
Sie sind hier: Veranstaltungen

Neueste Artikel

SaarReport Specials

Interview mit den Ministerpräsidenten Beck und Peter Müller

Interview mit Ministerpräsident Roland Koch zum Ball des Weines 2009

Bob Dylan Konzert in der Saarlandhalle

Verleihung des Steiger Award in Bochum. Interviews mit Veronika Ferres, Bob Geldof, Davis Frost, Maximilian Schell und Roman Herzog.

Interview mit José Carreras

Interview mit Prof. Leonardy

Interview mit Bettina Gräfin Bernadotte

Interview mit dem SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering

Interview mit Wendelin und Brigitte von Boch

Interview mit Regisseur Volker Schlöndorff

Interview mit Walter Sittler

Interview mit Bundespräsident Host Köhler

Interview mit Wendelin von Boch

Interview mit DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger

Interview mit Oskar Lafontaine

Interview mit Karl Kardinal Lehmann

Interview mit dem luxemburgischen Arbeits- und Sozialminister Francois Biltgen

Interview mit dem regierenden Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit

Interview mit Bundesminister Sigmar Gabriel

Interview mit dem dänischen Botschafter Carsten Sondergaard

Interview mit Peter Maffay

Interview mit Andy Borg

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck zum Rheinland-Pfalz Tag 2008

Interview mit dem rheinl.-pfälzischen Wirtschaftsminister Hendrik Hering

Interview mit Wirtschaftsminister Rippel

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck

Interview mit Dr. Richard Weber

Interview mit Peter Millowitsch

Interview mit Prof. Dr. Bernhard Vogel

Interview mit Deborah Sasson

Interview mit Dr. Norbert Blüm

Interview mit Reinhard Klimmt

Interview mit "Maddin" Schneider

Interview mit ESA Astronaut Thomas Reiter

Interview mit Jan Hofer

Interview, mit Christoph Hartmann / FDP

Interview mit Jacques Berndorf

Interview mit Werner Zimmer

Interview mit Ministerpräsident Peter Müller

Interview mit Finanzminister Peter Jakoby

Veranstaltungen

07.05.2009

26. Rheinland-Pfalz-Tag in Bad Kreuznach

Rheinland-Pfalz feiert an geschichtsträchtigem Ort

„Dort, wo sich Konrad Adenauer und Charles de Gaulle 1958 zu einem deutsch-französischen Friedensgipfel trafen und den Grundstein für eine nachhaltige Freundschaft beider Nationen legten, wird der Mittelpunkt des diesjährigen Rheinland-Pfalz-Tages sein“, sagte Ministerpräsident Kurt Beck. Er stellte in Mainz gemeinsam mit Oberbürgermeister Andreas Ludwig das Programm für das Landesfest vom 3. bis 5. Juli 2009 vor. Der 26. Rheinland-Pfalz-Tag werde in einer geschichtsträchtigen Kurstadt, mitten in Rheinland-Pfalz gefeiert. „Bad Kreuznach ist gut zu erreichen und mit dem ‚Kreuznacher Jahrmarkt’, dem größten Volksfest zwischen Rhein und Mosel, veranstaltungserprobt. Wir rechnen mit 300.000 Besucherinnen und Besuchern“, so der Ministerpräsident. Den Organisatoren von Stadt und Land sei es gelungen, die Veranstaltungsinfrastruktur hervorragend in die attraktiven Gegebenheiten vor Ort einzupassen.

zum Artikel >

07.05.2009

QUER DURCH EIN NATURPARADIES

Daarler Wiesen und das kunstsilo am Saarbrücker Osthafen

St. Arnual, von den Einheimischen „Daarle“ genannt, mit seinem liebenswerten dörflichen Charakter kennt wohl ein jeder Saarbrücker. Aber die Gegend abseits des malerischen Marktes mit der alten Stiftskirche ist weitaus weniger Zeitgenossen bekannt. Dabei kann man hier jede Menge an Natur direkt am Rande der Großstadt erleben. Im Rahmen einer Erlebniswan-derung bringt Naturwacht-Ranger Karl Hermann den Teilnehmern bisher ungewohnte Eindrücke aus der „Wildnis“ am Stadtrand näher, aus den „Daarler Wiesen“. Dort zeigt sich die Vielfalt der Vegetation, vom trockenen Sandrasen bis hin zum Schilfröhricht am Gewässer. Nebenbei kann man viel Interessantes aus der Entstehungsgeschichte dieser naturnahen Landschaft zwischen den Saarbrücker Stadtteilen St. Arnual und Brebach erfahren. Zum Abschluss der Wanderung werden die Teilnehmer „in die Luft gehen“. Das darf man wörtlich nehmen, denn das „Kunstsilo“ am alten Hafen wird erstiegen. Schwindelfreie und trittfeste Teilnehmer der Wanderung werden nach dem Ersteigen der obersten Silo-Plattform mit einer wunderbaren Aussicht auf die Daarler Wiesen und die Landeshauptstadt belohnt.

zum Artikel >

07.05.2009

Das größte reisende Mittelalter Festival der Welt

Mittelalterlich Phantasie Spectaculum

Neunkirchen (SK). Ins saarländische Wagwiesental kehren zum Mittelalterlich Phantasie Spectaculum (MPS), dem größten reisenden Mittelalter-Festival der Welt, am Samstag, 06. und Sonntag 07. Juni die Ritter mit großem Gefolge zurück, um große und kleine Besucher mit auf eine unvergessliche Zeitreise ins tiefste Mittelalter zu nehmen. Täglich werden etwa zehn Stunden erlebte und gelebte Geschichte sowie atemberaubende Shows und phantastische Konzerte vieler namhafter Musiker und Künstler präsentiert.

zum Artikel >

06.05.2009

Vorverkauf für die Veranstaltungen im Petrispark hat begonnen

Auch in diesem Jahr führt die Petrispark GmbH durch ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm und bietet für jede Altersgruppe und Stilrichtung eine Besonderheit. Vom Familienfest auf dem Petrisberg bis hin zu Konzerten im Lotto-Forum, den Jazz-Matineen, der Veranstaltungsreihe „Grünes Klassenzimmer 2009“ und zahlreichen Kinderveranstaltungen.
Von Mai bis September können sich auch in diesem Jahr Kindergartengruppen und Schulklassen auf ein umfangreiches Naturerlebnis- und Umweltbildungsprogramm im Rahmen des „Grünen Klassenzimmers“ freuen. Durch eigenständiges Arbeiten, Forschen und Entdecken wird spielerisch und informativ vermittelt, wie spannend Natur sein kann.

zum Artikel >

06.05.2009

Nicht nur Steine

Erlebniswanderung am Wolferskopf mit Steinbruch Honzrath

Der Muschelkalk im nordwestlichen Saarland ist prägend für die geologische Situation im Raum Merzig. Dort ist mit dem „Wolferskopf“ das erste saarländische Großprojekt des Bundes im Bereich des Naturschutzes entstanden. Am „Wolferskopf“ sind zahlreiche seltene und in ihrem Bestand bedrohte Pflanzen- und Tierarten zu finden, die aus dem Süden und Westen Europas einwanderten. Dazu zählen besonders ausgedehnte Orchideenbestände mit über 20 verschiedenen Arten. Über 60 verschiedene, teilweise seltene Vogelarten können beobachtet werden.

zum Artikel >

06.05.2009

„Laith Al-Deen“, 17. Oktober 209, 20 Uhr – Zeltpalast Merzig

Mit einer tiefen Verbeugung vor fast einem Jahrzehnt mit dem Schallbau-Team und mit der Zuneigung seiner Fans hat sich Laith Al-Deen mit seinem „Best Of“-Album im letzten Jahr in eine neue Zeitrechnung verabschiedet. Jetzt bricht er auf zu neuen Ufern!

zum Artikel >

05.05.2009

"27. St. Wendeler Stadtfest" - 12. - 14. Juni 2009 - Beste Unterhaltung mit toller Musik und vielen jungen Talenten

Auf vier Bühnen, am Schloßplatz, in der Mott, am Fruchtmark und im Magdalenenhof, wird die Kreisstadt St. Wendel beim 27. St. Wendeler Stadtfest von Freitag, 12. bis Sonntag, 14. Juni, wieder tolle Musik für jeden Geschmack und ganz viele junge Talente präsentieren.
Das musikalische Spektrum des diesjährigen Stadtfestes deckt wieder alle Bereich von Rock, Pop, Jazz über deutschen Schlager bis zur volkstümlichen Unterhaltung ab. Und beim Kinderstadtfest am Samstagnachmittag gibt es auch für die kleinen Stadtfestbesucher tolle Unterhaltungs- und Mitmachangebote.

zum Artikel >

04.05.2009

Oper, Ballett und Konzerte im Juni 2009

im Juni 2009 wird im Festspielhaus Baden-Baden ein bunter Mix aus hochkarätigen Opern-, Ballett- und Konzertveranstaltungen geboten. Die lettische Mezzo-Sopranistin Elina Garanca tritt gemeinsam in drei mit Spannung erwarteten konzertanten Vorstellungen Massenets "Werther" auf. Im Rahmen der Reihe Ballett International gastieren die virtuosen Grand Ballets Canadiens de Montréal mit Mauro Bignonzettis Choreographie der "Vier Jahreszeiten" von Vivaldi. Und last but not least erleben Sie in exklusiven Einzelveranstaltungen einen Klavierabend mit Hélène Grimaud, das Kindermusikfest unter dem Motto "Oper für Entdecker", eine Sonntags-Matinee mit dem jungen Minetti Quartett sowie Mozarts wunderschönes Klarinettenkonzert mit dem brillanten Solisten Jörg Widmann.

zum Artikel >

04.05.2009

Multimediakongress 2009

Koblenz präsentiert rheinland-pfälzische IT-Welt

„In Rheinland-Pfalz gibt es ein lebendiges Netzwerk von IT-Gemeinden. In allen Regionen existieren angeregt und unterstützt durch die Landesregierung, Zusammenschlüsse von Unternehmen, Institutionen und Verwaltungsstellen, die an der Profilierung des innovativen Standortes Rheinland-Pfalz arbeiten.“ Das sagte Ministerpräsident Kurt Beck auf dem 8. Multimediakongress der Landesregierung in Koblenz. „Die Informationstechnologien mit all ihren Möglichkeiten nutzen wir in Rheinland-Pfalz vielfältig. Die Breitbandinitiative, das Aktionsprogramm „Medienkompetenz macht Schule“ sowie die Modernisierung der Verwaltung mit Hilfe einer wohl durchdachten eGovernment-Strategie sind Garanten dafür. Es gilt, die Chancen der Informationstechnologie zu nutzen und gleichzeitig die Risiken zu beherrschen. Dies gelingt durch Aufklärung, Wissen und wirksame Kontrolle.“

zum Artikel >

04.05.2009

Schüler diskutieren, Städtepartner feiern, Bürger informieren sich

15. Europawoche in Rheinland-Pfalz – Klär verleiht Europapreis

Im Rahmen der Europawoche sind alle Bürgerinnen und Bürger in Rheinland-Pfalz bis zum 10. Mai zu einem bunten Reigen von Veranstaltungen rund um das Thema Europa eingeladen. 2009 widmet sie sich den vier Schwerpunkten „Europawahl 2009“, „Europäisches Jahr der Kreativität und Innovation“, „Soziales Europa“ und „Nachbarn in Europa: Großbritannien“. Insgesamt 31 europainteressierte Vereine und Verbände, Universitäten und Fachhochschulen, Kulturvereine und Jugendgruppen sowie Schulen sämtlicher Klassenstufen und Schularten bieten in allen Teilen des Landes mehr als 80 Veranstaltungen an, darunter:

zum Artikel >

04.05.2009

Termine Saarländisches Staatstheater Juli 2009

zum Artikel >

04.05.2009

Termine Saarländisches Staatstheater Juni 2009

zum Artikel >

30.04.2009

Beschd Uff Schlager – gudd, besser, saarländisch

Zum freudigen Anlass des 20jährigen Firmenjubiläums der Konzertagentur KulTour gibt es für alle Schlagerfans eine eigens von KulTour produzierte Show:
Beschd Uff Schlager.
Beschd Uff Schlager präsentiert Ihnen am 03. Mai in der Saarlandhalle die erfolgreichsten, saarländischen Schlagerstars, wie z.B. Nicole, Ingrid Peters, Cindy und Bert, Michael Morgan und Mara Kayser. Die Moderation des Abends übernimmt Eberhard Schilling von SR3.

zum Artikel >

30.04.2009

Trierer Sommertreff 2009:

Programmheft ab Samstag erhältlich; Ticket-Vorverkauf gestartet

Das bereits zum dritten Mal vom Kulturbüro der Stadt Trier herausgegebene Programmheft „Trier. Sommer. Kultur.“ erscheint am 2. Mai 2009 und wird in der ersten Maiwoche allen Haushalten der Stadt Trier, den Verbandsgemeinden Konz und Saarburg sowie in den Regionen Hochwald, Mosel-Ruwer und Bitburg zugestellt. Ab dem 4. Mai liegt es im Kulturbüro, Simeonstr. 55, dem Bürgeramt im Rathaus und der Touristinformation Trier an der Porta Nigra aus.
Das Programmheft enthält neben den vom Kulturbüro unter der Dachmarke „Trierer Sommertreff“ organisierten Open-Air-Veranstaltungen auch alle anderen Freiluftveranstaltungen, die von Mai bis September in Trier veranstaltet werden. Die übersichtliche Präsentation nahezu aller Open-Air-Veranstaltungen von Mai bis September in Trier sowie die umfangreichen Informationen sind sozusagen ein „Kulturfahrplan“ und ermöglicht eine Freizeitplanung der Frühjahrs- und Sommermonate.

zum Artikel >

28.04.2009

Gerechtigkeit in Zeiten der Krise

Am kommenden Dienstag, 5. Mai, 18.00 Uhr, findet in der IHK Saarland eine Vortragsveranstaltung mit Prof. Dr. Paul Nolte zum Thema „Gerechtigkeit in Zeiten der Krise“ statt. Im Mittelpunkt des Vortrags steht das Spannungsverhältnis von Gerechtigkeit und Freiheit. Dabei geht es aber auch um die Frage, welcher Stellenwert diesen zentralen Werten in unserer Gesellschaft einzuräumen ist. Professor Nolte, von Haus aus Historiker, hat sich zuletzt auch einen Namen als Buchautor gemacht, unter anderem mit den Erfolgsbüchern „Generation Reform. Jenseits der blockierten Republik“ und „Riskante Moderne. Die Deutschen und der moderne Kapitalismus“. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Interessenten sind herzlich eingeladen. Weitere Auskünfte: Heino Klingen, Tel. 0681-9520 410, IHK Saarland, Franz-Josef-Röder-Straße 9, Saarbrücken

zum Artikel >

27.04.2009

„QUER-WALDEIN“

Eine Entdeckungstour im Urwald vor den Toren der Stadt

Am Rande der saarländischen Landeshauptstadt hat die Wildnis Besitz von der Natur ergriffen. Natürlich ohne die typischen Urwaldtiere, aber mit einer immer stärker verwildernden Pflanzenwelt. Und dahinter steckt System. Im Jahre 2002 wurde das Waldschutzgebiet Steinbachtal/Netzbachtal am Rande Saarbrückens mit einer Größe von 1.003 Hektar als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Und es hatte schnell seinen Namen weg: „URWALD vor den Toren der Stadt“. Dieses Areal bildet das Herzstück des rund 4.500 Hektar großen Saarkohlewaldes.

zum Artikel >

27.04.2009

DFG

Offene Führung zum Thema Geschichte im Deutsch-Französischen Garten

Am Sonntag, 3. Mai, werden die thematischen Führungen durch den Deutsch-Französischen Garten fortgesetzt. Während der eineinhalbstündigen Tour „Geschichten hinter der Geschichte“ erfahren Besucher Besonderheiten über die Historie des Geländes. Außerdem werden die Aspekte von Krieg und Freundschaft vor dem Hintergrund des deutsch-französischen Charakters des Parks erläutert. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Infotafel am Haupteingang Deutschmühlental. Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro, ermäßigt zwei Euro.

zum Artikel >

27.04.2009

Auf leisen Sohlen

Abendwanderung im Naturschutzgebiet Wolferskopf

Die Naturwacht Saarland in Trägerschaft der Naturlandstiftung Saar (NLS) veranstaltet gemeinsam mit dem Naturpark Saar-Hunsrück e.V. eine Abendwanderung im Naturschutzgebiet Wolferskopf. Unter Führung von Naturwacht-Ranger Frank Grütz werden Kinder mit ihren Eltern und weiteren Interessenten eine geheimnisvolle Entdeckungsreise durch eines der größten saarländischen Naturschutzgebiete, den „Wolferskopf“ machen.

zum Artikel >

24.04.2009

Spielzeit 2009/2010 im Festspielhaus Baden-Baden

BADEN-BADEN - Das Festspielhaus Baden-Baden und sein Intendant Andreas Mölich-Zebhauser ernten in der neuen Saison 2009/2010 die Früchte lang gepflegter Freundschaften. "Die Begeisterung der Künstler für unser Haus und die Treue unserer privaten Förderer verleihen mir einen attraktiven Gestaltungs-Spielraum", sagte der Intendant heute (24.04.2009) zur Vorstellung des neuen Programms. Der Spielplan 2009/2010 zeichnet sich durch eine so noch nie da gewesene Dichte an Auftritten bedeutender Künstlerpersönlichkeiten der klassischen Musikwelt aus, von denen viele in besonderen Baden-Badener Programmen zu erleben sein werden. Neben den Opern, Konzerten und Balletten mit zahlreichen großen Namen der Musikwelt werden auch der Kundenservice und Musik-Vermittlungsprogramme ausgebaut.

zum Artikel >

23.04.2009

BEDROHTE HAUSTIERRASSEN

Naturlandstiftung Saar mit Stand beim 4. Illinger Viehmarkt

Mit einem eigenem Stand wird die Naturlandstiftung Saar (NLS) beim 4. Illinger Viehmarkt am Sonntag, den 3. Mai 2009 vertreten sein. Im Landschaftspark und Hofgut Imsbach, das gemeinsam von der Naturlandstiftung Saar und der Naturland Ökoflächen-Management GmbH (ÖFM) getragen wird, betreibt man Viehwirtschaft mit unterschiedlichen Nutztieren.
Auf dem Gelände des Illinger Burgparks werden am 3. Mai 2009 Nutztiere präsentiert und landwirtschaftliche Produkte der unterschiedlichsten Art zum Kauf angeboten. Am Stand der Naturlandstiftung Saar können Besucher interessante alte Haustierrassen, die vom Aussterben bedroht sind, kennenlernen. So werden Hinterwälder Rinder mit neu geborenen Kälbern zu bestaunen sein, ebenso Bayerische Waldschafe mit ihren Lämmern. Auch die Thüringische Waldziege und die Burenziege werden sich vor Ort präsentieren.

zum Artikel >

23.04.2009

Die ersten „letzten Male“ nahen am Staatstheater

„Notizen aus dem Untergrund“, „Werther“ und „Der Barbier von Sevilla“ haben demnächst Derniere

Auch wenn die Sommerferien am Staatstheater noch in weiter Ferne liegen, heißt es doch demnächst Abschied nehmen von einigen Inszenierungen, die zum endgültig letzten Mal oder zumindest zum letzten Mal in dieser Spielzeit zu sehen sind.
Eröffnet wird der Dernierenreigen in der sparte4 mit Christoph Diems Inszenierung der „Notizen aus dem Untergrund“ am Samstag, dem 25. April um 20.00 Uhr. Florian Steiner spielt so grandios wie fesselnd Eric Bogosians beunruhigenden Monolog über einen vereinsamten Großstadtsingle und dessen fatalen Ausweg aus dem Alleinsein.

zum Artikel >

23.04.2009

Sonntagstour entlang des Saar-Hunsrück-Steigs

Einen Leckerbissen der ganz besonderen Art bietet die „Naturwacht Saarland“ in Trägerschaft der „Naturlandstiftung Saar“ (NLS) für Wanderer und Naturfreunde an: eine geführte Wanderung entlang des Saar-Hunsrück-Steigs bei Mettlach-Saarhölzbach. Frank Grütz, Leiter der Naturwacht Saarland, führt Kinder ab sechs Jahren, Eltern und alle Interessenten auf einer besonderen Erlebnistour zu Grenzsteinen und geheimnisvollen Wasserläufen entlang des Saar-Hunsrück-Steigs. Diese Wanderroute wurde kürzlich zu Deutschlands schönstem Premium-Fernwanderweg gekürt.

zum Artikel >

23.04.2009

Werbung

Mainzer Weinbörse öffnet am 26. und 27. April 2009

Am kommenden Wochenende, am 26. und 27. April 2009 öffnet die weltweit größte Fachmesse für deutsche Spitzenweine, die VDP-Weinbörse der Prädikatsweingüter ihre Pforten.
Die Prädikatsweingüter sehen mit Zuversicht auf die kommenden Monate. Von einer Absatzkrise ist bei den Spitzenweingüter Deutschlands nicht zu spüren. In dieser Atmosphäre werden am kommenden Sonntag und Montag die neuen Kollektionen der Prädikatsweingüter auf der Mainzer Weinbörse vorgestellt. Im Jahr 2009 sind es 158 Weingüter aus elf deutschen Weinregionen. Ein weiterer Ausstellungsrekord.

zum Artikel >

22.04.2009

Gleichberechtigung immer noch nicht selbstverstämdlich

Girls’Day zeigt Mädchen neue berufliche Möglichkeiten

„Mädchen und junge Frauen für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern, ist für Unternehmen, Hochschulen und Forschungszentren eine Herausforderung, die sich lohnt.“ Das unterstrich Frauenministerin Malu Dreyer anlässlich des diesjährigen Girls'Days. Zu diesem Mädchen-Zukunftstag werden morgen in Rheinland-Pfalz rund 6.000 Schülerinnen erwartet. Sie haben die Möglichkeit, in cirka 430 Betrieben, Hochschulen, Einrichtungen und Verwaltungen naturwissenschaftlich, mathematisch und technisch ausgerichtete Berufe kennenzulernen und ihre Fähigkeiten auszuprobieren.

zum Artikel >

22.04.2009

Kultur am Mittwoch – "Eine kleine Nachtmusik..." - Ein musikalisches Potpourri von der Romantik bis heute

St. Wendel. Auch in diesem Jahr präsentiert die Kreisstadt St. Wendel als Saisonabschluss der beliebten Reihe "Kultur am Mittwoch" wieder ein musikalisches Potpourri unter dem Titel "Eine kleine Nachtmusik". Am 20. Mai können sich Liebhaber verschiedener Musikrichtungen ab 19.30 Uhr im Mia-Münster-Haus St. Wendel musikalisch verwöhnen lassen. Für den kleinen Hunger und den großen Durst stehen in den Konzertpausen Snacks und Getränke zum fairen Preis bereit.

zum Artikel >

21.04.2009

Herausforderung Zukunft in Bochum

"Herausforderung Zukunft" ist ein nichtkommerzielles Projekt, welches unter Schirmherrschaft der Friedensnobelpreisträger Shimon Peres und Erzbischof Desmond Tutu, sowie der Bochumer Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz steht. Das Projekt wurde erstmals im Juni 2007 im Rahmen einer Konferenz in Bochum vorgestellt, an der zahlreiche nationale und internationale Persönlichkeiten teilnahmen, darunter Erzbischof Desmond Tutu, Lech Walesa, Michail Gorbatschow, Betty Williams, Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert, Bundesminister Sigmar Gabriel, der Friedensbeauftragte der Vereinten Nationen Adolf Ogi, Ihre Hoheit die Begum Aga Khan, Minister Michael Breuer, Dr. Jehan Sadat, der frühere israelische Botschafter Avi Primor, Dr. Franz Alt, Dr. Rupert Neudeck und Erzbischof Fouad Twal aus Jerusalem.

zum Artikel >

21.04.2009

Zum Welttag des Buches: Lesung am Donnerstag, 23. April, in der Buchhandlung „Rote Zora“ in Merzig

Am Donnerstag, 23. April, um elf Uhr wird Dr. Susanne Reichrath, Staatssekretärin im Ministerium für Bildung, Familie, Frauen und Kultur, in der Buchhandlung „Rote Zora“ in Merzig aus dem Welttagbuch „Ich schenk Dir eine Geschichte“ vorgelesen. Sie wird Schülerinnen und Schüler in eine Welt der Abenteuer mitnehmen, die renommierte Kinder- und Jugendbuchautoren entworfen haben. Die Kinder können so zum Beispiel eine Gruselnacht in einem Berghotel erleben oder einen Zeltausflug mit überraschenden Entdeckungen. Die Geschichten laden dazu ein, sich in das Abenteuer Lesen zu stürzen. Die Grundschule Wahlen hat das Angebot angenommen und lauscht mit Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse der Lesung.

zum Artikel >

21.04.2009

Kirmes

Saarbrücker Maifest beginnt am Freitag

Ab Freitag, 24. April, herrscht auf den Burbacher Saarterrassen wieder Kirmestreiben. 57 Schausteller bieten jede Menge Attraktionen für Groß und Klein. Im Festzelt wird ein großes Unterhaltungsprogramm geboten. Der Festplatz ist von 14 bis 23 Uhr geöffnet, freitags und samstags jeweils bis 24 Uhr. Das Saarbrücker Maifest gilt als größtes Volksfest in der Region.
Oberbürgermeisterin Charlotte Britz eröffnet das Maifest am 24. April um 18.30 Uhr mit dem traditionellen Fassanstich. Begleitet wird der Auftakt vom Musikzug Fechingen und vom Musikzug Dudweiler.

zum Artikel >

20.04.2009

Abendspaziergang durch den Zoo

Am Mittwoch, 22. April, veranstalten die „Freunde des Saarbrücker Zoo e.V.“ eine zweistündige Abendführung durch den Tierpark. Zoopädagoge Dr. Ralf Kohl erläutert unter anderem, ob es bei Einbruch der Dämmerung still wird in den Gehegen, was Raubtiere in der Nacht machen und wo Nasenbären schlafen. Treffpunkt ist um 19 Uhr am Haupteingang, Graf-Stauffenberg-Straße 1. Der Eintritt kostet 6,50 Euro für Erwachsene, 3,50 Euro für Kinder.

zum Artikel >

20.04.2009

Mobile Erlebniswelt BIOTechnikum besucht den Zukunftsort Reden

Auf Initiative des Zentrums für Biodokumentation macht die „mobile Erlebniswelt BIOTechnikum“ am 7. Mai zwischen 9 und 12 Uhr Station am Zukunftsort Reden in Landsweiler-Reden. Die Kampagne „BIOTechnikum. Leben erforschen – Zukunft gestalten“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung möchte den Menschen Biotechnologie im wahrsten Sinne des Wortes näher bringen. Zentraler Bestandteil der Kampagne ist die mobile Erlebniswelt, ein doppelstöckiges Fahrzeug, das Wissenschaft zum Anfassen präsentiert und unter anderem ein komplettes Labor sowie eine begleitende, multimediale Ausstellung enthält. Die Veranstaltung richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II sowie an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.

zum Artikel >

17.04.2009

Anlässlich des Jahres der Graphik

Druckfrisch! Ein Wochenende rund ums Papier

Wissen Sie, wie Papier entsteht? Haben Sie schon mal gedruckt? 2009 ist in Deutschland, Österreich und in der deutschsprachigen Schweiz das „Jahr der Graphik“. In diesem Zusammenhang veranstaltet das Saarlandmuseum zusammen mit dem Deutschen Zeitungsmuseum vom 24. bis 26. April ein buntes Workshop-Wochenende, bei dem alle auf ihre Kosten kommen: Kinder, Jugendliche, Familien und Erwachsene.

zum Artikel >

17.04.2009

Einblicke in die Deutsche Erstaufführungsinzenierung am 18. und 19. April.

Öffentliche Probe und Einführungsmatinee zu "Il Tigrane"

Zur bevorstehenden Deutschen Erstaufführung der Barockoper "Il Tigrane" bietet das Saarländische Staatstheater an diesem Wochenende zwei Veranstaltungen an, die erste Einblicke in die Inszenierung dieser Opernrarität erlauben:
Am morgigen Samstag, dem 18. April, findet von 11.30 bis 13.00 Uhr auf der Hauptbühne im Staatstheater eine öffentliche Probe statt. Treffpunkt ist um 11.30 Uhr im Mittelfoyer des SST.

zum Artikel >

17.04.2009

Tourismus

DFG-Rundgang zeigt botanische Besonderheiten

Mit einem anderthalbstündigen Rundgang zum Thema „Botanik“ werden die Führungen durch den Deutsch-Französischen Garten fortgesetzt. Am Sonntag, 19. April, erleben die Besucher besondere Gartenbilder wie den Garten am Silberahorn oder die Sonnenheide und erfahren Wissenswertes über die Entstehungsgeschichte der floralen Arrangements. Außerdem wird erklärt, welche Aspekte die Gartengestalter bei ihrer Arbeit in der denkmalgeschützten Anlage berücksichtigen müssen. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Infotafel am Haupteingang Deutschmühlental. Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro, ermäßigt zwei Euro.

zum Artikel >

17.04.2009

Hans W. Geißendörfer zu Gast bei MIT BISS!

Am Mittwoch, 22. April 2009, ist der Regisseur, Produzent und Autor Hans W. Geißendörfer um 20.00 Uhr Gast der Interviewreihe "MIT BISS!" in der Otmar Alt Stiftung in Hamm. Er stellt sich in einem 90minütigen Gespräch mit WDR-Moderator Martin von Mauschwitz Fragen zu aktuellen Projekten, zur Entwicklung der TV-Landschaft und zum dauerhaften Erfolg der "Lindenstraße". Geißendörfer wurde 1941 in Augsburg geboren und lebt heute in London und Griechenland. Für seinen Film "Die gläserne Zelle" erhielt er 1979 eine Oskar Nominierung. Weitere Produktionen erhielten insgesamt vier deutsche Filmpreise sowie den Bambi, die Goldene Kamera und den renommierten Adolf-Grimme-Preis.

zum Artikel >

16.04.2009

Keine Satire

Schüler und Waldschützer feiern gemeinsam Tag des Baumes - Baumparty vor dem Reichstag für Berliner Journalisten und Kinder

Die Schülerinnen und Schüler der Initiative "Plant for the Planet", die bis Ende dieses Jahres eine Million Bäume für den Klimaschutz pflanzen wollen, bekommen erfahrene Unterstützung: Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald. In einer ersten gemeinsamen Aktion werden die zwei Jahre alte Schülerinitiative und die 1947 gegründete Waldschutzorganisation eine große Baumparty zum internationalen Tag des Baumes am 25. April vor dem Reichstag in Berlin veranstalten. Das Motto der Baumparty heißt: "Eine Million Bäume für Deutschland, 100.000 Bäume für Berlin". Die Veranstaltung ist Auftakt für eine 100.000 Bäume-Pflanzaktion von "Plant for the Planet" im Raum Berlin, an der sich Schülerinnen und Schüler von mindestens 23 Berliner Schulen beteiligen. Bäume sind ein wirksamer Weg zum Klimaschutz, jeder ausgewachsene Baum speichert im Durchschnitt rund drei Tonnen des Treibhausgases Kohlendioxid.

zum Artikel >

16.04.2009

9. „Merziger Blumenmarkt“ in der Innenstadt!

„Merzig blüht auf“, wenn in der Innenstadt der farbenprächtige Merziger Blumenmarkt am Samstag, dem 02. Mai, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr, stattfindet. Veranstalter ist die Kreisstadt Merzig mit freundlicher Unterstützung von Verein für Handel und Gewerbe, Altstadtförderverein, Bürgerinitiative „Pro Merzig“, Initiative obere Poststr./ Kirchplatz und Kulturzentrum Villa Fuchs.
Die Merziger Fußgängerzone verwandelt sich zu diesem Anlass wieder in ein farbenprächtiges Blumenmeer, mit der Rekord Aussteller-Zahl von rund 80 themenbezogenen Ausstellern aus Merzig und Umgebung. Die Geschäfte halten ihre Verkaufsangebote bis 18.00 Uhr bereit und es wird kurzweilige Unterhaltung für Groß und Klein geboten. Neben Bewährtem aus den Vorjahren wird es wieder einige Neuerungen geben; z.B. der erstmalige Sprung bis in die Altstadt, wo es ein neues großes Kinder-Aktionsprogramm zum Thema „Wir sind Merziger Saar-Piraten“ geben wird. Zudem halten wir wieder eine Schlecht-Wetter-Variante in der Markthalle vor; dorthin kann der Blumenmarkt bei starkem Regen verlegt werden.

zum Artikel >

16.04.2009

ARTGERECHT-Tour - live mit Big Band

Vor Silbermond, Peter Fox, U2 oder den Pet Shop Boys: Roger Cicero ist mit seinem Album „Artgerecht“ auf Platz zwei der offiziellen Media-Control-Charts eingestiegen. Nach Rang drei für sein Debüt-Album „Männersachen“ und einer Nummer zwei mit dem Nachfolger „beziehungsweise“ ist dies der dritte Podestplatz in Folge für den Künstler, und das trotz starker und namhafter Konkurrenz. Und obwohl der als „King of Swing“ bekannt gewordene Roger Cicero mit „Artgerecht“ auf ganz neue Töne setzt:
„Das neue Album war musikalisch ein kleines Wagnis: Wir haben zwar unser Markenzeichen, den Swing, nicht ganz außen vor gelassen, aber ansonsten stilistisch viel Neues ausprobiert. Insofern ist es natürlich großartig, auf diese Weise bestätigt zu werden!“, so Roger Cicero.

zum Artikel >

16.04.2009

Kreisparteitag der SPD St. Wendel

Am Donnerstag, den 23. April, findet um 19 Uhr der Kommunalpolitische Kreisparteitag der SPD im Landkreis St. Wendel im Mauritiusheim in Tholey statt. Die SPD im St. Wendeler Land startet damit in die heiße Phase des Kommunalwahlkampfes.
Im Mittelpunkt des Kreisparteitages steht die Verabschiedung einer Wahlplattform für die Kreistagswahlen. Darin fordert die SPD kommunale und öffentliche Leistungen zu stärken, sowie private Lösungen kritischer zu sehen und zum Teil zu ersetzen. Den Landkreis St. Wendel will die SPD zu einer Modellregion für den vorsorgenden Sozialstaat entwickeln. Dabei sollen Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern anders und besser organisiert werden. Die finanzielle Ausstattung der Gemeinden und des Landkreises sollen deutlich zu verbessert werden und sparsam mit dem Geld der Bürgerinnen und Bürger umgegangen werden.

zum Artikel >

15.04.2009

Weingenuss und Walzerklänge

Zum diesjährigen "Ball des Weines 2009" lädt der Verband deutscher Prädikatsweingüter(VDP) am Samstag, den 25.April 2009, in das Wiesbadener Kurhaus ein. Freuen Sie sich beim Ball des Weines 2009 auf erstklassige Programmhöhepunkte - besonders, abwechslungsreich und inspiriert vom diesjährigen Ball-Motto " Freiheit zu genießen", das den 20.Jahrestag des Berliner Mauerfalls aufgreift. Lassen Sie sich musikalisch vom Auftritt der "Prinzen", eine der erfolgreichsten Popbands Deutschlands, mit ihrem unnachahmlichen Stil begeistern. Schweben Sie zu einem klassischen Walzer durch den festlich geschmückten Ballsaal oder versuchen Sie ihr Glück im Ball-Casino. Stellen Sie Ihr Weinwissen bei einer spannenden und unterhaltsamen Blindverkostung auf die Probe und entdecken Sie auf der Genussmeile im Wintergarten Ihren persönlichen Weinfavoriten unter der Vielfalt an Wein- und Genusspaarungen. Probieren Sie immer wieder aufs Neue die Passgenauigkeit der faszinierenden Welt der besten deutschen Weine und die ausgewählten Kreationen internationaler Spitzenköche, die persönlich für Ihr leibliches Wohl sorgen. Kommen Sie mit auf eine unvergessliche Reise durch das Reich der Sinne und genießen Sie eine traumhafte Ballnacht im Kurhaus Wiesbaden.

zum Artikel >

15.04.2009

Veranstaltungen der sparte4 im Mai '09

zum Artikel >

15.04.2009

Frühlingsfestival der Musikvereine – 23. Mai und 24. Mai 2009 – am Wendelinusbrunnen in St. Wendel

Das Frühlingsfestival der St. Wendeler Musikvereine bietet an zwei Tagen bunte musikalische Unterhaltung für jedermann. Auf der Bühne am Wendelinusbrunnen präsentieren neun St. Wendeler Musikvereine am Samstag ab 13 Uhr und am Sonntag bereits ab 11.30 Uhr ein abwechslungsreiches Musikprogramm. Die Gastronomie der St. Wendeler Oberstadt sorgt für das leibliche Wohl der Gäste. Ob Bogarts, Magdalenenkapelle, Gasthaus zum Ochsen, Café am Brunnen, Gasthaus Merscher, Café Lerner oder St. Wendeler Brauhaus, für jeden Geschmack ist bestimmt etwas dabei.

zum Artikel >

15.04.2009

Opernpremiere - IL TIGRANE von Alessandro Scarlatti

Am Saarländischen Staatstheater steht eine herausragende Opernpremiere bevor:
am Samstag, dem 25. April 2009 um 19.30 Uhr feiert die Barockoper IL TIGRANE von Alessandro Scarlatti im Großen Haus des Saarländischen Staatstheaters ihre Deutsche Erstaufführung in der Reihe

zum Artikel >

15.04.2009

Frühling in der Natur

Wanderung zu Frühblühern im Naturschutzgebiet „Südlicher Bliesgau / Auf der Lohe“

Sobald die Temperatur im März wieder ansteigt, blühen Buschwindröschen, Bärlauch, Scharbockskraut oder Schlüsselblumen auf und liefern die ersten weißen, gelben und violetten Farbtupfer in einer ansonsten noch graugrünen, kahlen Umgebung. Sie gehören zu den Frühblühernden, den so genannten Geophyten. Dies sind mehrjährige Pflanzen, die den Winter im Erdboden überdauern. Nährstoffe und Stärke haben sie in unterirdischen Organen wie Wurzeln oder Knollen gespeichert. Und es sind die Reservestoffe in diesen Speicherorganen, die ihnen die Energie liefern, um schon so früh im Jahr aufblühen zu können. Das Leben der Frühblüher endet schon Ende Mai/Anfang Juni, und im Sommer sind die meisten von ihnen nicht mehr anzutreffen. Sie treiben erst wieder nach dem Winter im nächsten Vorfrühling aus.

zum Artikel >

07.04.2009

artus@home...Führung durch die Moderne Galerie mit Alexander Emmert

Was in den 1920er Jahren als Heimatmuseum im Saarlandmuseum mit einer Abteilung moderner Grafik begann, hat sich bis heute zu einem viel beachteten Verbund von Sammlungen entwickelt. Das Spektrum reicht vom Mittelalter bis in die unmittelbare Gegenwart. Von internationalem Renommee ist vor allem die Moderne Galerie des Saarlandmuseums. Sie schlägt eine Brücke über die Entwicklung der modernen Kunst anhand herausragender Werke des 19. bis 21. Jahrhunderts.

zum Artikel >

07.04.2009

Öffentliche Sitzung des Landeswahlausschusses für die Europawahl

An Karfreitag, dem 10. April 2004, findet um 10.00 Uhr im Sitzungssaal des Ministeriums für Inneres und Sport in der Mainzer Straße 136, 66121 Saarbrücken (Tiefparterre des Gebäudes 21), eine öffentliche Sitzung des saarländischen Landeswahlausschusses für die Europawahl statt.

zum Artikel >

06.04.2009

Saisoneröffnung an Ostersonntag

Deutsch-Französischer Garten

Am Ostersonntag, 12.04., 14 Uhr, eröffnet Carmen Dams, Leiterin des Amtes für Grünanlagen, Forsten und Landwirtschaft, am Musikpavillon die diesjährige Saison im Deutsch-Französischen Garten (DFG). Für diese Veranstaltung hat die Stadt 40 000 Blumenzwiebeln gesteckt. Insbesondere Tulpen, Narzissen, Krokusse und Hyazinthen verleihen dem DFG ein frühlingshaftes Ambiente.
Für junge Besucher halten Kleinbahn, Seilbahn, Minigolf und Tretboote einige Überraschungen bereit. Das traditionelle Ostereiersuchen für Kinder fällt in diesem Jahr leider aus. Denn der bisherige Veranstaltungsort, der Heidegarten, wird derzeit saniert.

zum Artikel >

02.04.2009

Veranstaltungen in St. Wendel in Mai und Juni 2009

Alkoholismus und MPU - Ein Betroffener erzählt aus seinem Leben
Buddenbrooks - Theatergastspiel
20 Jahre Mia-Münster-Haus St. Wendel
Musikfestspiele Saar 2009 - "Welcome America"
Frühlingsfestival der St. Wendeler Musikvereine
Jubiläumskonzert zum 200. Geburtstag von Felix Mendelssohn Bartholdy und zum 170. Geburtstag von Joseph Gabriel Rheinberger
Der DING-TOWER kommt - 103.7 UnserDing bringt Deine Musik direkt zu Dir:
27. St. Wendeler Stadtfest 2009
Kinderstadtfest im Rahmen des St. Wendeler Stadtfestes

zum Artikel >

02.04.2009

Festakt zu „100 Jahre Großstadt“

„Saarbrücken ist gerüstet für die Zukunft“

Gestern Abend haben mit einem offiziellen Festakt in der Saarbrücker Congresshalle vor 800 Gästen die Feierlichkeiten zum Stadtjubiläum „100 Jahre Großstadt Saarbrücken“ begonnen. Im Mittelpunkt der Feier standen die Festrede von Christian Ude, Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindetages, sowie die Ansprachen von Saarlands Ministerpräsident Peter Müller und Saarbrückens Oberbürgermeisterin Charlotte Britz. Musikalisch umrahmt wurde das Programm von der Stadtkapelle Saarbrücken, die in diesem Jahre ebenfalls ihr 50-jähriges Jubiläum feiert.

zum Artikel >

01.04.2009

Alkoholismus und MPU - Ein Betroffener erzählt aus seinem Leben

St. Wendel. Zu einem außergewöhnlichen Vortrag zum Thema Alkoholismus laden die St. Wendeler Volkshochschule e. V. und der Suchtberater Dietmar Mees am Mittwoch, 6. Mai, um 19.30 Uhr ins Mia-Münster-Haus St. Wendel ein. Der Vortrag ist gebührenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

zum Artikel >

01.04.2009

100 Jahre Großstadt

Fetting-Ausstellung in der Congresshalle eröffnet

Im Rahmen des offiziellen Festaktes zu den 100-Jahr-Feierlichkeiten der Landeshauptstadt Saarbrücken hat der belgische Kunsthistoriker und Ex-Documenta-Chef Jan Hoet die Ausstellung „Großstadtbilder – New York>Berlin>Saarbrücken“ mit Werken von Rainer Fetting eröffnet. Fetting war bei der Eröffnung anwesend. Die Bilder des Berliner Künstlers sind bis zum 15. April im Foyer der Congresshalle zu sehen. Der Eintritt ist frei.

zum Artikel >

01.04.2009

Saarbrücker Frauenlauf geht in achte Runde – jetzt anmelden

Der achte Saarbrücker Frauenlauf startet am Samstag, 18. April, unter der Alten Brücke am Staatstheater Saarbrücken. Um 17 Uhr gibt die Oberbürgermeisterin Charlotte Britz den Startschuss für Frauen aller Alters- und Leistungsgruppen. Die Teilnehmerinnen können zwischen einer 10 Kilometer langen Laufstrecke sowie zwischen einer 4,5 Kilometer langen Lauf- oder Walkingstrecke wählen. „Wir wollen für jedes Alter und jede Leistungsstufe das Mitmachen ermöglichen“, so Regina Schäfer-Maier vom Frauenbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken. Im vergangenen Jahr konnte beim Frauenlauf ein Teilnahmerekord erzielt werden: 570 Frauen zwischen 8 und 80 Jahren kamen ins Ziel.

Korrektur:

Im Artikel hiess es zunächst, der Frauenlauf starte am 28. April. Tatsächlich ist der Start am 18. April. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen!

zum Artikel >

31.03.2009

Kultur am Mittwoch – "Virtuose Saiten" - Das Saarländische Zupforchester zu Gast im Saalbau St. Wendel

In der Reihe "Kultur am Mittwoch" gastiert am 29. April, um 19.30 Uhr, das Saarländische Zupforchester (SZO) im Saalbau St. Wendel. Das SZO zählt zu den führenden europäischen Orchestern seiner Art. Seit 1988 wird es von dem renommierten Gitarristen Reiner Stutz geleitet. Neben einigen professionellen Instrumentalisten wirken ambitionierte Laienmusiker aus saarländischen Vereinsorchestern im SZO mit. Mit den cirka 30 gut ausgebildeten und erfahrenen Spielern ergeben sich erstklassige instrumentale Stimmbesetzungen, selbst in solistischen Qualitäten. Regelmäßige Rundfunk- und CD-Einspielungen, eine rege Konzerttätigkeit, sowie die Teilnahme an internationalen Zupfmusik-Festivals und Konzerttourneen im In- und Ausland haben das Orchester weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht.

zum Artikel >

31.03.2009

Fürstliches Vergnügen in Ludwigs Park – Buchvorstellung mit Minister Mörsdorf

Ludwigsberg, Ludwigspark, Torhaus: Wer im Saarland diese Ortsbezeichnungen hört, der mag an Fußball, an Autoverkehr oder vielleicht an Industrie- und Gewerbeanlagen denken. Dabei verdankt der Ort im Norden der Landeshauptstadt seine Namen einem ganz anderen Hintergrund, Gegebenheiten, die in einer lange verschwundenen Vergangenheit liegen. Auf dem Saarbrücker Ludwigsberg befand sich nämlich im späten 18. Jahrhundert eine der bedeutendsten Gartenlandschaften Südwestdeutschlands. Fürst Ludwig von Nassau-Saarbrücken hatte sie zwischen 1769 und 1791 in der Nähe seiner Residenzstadt errichten lassen.

zum Artikel >

30.03.2009

Vortragsreihe im Zoo

Vom Sinn und Unsinn der Sinnestäuschung

Wie wahr unsere Wahrnehmungen sind, erläutert am Mittwoch, 1. April, Dr. Rainer Wolf im Forscherhaus des Saarbrücker Zoos. Ab 20 Uhr zeigt der Biologe mit Experimenten und 3-D-Projektionen, dass Menschen keine unfehlbaren Geschöpfe sind. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Der Zugang zum Forscherhaus liegt an der Breslauerstraße, rechts oberhalb des Zoorestaurants. Die Vortragsreihe wird im Herbst fortgesetzt.

zum Artikel >

30.03.2009

Ausstellungsgespräch anlässlich der Präsentation „Gebanntes Licht – Die Fotografie im Saarlandmuseum von 1844 bis 1995“

Anlässlich der Ausstellung „Gebanntes Licht – Die Fotografie im Saarlandmuseum von 1844 bis 1995“ findet am 1. April 2009 um 18 Uhr das fünfte Ausstellungsgespräch statt. Das Thema ist diesmal die Stereoskopie und insbesondere die Fotografien Emil Krezzers.
Im Rahmen der Ausstellung sind Stereoskopien, d.h. dreidimensionale Fotografien, von Emil Krezzer zu entdecken. Die Technik der Stereoskopie ist beinahe so alt wie die Fotografie selbst und wird bis heute angewendet. Sie ermöglicht es, mit Hilfe eines besonderen Sehgerätes, Bilder räumlich wiederzugeben. Das Gespräch mit Laetitia Buget lädt die Besucher dazu ein, mehr über diese spannende Technik, ihre Geschichte und ihre Entwicklung zu erfahren.

zum Artikel >

30.03.2009

Jubiläum

Unternehmen Großstadt – 100 Jahre lebendige Stadtgeschichte

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz hat heute die Ausstellung „Unternehmen Großstadt – 100 Jahre lebendige Stadtgeschichte“ eröffnet. Etwa 250 Exponate zeichnen die Querelen bis zur Städtevereinigung, sowie punktuell die Entwicklung der Großstadt bis heute nach. Der Schwerpunkt wurde auf die großen Aufgaben der Daseinsvorsorge, wie Energieversorgung, Wasserversorgung, Verkehrsinfrastruktur und weitere gelegt, die unerlässlich sind, damit eine Großstadt funktionieren kann. Der größte Teil der Objekte sind Originale aus den Beständen des Saarbrücker Stadtarchivs. Ergänzt wird die Ausstellung durch Alltagsgegenstände und Schuhe aus der Bevölkerung. Die Ausstellung läuft bis zum 30. April im Hauberrisser Saal des Rathauses St. Johann.

zum Artikel >

30.03.2009

Entscheidung bei den ersten Regionalevents in Merzig und Püttlingen ist gefallen

ICH + IHR = WIR Band Choice der toleranten Töne

Am Wochenende wurden in Merzig und Püttlingen die ersten Bands ausgewählt, die am 25.04.2009 in Saarbrücken beim großen Abschlussevent von ICH + IHR = WIR - Band Choice der toleranten Töne auftreten werden.
Am Freitag, den 27.03.2009, fand in der Stadthalle in Merzig der erste Regionalevent von "ICH + IHR = WIR" statt. Nach der Begrüßung durch Staatssekretärin Gaby Schäfer und den Oberbürgermeister der Stadt Merzig, Alfons Lauer, fiel der Startschuss für die sechs Bands, die jeweils 15 Minuten Zeit hatten die rund 400 Besucher für sich zu begeistern. Die Stimmen aus dem Publikums-Voting wurden noch am gleichen Abend ausgezählt und ergaben zusammen mit der Auswertung des Online-Votings sowie der Entscheidung der Jury, die aus Vertretern von SR1-Unser Ding, der Saarbrücker Zeitung sowie Musikern und Professoren der Hochschule für Musik Saar besteht, das Ergebnis. Dabei lagen zwei Bands stimmenmäßig ganz weit vorne, weshalb von der Jury kurzfristig beschlossen wurde, beide zum Abschlussevent nach Saarbrücken mitzunehmen: Against Remain und The Serpit. Außerdem waren in Merzig noch die Gruppen Dark Night, I Killed My Dear, Past Party, People und die Promo-Band Petty Crime auf der Bühne.

zum Artikel >

27.03.2009

SST Oster-Aktion am Ostersonntag, 12. April

Das Staatstheater überrascht Osterspaziergänger

Wer ertappte sich angesichts des langen Winters nicht bei heimlicher Vorfreude auf den Frühling, auf Wärme und unvermummte Spaziergänge? Verleitet von dieser Vorfreude plant das Saarländische Staatstheater in diesem Jahr eine kleine Überraschung für alle Osterspaziergänger:

zum Artikel >

27.03.2009

Backgroundgespräch zur Ausstellung „Gebanntes Licht – Die Fotografie im Saarlandmuseum von 1844 bis 1995“

Mit über 200 Exponaten aus den fotografischen Beständen des Saarlandmuseums vermittelt die Ausstellung „Gebanntes Licht – Die Fotografie im Saarlandmuseum von 1844 bis 1995“ einen fundierten Einblick in die Geschichte der Fotografie von ihren Anfängen bis heute.

zum Artikel >

26.03.2009

Comics made in Germany

Anlässlich der Ausstellung Comics made in Germany lädt das Deutsche Zeitungsmuseum am Sonntag, dem 29. März zu einem Tag der Offenen Tür ein.
Von 10 bis 18 Uhr wird ein abwechslungsreiches Programm für jung und alt geboten: In Führungen durch die Sonderschau gehen die Besucher auf eine Zeitreise durch 60 Jahre Comics und treffen dabei auf alte Bekannte wie Nick Knatterton, Fix und Foxi oder Strizz. Daneben haben Kinder und Jugendliche in verschiedenen Workshops die Möglichkeit, eigene Comic-Ideen mit der Hilfe von Illustratoren und Zeichnern umzusetzen: In Zusammenarbeit mit dem Friedrich Bödecker Kreis Saar veranstaltet Gina Wetzel, deren Werk Orcus Star in der Ausstellung vertreten ist, beispielsweise einen Manga-Zeichenkurs. Außer dem speziellen Workshopangebot finden weitere Mitmachaktionen statt, bei denen Familien gerne jederzeit „einsteigen“ können.

zum Artikel >

25.03.2009

Eine Stadt für Kinder

Buntes Osterferienprogramm für 4- bis 14-Jährige

In den Osterferien bietet die Landeshauptstadt Saarbrücken wieder für Kinder von vier bis 14 Jahren ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an. Spiel-, Sport- sowie kreative Kunst- und Bastelkurse laden Mädchen und Jungen zum Mitmachen in den Saarbrücker Zoo, auf die Abenteuerspielplätze, in die Galerie Kulturfoyer und in die Stadtbibliothek ein. „Ich möchte alle Mädchen und Jungen ermuntern, das Angebot ausgiebig zu nutzen. Dann wird euch während der Ferien sicher nicht langweilig. Ihr könnt zum Beispiel Mal- und Bildhauer-Kurse besuchen, in einer Holzwerkstatt basteln, den Zoo bei Erlebnisführungen noch besser kennen lernen oder euer sportliches Geschick bei Tischtennisturnieren oder einer Spiel– und Spaßolympiade unter Beweis stellen“, sagt Saarbrückens Oberbürgermeisterin Charlotte Britz.

zum Artikel >

24.03.2009

Termine des Saarländischen Staatstheaters

Terminübersicht des Saarländischen Staatstheaters für Mai 2009

zum Artikel >

17.03.2009

Dudweiler

Abenteuerliche Lesung für Kinder in der Bibliothek

Zu einem spannenden Vorlesenachmittag für Kinder ab 9 Jahren lädt die Stadtbibliothek in Dudweiler am 14. April ein. Zu hören gibt es „Die wundersame Reise des Edward Tulane“. Die Lesung beginnt um 15 Uhr. Anmeldungen nimmt die Bibliothek ab sofort entgegen.
Weitere Infos und Anmeldungen unter Tel.: (06897) 797 - 226 oder 227.

zum Artikel >

17.03.2009

"Kreuzweg - Königsweg" - Lieder und Gedanken zu Karfreitag mit Stella Bernard

St. Wendel. Es ist schon zur Tradition geworden, dass die Sängerin und Liedermacherin Stella Edeltrud Bernard in St. Wendel ein Karfreitagskonzert gibt. Am Karfreitag, 10. April, ab 18 Uhr ist sie auch dieses Mal zusammen mit den beiden Jazzmusikern Dr. Pascal Ohlmann und Volker Jung im Mia-Münster-Haus St. Wendel zu hören.
In diesem Jahr feiert die Künstlerin ein besonderes Jubiläum. 1979 begann Stella Bernard sich mit eigenen religiös-philosophisch geprägten Texten und Liedern zu engagieren und blieb dieser Berufung in bundesweit erfolgreichen Konzerten 30 Jahre lang treu. Sie produzierte fünf Alben mit geistlichen Liedern, arrangiert von den Pianisten Dr. Pascal Ohlmann und Andreas Puhl. Anlässlich dieses Jubiläums singt Stella Edeltrud Bernard in ihrem diesjährigen Karfreitagskonzert auch Lieder der früheren Jahre aus der Produktion "In Deiner Hand geborgen". Zu Gitarre und Klavier wird sie unter anderem die Titel "Ich will ein Mensch sein", "Mein Gott, befreie mich" und "Am Abend der Milde" präsentieren.

zum Artikel >

16.03.2009

Ausstellungsgespräch anlässlich der Präsentation "Gebanntes Licht – Die Fotografie im Saarlandmuseum von 1844 bis 1995"

Anlässlich der Ausstellung „Gebanntes Licht – Die Fotografie im Saarlandmuseum von 1844 bis 1995“ findet am 11. März 2009 um 18 Uhr ein Ausstellungsgespräch statt. Diesmal wird ein Thema mit regionalem Bezug näher vorgestellt.
Bei der feierlichen Einweihung des städtischen Saalbaus in Alt-Saarbrücken 1897 kamen „lebende Bilder“ zur Aufführung: Historische Ereignisse der Saarregion wurden dabei als Standbilder szenisch nachgestellt. Diese wurden fotografisch festgehalten, und die Aufnahmen zu einer prachtvollen Mappe zusammengestellt.

zum Artikel >

12.03.2009

Verleihung der Steiger Awards

Am Samstag, 28. März 2009 werden um 18:30 Uhr in der Bochumer Jahrhunderthalle zum fünften Mal die Steiger Awards verliehen.
Preisträger in diesem Jahr sind Veronica Ferres (Film), Dieter Hallervorden (Entertainment), Sir David Frost (Entertainment), Sir Bob Geldof (Musik), Staatspräsident a.D. Prof. Aleksander Kwasinewski und Premierminister a.D. Prof. Romano Prodi (Europa), Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Roman Herzog (Toleranz), I.K.H. Großherzogin Maria Teresa von Luxemburg (Charity), Prof. Dr. Klaus Steilmann (Sport), Gottfried Helnwein (Kunst) und Oscar-Preisträger Maximilian Schell (Lebenswerk).

zum Artikel >

12.03.2009

Literaturpreis

Stadt schreibt 12. Hans-Bernhard-Schiff-Preis aus

Autoren können ab sofort Beiträge für den Hans-Bernhard-Schiff-Preis 2009 einreichen. Das literarische Motto lautet in diesem Jahr „Manchmal steht die Zeit still“. Einsendeschluss ist der 15. August. Die Landeshauptstadt Saarbrücken verleiht den Preis im Dezember zum zwölften Mal. Er wird alljährlich zum Gedenken an den Schriftsteller Hans Bernhard Schiff vergeben und soll an dessen literarisches Werk sowie das gesellschaftliche Engagement des Autors erinnern.

zum Artikel >

10.03.2009

Absage der MIT BISS! - Veranstaltung am Donnerstag

Die für Donnerstag (12. März) geplante "Mit Biss" Veranstaltung mit Schauspieler, Sänger und Autor Klaus Hoffmann muss leider aufgrund einer terminlich bedingten Absage des Künstlers ausfallen. Bereits gekaufte Karten werden über die Otmar Alt Stiftung umgetauscht.

zum Artikel >

10.03.2009

Veranstaltungen der sparte4 im April 09

zum Artikel >

10.03.2009

Bibliothek

Einführung in die Katalog-Recherche

Wer im Angebot der Stadtbibliothek unter fachkundiger Anleitung stöbern möchte, kann am Donnerstag, 12. März, an einem einstündigen Rundgang teilnehmen. Die Führung beginnt jeweils um 17 Uhr. Treffpunkt ist im Veranstaltungsraum im Untergeschoss der Bibliothek. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

zum Artikel >

10.03.2009

Ausstellungsgespräch anlässlich der Präsentation Gebanntes Licht – Die Fotografie im Saarlandmuseum von 1844 bis 1995

„Chagall, Matisse, Picasso und Co. – Künstlerfotos von Arnold Newman und Henri Cartier-Bresson“

Anlässlich der Ausstellung „Gebanntes Licht – Die Fotografie im Saarlandmuseum von 1844 bis 1995“ findet am 11. März 2009 um 18 Uhr das zweite Ausstellungsgespräch statt. Diesmal werden die Künstlerfotos von Arnold Newman und Henri Cartier-Bresson dem Publikum näher vorgestellt.
In der Ausstellung sind ein Dutzend Künstlerporträts von Arnold Newman und Henri Cartier-Bresson präsentiert, die zur Fotografischen Sammlung des Saarlandmuseums gehören. Sie alle zeigen die berühmtesten Maler und Bildhauer des 20. Jahrhunderts wie Chagal, Matisse oder Picasso, denen die beiden Fotografen auf unterschiedliche Art und Weise ein Gesicht gegeben haben. Das Gespräch mit der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Julia Frohnhoff M.A. lädt zu ihrem Kennenlernen und Wiederentdecken ein.

zum Artikel >

09.03.2009

Havana Rumba!

Cuba's New Generation - Deutschlandpremiere

Die jungen Musiker und Tänzer von Havana Rumba! kommen erstmalig mit ihrer neuen Show nach Deutschland und zelebrieren das Lebensgefühl von Rhythmus, Rumba und Reggaeton live on stage am 10.März 2009 in der Congresshalle Saarbrücken! Eine mitreißende Show mit kubanischer Musik und Tänzen, die das Gefühl vermittelt, einer großen Partynacht in den Straßen Havanna´s beizuwohnen.

zum Artikel >

09.03.2009

Veranstaltungsprogramm

100 Jahre Großstadt

Saarbrücken feiert „100 Jahre Großstadt“: Heute hat Oberbürgermeisterin Charlotte Britz in einer Pressekonferenz im Rathaus St. Johann das Programm zu den Feierlichkeiten in diesem Jahr vorgestellt. „Wir haben ein vielseitiges Programm aufgestellt, das sich in interessanten Ausstellungen und Vortragsreihen mit der Vergangenheit, aber auch mit der Gegenwart und der Zukunft unserer Stadt beschäftigt. Wir wollen nicht nur zurück, sondern auch nach vorne schauen und aus unserer heutigen Sicht Perspektiven großstädtischer Entwicklungen aufzeigen“, erklärte Britz. „Das Vergangene kann immer auch Lehrmeister für die Zukunft sein“, sagte die Oberbürgermeisterin, „woher kommen wir? Wie und wer sind wir? Wo wollen wir hin? Das waren die Leitfragen, an denen wir die Themen des Programms ausgerichtet haben.“

zum Artikel >

09.03.2009

Macht Euch schon mal warm

An jedem zweiten Samstag im Monat vermischen sich Exotik und Eleganz auf ganz sonderbare Weise in der Saarbrücker Garage: „Warme Nächte“ stehen auf dem Programm. Die erfolgreichste Gay and Lesbian-Partyreihe des Saarlandes betört traditionsgemäß mit Lauschigem aus Black, Alternative und Disco auf dem Mainfloor. Bei elektronischem Klangmix vom Feinsten und Discohits aus vier Jahrzehnten ist für jeden Geschmack das Richtige dabei!

zum Artikel >

03.03.2009

Programm für Kindergärten und Schulen anlässlich der Ausstellung "Gebanntes Licht"

Bis zum 19. April 2009 sind besonders Lehrer und Schüler eingeladen, nicht nur die Geschichte der Fotografie, sondern auch fotografierte Geschichte zu erleben: so dokumentiert die Ausstellung Gebanntes Licht im Saarlandmuseum unter anderem in vielschichtiger Weise das Leben im Saarland des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts.

zum Artikel >

03.03.2009

Ein Abend mit Heiko Maas

Grandioser Start: Über 700 Saarländerinnen und Saarländer waren in den ersten Veranstaltungen in Schwalbach, Illingen, Bischmisheim, Schmelz und Dillingen bei einem "Abend mit Heiko Maas" dabei. Das Konzept der Veranstaltungsreihe: Im direkten Dialog redet Heiko Maas mit den Saarländern vor Ort über die Zukunft unseres Landes. Ohne Rednerpult, ohne Barrieren. Offen, Direkt, Ehrlich. Dabei kann jeder seine Idee für unser Land einbringen - per Mail vorab oder vor Ort direkt. Die Ideen der Saarländer fließen dann in das Wahlprogramm der SPD Saar mit ein. So kann jeder Saarländer das Wahlprogramm der SPD zur Landtagswahl mitschreiben. Wir wollen ein Mitmach-Programm.

zum Artikel >

03.03.2009

Einladung zur Saisoneröffnung der Südlichen Weinstrasse

Der Frühlingsauftakt wird an der Südlichen Weinstrasse traditionell gefeiert. Dieses Jahr am Sonntag den 22. März 2009 um 14 Uhr unter dem Motto "Raus in den Frühling" am Cramerhaus in Vorderweidenthal.

zum Artikel >

02.03.2009

„Reisefotografien aus dem Orient“

Ausstellungsgespräch anlässlich der Präsentation Gebanntes Licht – Die Fotografie im Saarlandmuseum von 1844 bis 1995

Im Rahmen der Ausstellung „Gebanntes Licht – Die Fotografie im Saarlandmuseum von 1844 bis 1995“ findet am 4. März 2009 um 18 Uhr ein erstes Ausstellungsgespräch zu den Reisefotografien im Orient statt. Das Gespräch wird geführt von Dr. Roland Augustin, Kurator der Ausstellung.
Die Ausstellung präsentiert über 20 Reisefotografien von James Robertson, Philippos Margaritis, Auguste Salzmann und Mendel John Diness aus der Zeit um 1855. Sie zeigen Motive aus dem östlichen Mittelmeerraum und vermitteln dabei zwischen romantischen Orientvorstellungen und der politischen Realität. Diese Fotografien gehören zu den ersten ihrer Art und machten den Krieg erstmals zu einem Medienereignis.

zum Artikel >

27.02.2009

club bismarck 11

Künstlergespräch mit Veronika Veit

„Auf Augenhöhe“ heißt es derzeit in der Stadtgalerie Saarbrücken – und auf dieser begegnen dem Besucher Abbilder von Menschen unterschiedlichster gesellschaftlicher Zugehörigkeiten. Skulpturen von Gegenständen sowie Videoarbeiten ergänzen die figürlich simulierten Situationen wie „Schacht“ oder „Haltestelle“. Im Gespräch mit der Münchner Künstlerin Veronika Veit wird es um Fragen der Rezeption, um Realität und ihre Wahrnehmung gehen.

zum Artikel >

26.02.2009

Vortrag zur farbenfrohen Unterwasserwelt am 4. März

Der Saarbrücker Zoo setzt am Mittwoch, 4. März, seine Vortragsreihe im Forscherhaus fort. Ab 20 Uhr zeigt der Sporttaucher und Unterwasserfotograf Erich Jöckel Bilder von geheimnisvollen und faszinierenden Unterwasserwelten. Die Aufnahmen entstanden in Norwegen, an der spanischen Mittelmeerküste, im Roten Meer, in der Karibik, im Indischen Ozean sowie vor der indonesischen und australischen Küste. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Der Zugang zum Forscherhaus liegt an der Breslauerstraße, rechts oberhalb des Zoorestaurants.

zum Artikel >

26.02.2009

Sarah Connor auf „Sexy As Hell“-Tour 2009

Zum Auftakt ihrer Deutschland-Tournee am 28.02 in der Frankfurter Jahrhunderthalle präsentiert sich Sarah Connor mit ihrem aktuellen Album „Sexy As Hell“ und ihren internationalen Erfolgen wie zum Beispiel „From Sarah with Love“ und „From Zero to Hero“.
Die deutsche World Music Award Preisträgerin konnte in den letzten Jahren künstlerisch enorm an sich reifen. Ihre persönlichen Erfahrungen hat sie auf „Sexy As Hell“ in ihren ausdrucksstarken Mix aus HipHop, Pop und R'n'B einfließen lassen.

zum Artikel >

25.02.2009

Expedition in die Welt der Wissenschaft vom 20. bis 26. Juni 2009

Wissenschaftssommer und Forschungsexpedition in Saarbrücken

In seinem zehnten Jahr gastiert der Wissenschaftssommer von Wissenschaft im Dialog (WiD) in Saarbrücken. Zusammen mit der Forschungsexpedition Saarbrücken bildet er ein großes Wissenschaftsfestival mit nahezu 50 Einzelveranstaltungen rund um die faszinierende Welt der Wissenschaft und Forschung.
Kultusministerin Kramp-Karrenbauer, Wissenschaftsstaatssekretär Dr. Ege und Dr. Münder, Geschäftsführer von WiD, informierten heute (25.02.2009) im Rahmen einer Pressekonferenz die Öffentlichkeit über das Festival, das einen Höhepunkt im Wissenschaftsjahr 2009 „Forschungsexpedition Deutschland“ darstellt.

zum Artikel >

25.02.2009

Filmhaus

Festival „ueber Macht“ ab Donnerstag im Filmhaus

Die bundesweite Filmtournee „ueber Macht“ macht ab Donnerstag, 26. Februar, Station im Saarbrücker Filmhaus. Bis zum 25. März laufen insgesamt 13 Dokumentarfilme, die Machtverhältnisse offen legen und kritisch hinterfragen. Sie beschäftigen sich unter anderem mit den Themen Emanzipation, Politik, Globalisierung oder auch Biotechnologie. Zu den Vorführungen gibt es Publikumsdiskussionen und Filmgespräche. Schirmherrin Charlotte Britz eröffnet die Reihe am Donnerstag um 15.30 Uhr. Es läuft der Film „Ihr Name ist Sabine“ der Regisseurin Sandrine Bonnaire.

zum Artikel >

24.02.2009

Comics made in Germany

Die Ausstellung im Deutschen Zeitungsmuseum präsentiert einen Rückblick auf Stoffe und Stile, Helden und Serien sowie Erfolge und Kuriositäten des deutschen Comic. Im Mittelpunkt stehen Bücher, Alben und Hefte unterschiedlicher Formate aus den Sammlungen der Deutschen Nationalbibliothek und des Instituts für Jugendbuchforschung der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main.

zum Artikel >

17.02.2009

Rathaussturm

Oberbürgermeisterin Britz gut gerüstet für Verhandlungen mit den Narren um das Rathaus

Unter dem Motto „Rathaus frei für die Narretei“ werden am Fetten Donnerstag, 19 Februar, ab 13.11 Uhr rund 400 Aktive der Saarbrücker Karnevalsgesellschaften im Rathausfestsaal versuchen, Oberbürgermeisterin Charlotte Britz zur Übergabe der Regentschaft und des Rathaus-Schlüssels bis Aschermittwoch zu bewegen.

zum Artikel >

17.02.2009

Erfolgreiches Zeitmanagement

Vortragsreihe "Gründerwissen" der Wirtschaftsjunioren Saarland am 5. März 2009

Es scheint, wir hätten immer weniger Zeit. Nach wie vor hat aber jeder Tag 24 Stunden und das für jeden von uns. Menschen unterscheiden sich jedoch erheblich dadurch, wie sie diese Zeit nutzen. Und genau dieses „WIE“ beeinflusst in letzter Konsequenz unser gesamtes Leben.
Martina Rausch - geschäftsführende Gesellschafterin der Fa. „RelocationSaar“ in Saarbrücken und Michael Bütikofer - unabhängiger Vermögensberater in Saarbrücken - sind seit Jahren selbständig, vereinbaren Beruf und Familie und engagieren sich ehrenamtlich. Sie zeigen an diesem Abend gemeinsam die Voraussetzungen und Grundlagen für erfolgreiches Zeitmanagement auf und stellen verschiedene Methoden vor. Es werden praxisorientierte Inhalte vermittelt, die unmittelbar im Alltag umsetzbar sind.

zum Artikel >

16.02.2009

Staatspräsident der Tschechischen Republik, S.E. Prof. Dr. Václav Klaus hält III. Herausforderung Zukunft- Rede in Bochum

Am Donnerstag, 19. Februar 2009, hält um 19:00 Uhr der Staatspräsident der Tschechischen Republik, S.E. Prof. Dr. Václav Klaus, die III. Herausforderung Zukunft - Rede in Bochum.
In seinen Ausführungen befasst er sich mit dem Thema "Europa - die Macht von Morgen?". Die Veranstaltung findet in der Christuskirche Bochum (An der Christuskirche 1 in D - 44787 Bochum) statt.
Die Einführung in das Thema nimmt der Präsident des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Norbert Lammert vor. Das Grußwort spricht Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz, die Moderation übernimmt Steffen Seibert vom ZDF.

zum Artikel >

14.02.2009

Veranstaltungen sparte4 im märz

zum Artikel >

11.02.2009

Termine des Saarländischen Staatstheaters

Terminübersicht des Saarländischen Staatstheaters für April 2009

zum Artikel >

11.02.2009

„Die Zauberflöte“ ab dem 14. Februar wieder wieder im Staatstheater

Ab Samstag, dem 14. Februar 2009, steht Mozarts Oper „Die Zauberflöte“ für fünf Vorstellungen wieder auf dem Spielplan des saarländischen Staatstheaters. Seit der Premiere im Dezember 2006 bezaubert die märchenhaft-bunte Inszenierung von Andreas Gergen Groß und Klein und hat sich zu einem echten Publikumsrenner entwickelt.
In den Hauptrollen singen Algirdas Drevinskas (Tamino), Elizabeth Wiles (Pamina), Guido Baehr / Stefan Rüttig (Papageno), Sabine von Blohn (Papagena), Anja Maria Kaftan / Alexandra Lubchansky (Königin der Nacht) und Hiroshi Matsui (Sarastro).

zum Artikel >

10.02.2009

Sinfonisches Blasorchester St. Wendel - Galakonzert am 22. März im Saalbau St. Wendel

St. Wendel. Am Sonntag, 22. März, um 17 Uhr, präsentiert die Kreisstadt St. Wendel im Saalbau St. Wendel ein Galakonzert mit dem Sinfonischen Blasorchester St. Wendel.
Das Programm wird mit der "Peterloo Overture" von Sir Malcolm Arnold eröffnet, einem der bekanntesten und beliebtesten Komponisten Großbritanniens. Für seine Musik zu "Die Brücke am Kwai" erhielt er 1957 den Oscar. Die "Peterloo Overture" beschreibt musikalisch ein historisches Ereignis, bei dem 1819 auf den St. Peters Fields in Manchester bei der gewaltsamen Auflösung einer politischen Veranstaltung mehrere Menschen getötet und zahlreiche verletzt wurden. Die Musik spiegelt die Spannung zwischen Aufbruchstimmung und Verzweiflung wider.

zum Artikel >

10.02.2009

Warme Nächte

An jedem zweiten Samstag im Monat vermischen sich Exotik und Eleganz auf ganz sonderbare Weise in der Saarbrücker Garage: „Warme Nächte“ stehen auf dem Programm. Die erfolgreichste Gay and Lesbian-Partyreihe des Saarlandes betört traditionsgemäß mit Lauschigem aus Black, Alternative und Disco auf dem Mainfloor. Bei elektronischem Klangmix vom Feinsten und Discohits aus vier Jahrzehnten ist für jeden Geschmack das Richtige dabei!

zum Artikel >

10.02.2009

"Die andere Seite des Horst Köhler" - Guildo Horn in der sparte4

Am Freitag, dem 13. Februar 2009 liest Guildo Horn in der sparte4 aus seiner Autobiografie „Doppel-Ich - Die andere Seite des Horst Köhler".
Guildo Horn ist den meisten als musikalischer Komödiant mit seiner Kapelle „Die orthopädischen Strümpfe“ bekannt. Aber der Sohn der Stadt Trier und Retter der Nussecken hat einen zweiten, durchaus unbekannteren Themenschwerpunkt in seinem Leben, und das ist die Arbeit mit geistig behinderten Menschen. Unter anderem von diesem Spagat handelt seine Autobiografie, die in der sparte4 zu hören und zu erleben ist.

zum Artikel >

10.02.2009

Hochzeiten

Anmeldung für Schnapszahl-Trauung ab dem 9. März

Wer am 9.9.09 im Rathaus St. Johann heiraten möchte, kann ab dem 9. März im Saarbrücker Standesamt einen Termin reservieren. „Die Nachfrage nach den Schnapszahlendaten ist in der Regel groß“, sagte der für Bürgerdienste zuständige Dezernent Paul Borgard. „Deshalb sollten sich Paare rechtzeitig anmelden, damit sie Trauzimmer und Uhrzeit nach ihren Wünschen aussuchen können.“
Am 9. September können insgesamt 20 Paare im Rathaus St. Johann heiraten. Für jede Eheschließung sind 30 Minuten vorgesehen. Das erste Paar kann sich passend zum Datum um 9.09 Uhr das Ja-Wort geben. Getraut wird im Rathausfestsaal und in einem weiteren Trauzimmer. Sechs Standesbeamte werden an dem Mittwoch im Einsatz sein.

zum Artikel >

09.02.2009

Vortragsreihe im Zoo

Von Alpakas, Salzseen und Geysiren

Am Mittwoch, 11. Februar, findet im Zoo ein Diavortrag über die Tier- und Pflanzenwelt Chiles statt. Ab 20 Uhr zeigt der Biologe Dr. Ralf Kohl Bilder von einer Reise in das südamerikanische Land. Der Weg führte von der Pazifik-Küste durch die Atacama-Wüste in die über 4000 Meter hoch gelegenen Nationalparks an der chilenisch-bolivianischen Grenze. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Der Zugang zum Forscherhaus liegt an der Breslauerstraße, rechts oberhalb des Zoorestaurants.

zum Artikel >

06.02.2009

Chancen und Risiken einer Expansion nach Osteuropa am Beispiel der Globus SB-Warenhäuser in Russland

Veranstaltung der Wirtschaftsjunioren Saarland e.V. - Erfolgsstrategie Internationalisierung?

Die Erschließung der Märkte Osteuropas bietet nach wie vor große Chancen: Während hierzulande die Handelsvolumina seit Jahren stagnieren und in weiten Teilen der Wirtschaft scharfe Konkurrenz die Gewinnaussichten beschneidet, bietet Osteuropa auch im aktuell schwierigen weltwirtschaftlichen Umfeld gute Wachstumschancen. Doch ein Schritt in die östlichen Wachstumsregionen sollte gut vorbereitet und sorgfältig umgesetzt werden – nicht zuletzt in der Personalorganisation. Insbesondere erfordert das interkulturelle Zusammenspiel von Mitarbeitern und Führungskräften aus verschiedenen Ländern großes organisatorisches Geschick.

zum Artikel >

06.02.2009

Steve Dobrogosz - Johann Sebastian Bach - John Rutter

Kultur am Mittwoch – Musikalische Kontraste

St. Wendel. In der Reihe "Kultur am Mittwoch" gibt es am 11. März, um 19.30 Uhr, in der Evangelischen Stadtkirche St. Wendel ein Chor- und Orchesterkonzert mit einem sehr kontrastreichen Programm. Aufgeführt werden das "5. Brandenburgische Konzert" von Johann Sebastian Bach, die "Suite Antique" von John Rutter und die "Mass (Messe)" von Steve Dobrogosz.

zum Artikel >

05.02.2009

Veranstaltungen der Kreisstadt St. Wendel in März und April

zum Artikel >

05.02.2009

Sommerferienprogramm

Termine für Kinderkakadu 2009 jetzt melden

Mitte Juni soll wieder das Veranstaltungsprogramm „Kinderkakadu“ erscheinen. Alle Vereine, Verbände und Institutionen, die vom 13. Juli bis zum 21. August Aktionen für Kinder anbieten, können ab sofort ihre Termine melden. Diese werden dann kostenlos im „Kinderkakadu“ veröffentlicht.
Anmeldungen nimmt das Amt für Stadtmarketing und Öffentlichkeitsarbeit bis zum 17. April entgegen.

zum Artikel >

05.02.2009

100 Jahre Großstadt

Stadtarchiv sucht „Schuhe mit Geschichte“ für Ausstellung zu „100 Jahre Großstadt“

Das Stadtarchiv Saarbrücken sucht als Exponate für eine historische Ausstellung zum Jubiläum „100 Jahre Großstadt“ getragene Schuhe von heute und gestern, ganz gleich ob Arbeitsschuhe, Pumps, Slipper, Stiefel, Sandalen, Turnschuhe, Damen-, Herren- oder Kinderschuhe. Die Schuhe sollten das Alltagsleben ihrer jeweiligen Zeit symbolisieren und die Ausstellungsbesucher durch die hundertjährige Großstadtgeschichte begleiten.

zum Artikel >

04.02.2009

Termine des Saarländischen Staatstheaters im März

zum Artikel >

03.02.2009

„Swinging Pictures“ – Improvisationen zu Max Beckmann

Bilderfolgen von Max Beckmann in Musik umgesetzt. „Stadtnacht“, „Jahrmarkt“ oder „Eurydikes Rückkehr“, so hat der Künstler seine lithografierten Reihen betitelt. Wie hört es sich an, wenn die Einzelbilder zu einem erzählerischen Gesamtbild zusammengefügt werden und die Musik als zweiter Akteur auftritt? Man darf gespannt sein auf die musikalischen Ideen der Improvisationsklasse der Hochschule für Musik Saar von Dr. Jörg Abbing, die das Stadtleben der 20er Jahre zum Swingen bringen werden.

zum Artikel >

02.02.2009

Die Preisträger der Steiger Award 2009

Am Samstag, 28. März 2009 werden um 18:30 Uhr im Rahmen einer festlichen Gala-Veranstaltung in der Jahrhunderthalle in Bochum zum fünften Mal die Steiger Awards verliehen. Durch den Abend führt der beliebte TV -- Moderator Cherno Jobatey. Die Grußworte sprechen Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers und Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz.

zum Artikel >

28.01.2009

EINLADUNG HBK Saar-Rundgang am 8. Februar um 16.00 Uhr

Was tut sich an der Saarbrücker Kunst- und Designhochschule?
Die beste Möglichkeit, diese Frage zu beantworten, ist ein Besuch des Rundgangs 2009. Es führt uns Dr. Andreas Bayer, wissenschaftl. Mitarbeiter der Hochschule.
Im Rahmen dieser Jahresausstellung werden der gesamte Campus der HBKsaar in Saarbrücken sowie die Atelier- und Projekträume des Hochschulstandorts in der Handwerkergasse Völklingen als Ausstellungsfläche genutzt. Studierende der Freien Kunst und des Designs zeigen in den Ateliers und Studios aktuelle, während des vergangenen Studienjahres entstandene Arbeiten und geben so Einblick in die vielfältigen medialen wie auch thematischen Handlungsfelder einer jungen Künstler- und Designergeneration, die in Saarbrücken interdisziplinär ausgebildet wird.

zum Artikel >

23.01.2009

Der Geist eines neuen Jahrhunderts

Sonderkonzert rund um das Saxophon am 25. Januar im Staatstheater

Am Sonntag, dem 25. Januar 2009, wird im Mittelfoyer des Staatstheaters in der Reihe „Sonntags um halb acht“ ein außergewöhnliches Konzert zu hören sein: Unter dem Titel „Der Geist eines neuen Jahrhunderts“ begibt sich der Saxophonist Christian Peters gemeinsam mit Thomas Betz am Klavier und den SST-Schauspielern Katrin Aebischer und Marcel Bausch auf eine Reise zu den Anfängen seines Instrumentes. Das Saxophon wurzelt nicht etwa der amerikanischen Schlager- oder Jazzmusik, sondern mit den Ursprüngen der Moderne in der Spätromantik des ausgehenden neunzehnten und beginnenden zwanzigsten Jahrhunderts.

zum Artikel >

20.01.2009

DER MANN MIT DER MUNDHARMONIKA

MICHAEL HIRTE & friends - Live in concert 2009

Es ist eine der emotionalsten Geschichten des Jahres und wohl nur mit dem kometenhaften Aufstieg von Paul Potts zu vergleichen [Der "technisch eher mittelmässige Tenor" (Matthias Lüdecke, Süddeutschen Zeitung), der nach seinem Auftritt in einer Castingshow sofort medial verwertet wurde, Anm der Red.]. Michael Hirte gewinnt mit seiner Mundharmonika vor Millionen RTL-Fernsehzuschauern das „SUPERTALENT“ und beschert ganz Deutschland emotionale „Gänsehaut-Momente“.
Doch dieses märchenhafte Ereignis setzt sich fort. Michael Hirtes Debütalbum „Der Mann mit der Mundharmonika“ hat innerhalb von wenigen Tagen über 100.000 Exemplare verkauft und damit Gold erreicht – und aufgrund der enormen Nachfrage nach dem 44-jährigen Lübbener, erfüllt sich im Frühjahr 2009 ein weiterer Traum:

zum Artikel >

19.01.2009

Walter Sittler am Saarländischen Staatstheater

Am Donnerstag, dem 22. Januar 2009 tritt der bekannte Fernsehschauspieler und große Komödiant Walter Sittler in einer grandiosen Solorolle um 19.30 Uhr auf die Bühne des Saarländischen Staatstheaters. Walter Sittler spielt Erich Kästners „Als ich ein kleiner Junge war“ in einem grandiosen inszenierten Monolog.

zum Artikel >

19.01.2009

Finnischer Abend am 20. Januar im Rathausfestsaal

Zum kulturellen Abschluss des Finnischen Tages am 20. Januar lädt die Landeshauptstadt gemeinsam mit der Universität des Saarlandes ab 19 Uhr in den Rathausfestsaal. Das Programm gestaltet die finnische Jazz-Sängerin Kirsti Alho. Es werden Kurzfilme aus Finnland gezeigt und finnische Spezialitäten angeboten. Zu Gast ist der finnische Botschafter in Berlin Harry Helenius.

zum Artikel >

16.01.2009

Buena Vista – Die Helden des Son sind zurück

Am 16.01.2009 in der Saarlandhalle Saarbrücken um 20 Uhr
Cubas Musik & Poesie aus dem legendären Stadtteil Havannas
Havannas Stadtteil Buena Vista ist seit den 30er Jahren Synonym für einen Brennpunkt kubanischer Musiktradition. Es gibt einige traditionelle Kompositionen, die diesen Stadtteil und seine inspirierende Wirkung auf die Musiker vergangener Generationen behandeln.
Live from Buena Vista – The Havanna Lounge gibt Einblick in die Vielfalt der traditionellen Stilrichtungen des Son, die in und um Buena Vista in einer Art Schmelztiegel zusammenfanden.

zum Artikel >

15.01.2009

Vorverkauf hat begonnen

PARIS - Mythos am Ufer der Seine – Live-Diamultivision von Hartmut Krinitz

„PARIS - Mythos am Ufer der Seine“ heißt der Multivisions Diavortrag in Überblendtechnik mit Live-Kommentaren, den der Fotograf und Reisejournalist Hartmut Krinitz am Mittwoch, 4. März, um 19.30 Uhr, im Saalbau St. Wendel auf Einladung der St. Wendeler Volkshochschule präsentieren wird.
„PARIS – Mythos am Ufer der Seine“ ist das einfühlsame Portrait einer Stadt, die, mehr als ein ganzes Land, ein unglaubliches Spektrum scheinbarer Gegensätze auf engstem Raum vereint: Stadt der Literaten, Einwandererstadt, Spielplatz der Architekten und (Lebens-)Künstler...

zum Artikel >

14.01.2009

Grundschulen

Anmeldung der ABC-Schützen für das Schuljahr 2009/10

Schulanfänger müssen jetzt für das kommende Schuljahr angemeldet werden. Die Eltern der Erstklässler werden von den jeweiligen Schulen schriftlich benachrichtigt. Dabei wird auch mitgeteilt, wann sich die Eltern mit ihrem Kind in der Schule einfinden sollen. Eltern von Kindern, die erst nach dem 1. September 2008 (Datum der Erhebung der Schulanfänger) in Saarbrücken zugezogen sind und nicht angeschrieben werden, werden aufgefordert, sich umgehend an der für ihr Kind zuständigen Schule zu melden.

zum Artikel >

14.01.2009

KlangART 3.0

Saarbrücker Grundschulkunst in Trierer Viehmarkt-Thermen zu sehen

Plastische und experimentelle Papierkunstwerke von Saarbrücker Grundschülern können die Besucher der Trierer KlangART am 17. Januar sehen. Diplom-Designerin Anna Maria Brenner präsentiert im Ausstellungsraum der Viehmarkt-Thermen Objekte, die im Rahmen der schulkulturellen Reihe „papierART“ an der Grundschule Wickersberg Ensheim entstanden sind. Außerdem zeigt eine multimediale Inszenierung, wie die Künstlerin mit den Kindern arbeitet. KlangART beginnt um 22 Uhr. Die Veranstaltung versteht sich als Symbiose von Design, Musik, Bildungskultur und Architektur.

zum Artikel >

13.01.2009

Verdienter Saarländer ebenfalls Gast

Ministerpräsident Peter Müller nimmt als Bundesratspräsident am Neujahrsempfang des Bundespräsidenten teil

Ministerpräsident Peter Müller nimmt in seiner Eigenschaft als Bundesratspräsident am Dienstag (13.1.09) am Neujahrsempfang von Bundespräsident Horst Köhler im Schloss Bellevue in Berlin teil. Der Empfang beginnt um 10.00 Uhr. Zuvor stattet Ministerpräsident Peter Müller Bundespräsident Horst Köhler seinen Antrittsbesuch als neuer Bundesratspräsident ab.

zum Artikel >

12.01.2009

DER MANN MIT DER MUNDHARMONIKA

MICHAEL HIRTE & FRIENDS Live in concert 2009

Es ist eine der emotionalsten Geschichten des Jahres und wohl nur mit dem kometenhaften Aufstieg von Paul Potts zu vergleichen.
Michael Hirte gewinnt mit seiner Mundharmonika vor Millionen RTL-Fernsehzuschauern das „SUPERTALENT“ und beschert ganz Deutschland emotionale „Gänsehaut-Momente“.

zum Artikel >

08.01.2009

Bibliothek

Einführung in die Katalog-Recherche

Wer im Angebot der Stadtbibliothek unter fachkundiger Anleitung stöbern möchte, kann ab dem 15. Januar jeweils einmal im Monat an einem einstündigen Rundgang teilnehmen. Die Führungen beginnen jeweils um 17 Uhr. Treffpunkt ist im Veranstaltungsraum im Untergeschoss der Bibliothek. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

zum Artikel >

07.01.2009

Tanzcafés und Stadt laden Seniorinnen und Senioren auch im Februar zum Tanz

Die nächsten Tanznachmittage für Seniorinnen und Senioren finden statt am Sonntag, 1. und 15. Februar, im ETOILE Tanz- und KulturCafé, St. Annenstraße 4, sowie am Mittwoch, 11. und 25. Februar, im Tanzcafé "Rosengarten", Jahnstraße 2, und zwar jeweils von 15 Uhr bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltungen finden mit Unterstützung durch die Kreisstadt St. Wendel statt. Weitere Infos: ETOILE Tanz- und KulturCafé, Telefon (0 68 51) 80 64 64, www.etoile-tanzcafe.de und Tanzcafé "Rosengarten", Telefon (0 68 51) 8 49 89, www.tanzcaferosengarten.de.

zum Artikel >

07.01.2009

Zugefrorene Gewässer ab heute Mittag frei gegeben

Ab sofort sind der Prinzenweiher, der Netzbachweiher und der Tabaksweiher zum Betreten frei gegeben. Das Amt für Grünanlagen hat die Beschilderung an den Ufern entsprechend geändert. Durch den Frost in den vergangenen Tagen hat die Eisdecke die Stärke von mindestens zwölf Zentimetern erreicht. Vorsicht geboten ist an den Rändern der Gewässer. Dort ist das Wasser ständig in Bewegung, die Eisfläche kann dort dünner sein.

zum Artikel >

06.01.2009

Zoobesuch lohnt auch im Winter

Am 10. Januar lädt der Zoologische Garten zu einer Winter-Führung ein. Treffpunk ist um 14 Uhr am Haupteingang. Dr. Ralf Kohl erklärt, warum die meisten Zootiere auch im Winter aktiv sind und welche Rolle die Themen Winterschlaf und Winterruhe im Saarbrücker Tierpark spielen. Zu sehen gibt es außerdem die neuesten Zoobewohner – die beiden jungen Bennettkänguruhs sowie zwei Keas. Für die Führung wird keine zusätzliche Gebühr erhoben.

zum Artikel >

06.01.2009

Karneval

Gemeinschafts-Veranstaltung für Güdinger Senioren

Bezirksbürgermeisterin Anette Hübinger und der Bezirksrat Halberg laden am Sonntag, 25. Januar, zu einer Gemeinschaftsveranstaltung mit der Karnevalsgesellschaft „Die Saarraketen“ ein. Die Veranstaltung beginnt um 15.11 Uhr in der Festhalle Güdingen. Kostenlose Karten gibt es am Dienstag, 20. Januar, zwischen 14 und 16 Uhr in der Begegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt.
Weitere Informationen gibt es bei Sonja Albuzat, Tel. (06 81) 905 44 22.

zum Artikel >

06.01.2009

Palette! Kreativ-Workshop für Kinder

Schichten über Schichten! – Reliefs aus Gips / Styropor

Der letzte Kinderworkshop zur Archipenko-Ausstellung findet am Samstag, 10. Januar, von 15-17 Uhr in der Modernen Galerie statt. Junge Skulpturen-Fans von 5-15 Jahren sind eingeladen, auf den Spuren des großen ukrainischen Bildhauers und Reliefkünstlers Alexander Archipenko eigene Kreationen auszuprobieren: z.B. aus Gipsplatten Reliefs ausgehoben oder mit dem „heißen Draht“ aus Styropor Figuren schneiden.

zum Artikel >

06.01.2009

Wirtschaft übernimmt Kultur

Einladung zur Führung durch die Ausstellung SAARFERNGAS FÖRDERPREIS „JUNGE KUNST“ 2008

artus – Junge Freunde Kunstmuseen begrüßen euch recht herzlich im neuen Jahr und hoffen, dass ihr es gut angefangen habt :-). wir laden ein zur nächsten Veranstaltung, und zwar am SAMSTAG, dem 10. Januar 2009 um 16.00 Uhr, zur Führung durch die Ausstellung SAARFERNGAS FÖRDERPREIS „JUNGE KUNST“ 2008 mit Ernest W. Uthemann

zum Artikel >

30.12.2008

Zum neuen Jahr

Will das Glück nach seinem Sinn
Dir was Gutes schenken,
Sage Dank und nimm es hin
Ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt,
Doch vor allen Dingen:
Das worum du dich bemühst,
Möge dir gelingen.
- Wilhelm Busch
Saar-Report wünscht allen seinen Lesern ein gutes, gesundes,
erfolgreiches und glückliches neues Jahr

zum Artikel >

29.12.2008

Silvester

Parkscheinautomaten außer Betrieb

Über den Jahreswechsel sind die Parkscheinautomaten in Saarbrücken außer Betrieb. Die Rückgabeklappen werden am 30. Dezember verriegelt. Damit beugt die Stadt Schäden durch Vandalismus mit Feuerwerkskörpern vor. Während dieser Zeit können Autofahrer die Kurzzeitparkplätze kostenlos nutzen. Die Parkscheinautomaten sind ab dem 2. Januar wieder in Betrieb.

zum Artikel >

22.12.2008

Wirtschaft ersetzt Kultur

Deutschland sucht den beliebtesten Reklamehelden

„Deutschland sucht den beliebtesten Reklamehelden“: Unter diesem Motto ruft das Deutsche Werbemuseum e. V. und das Deutsche Zeitungsmuseum im Rahmen einer bundesweiten Online-Umfrage alle Konsumenten auf, Ihre Lieblings-Werbefigur aus der Warenwelt zu benennen.
Die Wahl beginnt am 1. Januar und endet am 31. März 2009. Unter allen Teilnehmern verlost das Deutschen Werbemuseum e. V. attraktive Preise. Abstimmen kann jeder ab 18 Jahren unter www.reklamehelden.info .

zum Artikel >

22.12.2008

Schauspielpremieren am Saarländischen Staatstheater

Gleich drei Schauspielpremieren eröffnen das neue Jahr am Saarländischen Staatstheater: TAXI 3/5, ein Projekt von Sarah-Maria Bürgin nach zwei Episoden aus Krzystof Kieslowskis "Dekalog"-Filmen, Bertolt Brechts Volksstück HERR PUNTILA UND SEIN KNECHT MATTI und Goethes WERTHER in einer Theaterfassung von Martin Pfaff.

zum Artikel >

19.12.2008

Silvester „Glamour Gala-Dinner“ & „Glamour Night“

MK-Pep veranstaltet am 31.12.2008 erstmals das „Silvester Glamour Gala-Dinner“ & die „Silvester Glamour Night“ in der Congresshalle Saarbrücken.
Das Gala-Dinner beginnt um 20 Uhr im Großen Saal der Congresshalle.
Um 22 Uhr beginnt im Foyer des Großen Saal die “Glamour Night”. Dort wird DJ Jochen (bekannt aus Stoneage, Vauban Insel, Garage, „die Ärzte“-Partys) die ganze Nacht gemischte Partymusik spielen.

zum Artikel >

19.12.2008

Wochenmärkte an Heilig Abend

Die Wochenmärkte auf dem St. Johanner Markt und auf dem Ludwigsplatz finden am Mittwoch, 24. Dezember, zwischen 8 und 14 Uhr statt.

zum Artikel >

18.12.2008

Air Berlin Werbung

Das Christkind landet in Saarbrücken

„Vom Himmel hoch, da komm ich her“, so wird das Christkind am vierten Adventssonntag gegen 14.30 Uhr auf dem Flughafen Saarbrücken mit einer Sondermaschine landen.
Ab 14 Uhr spielt die Christmas-Bläsergruppe aus Ensheim. Zur Weihnachtsmusik gibt’s Glühwein, heiße Schokolade und Gebäck.
Und dann kommt das Christkind mit Weihnachtslosen und Schokolade für alle Kinder.

zum Artikel >

18.12.2008

Veranstaltungskalender der Kreisstadt St. Wendel für Januar 2009

zum Artikel >

18.12.2008

Roger Willemsen liest aus seinem neuen Buch "Der Knacks"

Der bekannte Moderator kommt am 9. Januar 2009 in die Alte Feuerwache
Am Freitag, dem 9. Januar 2009, um 19.30 Uhr liest Roger Willemsen in der Alten Feuerwache des Saarländischen Staatstheaters. Der bekannte Fernsehmoderator, Buchautor und Essayist konnte sehr kurzfristig für eine Lesung aus seinem neuen Buch "Der Knacks" gewonnen werden, das im Herbst 2008 erschienen ist und schon die "Spiegel"-Bestsellerliste erobert hat. Bereits im Herbst 2007 war Willemsen gemeinsam mit Dieter Hildebrandt zu Gast im Staatstheater und begeisterte das Publikum mit dem Programm "Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort - Die Weltgeschichte der Lüge".
Karten für die Lesung von Roger Willemsen zum Preis von 16 Euro (ermäßigt 12 Euro) sind ab sofort erhältlich an der Vorverkaufskasse des Saarländischen Staatstheaters, Schillerplatz 2, Tel. 0681 / 3092-486 oder unter www.theater-saarbruecken.de.

zum Artikel >

17.12.2008

Bericht von artus- junge Freunde Kunstmuseen zum Besuch der Sonderausstellung

Science Ausstellung Papier im Deutschen Zeitungsmuseum in Wadgassen

artus – Junge Freunde Kunstmuseen hat am Donnerstag, 11. Dezember 2008 in das Deutsche Zeitungsmuseum, inklusive Führung durch die Sonderausstellung und eigenem praktischen Arbeiten in das Deutsche Zeitungsmuseum eingeladen. Herr Dr. Roger Münch, der Museumsdirektor des DZM, begrüßte unsere 19 Personen starke Gruppe ausgesprochen freundlich, ansprechend und interessiert. Er gab uns einen kurzen Überblick über sein Haus, es zeigt auf rund 500 Quadratmetern Exponate zur geschichtlichen Entwicklung der Zeitung, ihrer Herstellung und Verbreitung.

zum Artikel >

16.12.2008

Rheinland-Pfalz-Tag 2010

Landesfest in Neustadt findet vom 11. bis 13. Juni 2010 statt

Der Termin für den Rheinland-Pfalz-Tag 2010 in Neustadt an der Weinstraße steht fest. Im Einvernehmen mit den kommunalpolitisch Verantwortlichen hat Ministerpräsident Kurt Beck das Wochenende vom 11. bis 13. Juni 2010 festgelegt.
Der Ministerrat hatte am 20. Mai 2008 entschieden, die Ausrichtung des 27. Rheinland-Pfalz-Tages nach Neustadt an der Weinstraße zu vergeben. Nun galt es einen Termin zu finden, der nicht mit anderen Großereignissen kollidiert.

zum Artikel >

15.12.2008

Musik-Abenteuer Afrika - Lebendige Folklore - 3. Januar, Kulturzentrum St. Wendel-Alsfassen

St. Wendel. Unter dem Titel "Musik-Abenteuer Afrika" präsentiert der Musiker Dédé Mazietele am Samstag, 3. Januar, um 20 Uhr, im Kulturzentrum St. Wendel-Alsfassen, Dechant-Gomm-Straße, mit seinen Freunden traditionelle afrikanische Musik. Das tragende Instrument dieser Musik ist die Trommel. Die Trommel - früher das einzige schnelle Kommunikationsmittel über große Distanzen hinweg - ist ein Instrument mit unendlich variantenreicher Klangfarbe. Man muss sie nur richtig schlagen können....

zum Artikel >

15.12.2008

DER MANN MIT DER MUNDHARMONIKA

MICHAEL HIRTE & FRIENDS - Live in concert 2009

Es ist eine der emotionalsten Geschichten des Jahres und wohl nur mit dem kometenhaften Aufstieg von Paul Potts zu vergleichen.
Michael Hirte gewinnt mit seiner Mundharmonika vor Millionen RTL-Fernsehzuschauern das „SUPERTALENT“ und beschert ganz Deutschland emotionale „Gänsehaut-Momente“.
Doch dieses märchenhafte Ereignis setzt sich fort. Michael Hirtes Debütalbum „Der Mann mit der Mundharmonika“ hat innerhalb von wenigen Tagen über 100.000 Exemplare verkauft und damit Gold erreicht – und aufgrund der enormen Nachfrage nach dem 44-jährigen Lübbener, erfüllt sich im Frühjahr 2009 ein weiterer Traum: Michael Hirte wird mit einem Orchester und einigen musikalischen Wegbegleitern zum ersten mal auf Tournee gehen.

zum Artikel >

11.12.2008

Lang Lang & der Chinesische Nationalcircus

Schon immer ist der Chinesische Nationalcircus ein anerkannter Vermittler fernöstlicher Kultur gewesen. Ganz in dieser Tradition standen auch die aktuellen Bemühungen seines Produzenten Raoul Schoregge um den wohl wichtigsten chinesischen Export in Sachen Kultur heute, um den Pianisten Lang Lang. Es ist dem Chinesischen Nationalcircus gelungen, Auskopplungen von Lang Langs letzten beiden CDs - Dragon Songs und Dreams of China- für seine neue Produktion Konfuzius verwenden zu können.

zum Artikel >

10.12.2008

Das Saarländische Staatsorchester am 15. und 16. Dezember

Märchenhaft und russisch - das 4. Sinfoniekonzert

Am Montag, dem 15. und am Dienstag, dem 16. Dezember 2008 findet jeweils um 20.00 Uhr in der Congresshalle das 4. Sinfoniekonzert des Saarländischen Staatsorchesters statt. Der gefeierte ukrainische Dirigent Roman Kofman, der zuletzt als Generalmusikdirektor in Bonn amtierte, präsentiert neben der farbenprächtigen "Scheherazade"-Suite von Nikolaj Rimskij-Korsakov auch zwei weniger bekannte Tondichtungen von Anatolij Ljadov, die sich auf jeweils ganz eigenwillige Weise mit der Welt des russischen Märchens auseinandersetzen: "Baba-Yaga" und "Der verzauberte See".

zum Artikel >

10.12.2008

Tanzcafés und Stadt laden Seniorinnen und Senioren auch im Januar zum Tanz

Die nächsten Tanznachmittage für Seniorinnen und Senioren finden statt am Sonntag, 4. und 18. Januar, im ETOILE Tanz- und KulturCafé, St. Annenstraße 4, sowie am Mittwoch, 14. und 28. Januar, im Tanzcafé "Rosengarten", Jahnstraße 2, und zwar jeweils von 15 Uhr bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltungen finden mit Unterstützung durch die Kreisstadt St. Wendel statt. Weitere Infos: ETOILE Tanz- und KulturCafé, Telefon (0 68 51) 80 64 64, www.etoile-tanzcafe.de und Tanzcafé "Rosengarten", Telefon (0 68 51) 8 49 89, www.tanzcaferosengarten.de.

zum Artikel >

09.12.2008

"Die Weihnachtshexen" - Ausverkauft!

Die Kabarettveranstaltung "Die Weihnachtshexen" mit Katerina Jacob und Mona Seefried am Mittwoch, 17. Dezember, um 19.30 Uhr im Kulturzentrum St. Wendel-Alsfassen, Dechant-Gomm-Straße, ist ausverkauft.
An der Abendkasse sind nur noch Restkarten erhältlich, wenn reservierte Karten bis kurz vor Vorstellungsbeginn nicht abgeholt werden. Veranstalter ist die Kreisstadt St. Wendel. Info: Telefon (0 68 51) 80 91 32 oder www.sankt-wendel.de .

zum Artikel >

09.12.2008

"FeuerWache" am 11. Dezember mit Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer

"Zerfällt die Welt ... in dumm und schlau?" - Streitgespräch zum Thema Bildung

Am Donnerstag, dem 11. Dezember 2008 um 20.00 Uhr in der Alten Feuerwache laden die Landeszentrale für politische Bildung, SR 2 KulturRadio und das Saarländische Staatstheater zum Streitgespräch "Zerfällt die Welt... in dumm und schlau?" ein. Gäste sind die KMK-Vorsitzende und saarländische Kultusministerin Annegret Kramp-Karrenbauer und Prof. Dr. Ulrich Herrmann von der Universität Tübingen.

zum Artikel >

09.12.2008

Veranstaltungsübersicht Januar/Februar 2009

Kulturelle Veranstaltungen in St. Wendel

zum Artikel >

08.12.2008

Anlässlich der Ausstellung Alexander Archipenko

Tag der offenen Tür im Saarland-Museum

Am Sonntag den 14. Dezember lädt das Saarlandmuseum zum Tag der offenen Tür in die Moderne Galerie in der Bismarckstraße. Zu entdecken gibt es dort einen Wegbereiter der modernen Kunst, den Bildhauer Alexander Archipenko (1887-1964).
Halbstündlich führen Mitarbeiter durch die Ausstellung, um 10.30 Uhr und 16.30 Uhr auch in französischer Sprache. Wer auf eigene Faust Streifzüge unternehmen möchte, dem liefert eine bebilderte Broschüre anhand ausgewählter Objekte einen vertiefenden Einblick.

zum Artikel >

08.12.2008

Macht Euch schon mal warm...

WARME NÄCHTE

An jedem zweiten Samstag im Monat vermischen sich Exotik und Eleganz auf ganz sonderbare Weise in der Saarbrücker Garage: „Warme Nächte“ stehen auf dem Programm. Die erfolgreichste Kultparty betört traditionsgemäß mit Lauschigem aus Black, Alternative und Disco auf dem Mainfloor.
Verlockend bunt wie die Sound-Mixtur geben sich auch die Gäste: Gays, Lesbians & Friends zelebrieren die Warme Nacht seit nunmehr 12 Jahren. Dass die Party-Institution für grenzenlose Euphorie steht, beweist das Publikum: Aus Frankreich, Luxemburg und Rheinland-Pfalz pilgern die Partysanen der Warmen Nacht regelmäßig in die Saarbrücker Garage.

zum Artikel >

06.12.2008

Ministerpräsident Peter Müller besucht die Gemeinde Mettlach

Im Rahmen seiner Gemeindebereisungen, die ihn durch alle 52 saarländischen Städte und Gemeinden führen wird, besucht Ministerpräsident Peter Müller am Montag, 8. Dezember 2008, die Gemeinde Mettlach.
Im Mittelpunkt seines Besuches steht der direkte Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde. Insbesondere die Seniorinnen und Senioren sollen zu Wort kommen und über ihre Wünsche, Sorgen und Bedürfnisse sprechen. Ministerpräsident Peter Müller: „Bei meinen Gemeindebereisungen geht es mir vor allem um das persönliche Gespräch mit den Menschen vor Ort.“ Darüber hinaus führt Ministerpräsident Müller auch Gespräche mit der Bürgermeisterin, den Vertretern der Fraktionen und den Ortsvorstehern von Mettlach.

zum Artikel >

04.12.2008

Konzertausfall in sparte4 und im Staatstheater-Foyer

Pelle Carlberg am 5.12. und das 3. Kammerkonzert am 7.12. entfallen

An diesem Wochenende entfallen zwei Konzerte aus dem Spielplan des Saarländischen Staatstheaters:
Das für morgen, Freitag, den 5.12., angekündigte Konzert von Pelle Carlberg in der sparte4 ist vom Künstler aus Termingründen abgesagt worden.
Das für Sonntag, den 7.12., im Mittelfoyer geplante 3. Kammerkonzert mit Musikern des Saarländischen Staatsorchesters musste leider aus Krankheitsgründen abgesagt werden.
Nachholtermine für beide Konzerte werden rechtzeitig bekannt gegeben.

zum Artikel >

04.12.2008

Die Sensationsshow AFRIKA! AFRIKA! kommt mit einer Hallenshow nach Saarbrücken

Von einem „Königreich der Gaukler und Paradies der Lebensfreude“ sprach der Spiegel in seinem Bericht über AFRIKA! AFRIKA!. Mit dieser Show, hieß es im ZDF, tue „André Heller dem Publikum, den Künstlern und einem ganzen Kontinent etwas Gutes“. In seltener Einhelligkeit rezensierten die Kritiker ein Zirkustheater, von dem es in der FAZ gar hieß, „ein Besuch von AFRIKA! AFRIKA! sollte vom Arzt verschrieben werden können.“ Tatsächlich stehen die Besucher Schlange. Seit der Weltpremiere im Dezember 2005 haben mittlerweile über 2 Millionen Besucher das Showerlebnis gesehen und das Zirkusereignis damit zur erfolgreichsten Zirkusshow Europas gemacht. Besonders spannend: Im Laufe der Tour haben sich Künstler und Show verändert, ja geradezu weiterentwickelt. Aus den fast schüchternen Artisten von damals sind heute gefeierte Stars geworden, nahezu alle Nummern erfuhren immer wieder Verfeinerungen.

zum Artikel >

02.12.2008

Anne Welte & Friends VI

Die große Musical-Gala "Anne Welte & Friends" findet in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal statt und ist damit zu einer festen Institution geworden. Auch in diesem Jahr begrüßt Musical-Star Anne Welte, die zu den bekanntesten Musical-Darstellerinnen Deutschlands zählt, in der Saarbrücker Congresshalle prominente Kollegen und Kolleginnen, die einen großartigen Abend versprechen. Erst am Tag der Show, in diesem Jahr am 6. Dezember, proben die Künstler mit der fantastischen Band von Achim Schneider für ihren großen Auftritt.

zum Artikel >

02.12.2008

Der Regenbogenfisch

Seit über 11 Jahren begeistert der Regenbogenfisch das junge Publikum!
Nun kommt der berühmteste Fisch im Ozean auf die Bühne. Über 11 Millionen verkaufte Bilderbücherbände sprechen für sich. Außerdem gewann „Der Regenbogenfisch“ mehrere internationale Buchpreise: z.B 1992 Christopher Award, New York,1993 Critici in Erba Prize,Bologna,1994 Prix de la Jeunesse,Cherbourg,1995 North Dakota Flicker Tale Children`s Book Award und viele andere....
Die spielerische Vermittlung elementarer menschlicher Grundwerte im Rahmen einer behutsamen Pädagogik sind nur einer der Gründe für diesen Erfolg.
Auch die erschienene TV-Serie und die zahlreichen Mitmach-Hörspiele erfreuten sich großer Beliebtheit.

zum Artikel >

02.12.2008

Saarbrücker Friedhofsbetrieb gibt nach Baumfällarbeiten günstig Holz ab

Nach umfangreichen Baumfällarbeiten auf dem Friedhof Dudweiler verkauft der Friedhofs- und Bestattungsbetrieb der Landeshauptstadt Saarbrücken (FBS) gemischtes Holz zu günstigen Preisen. Der Kubikmeter kostet 20 Euro.

zum Artikel >

01.12.2008

Lichtkunst

Abendwanderung durch die Lichterstadt Metz

Die Abendwanderung „Metz im Lichterglanz“ lädt am Samstag, 6. Dezember, Wanderer und Spaziergänger zu einem faszinierenden Rundgang durch die Lichterstadt Metz ein. Ab Einbruch der Dunkelheit führt sie eine zehn Kilometer lange Route ins Herzen des historischen Zentrums. Auf der ausgeschilderten Strecke geht es vorbei an aufwendigen Lichtinstallationen, hell erstrahlten Denkmälern, den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und den stimmungsvollen Weihnachtsmärkten.
Die immer wieder neue Route wird auch bei dieser 16. Ausgabe der Abendwanderung bis zum Veranstaltungstag geheim gehalten. Zwischen 15 Uhr und 20:30 Uhr erhalten die Teilnehmer dann am Start- und Zielpunkt, am Complexe Sportif Saint Symphorien, die Wegbeschreibung mit Informationen zu den Sehenswürdigkeiten auf der Strecke. Unterwegs hält ein Team von über hundert ehrenamtlichen Helfern heiße Getränke und Snacks für sie bereit.

zum Artikel >

01.12.2008

Führung durch die Science-Ausstellung Papier mit anschließendem Workshop

artus – Junge Freunde Kunstmuseen lädt ein zur nächsten Veranstaltung, und zwar am DONNERSTAG, dem 11. Dezember 2008 um 19.00 Uhr, zur Führung durch die Science-Ausstellung Papier mit anschließendem Workshop Praktisches Arbeiten: Wir stellen unter Anleitung von Sascha Boßlet eine japanische Fadenheftung her.
Ort: Deutsches Zeitungsmuseum, Am Abteihof 1, Wadgassen.

zum Artikel >

01.12.2008

Integration

Infoveranstaltungen im Dezember zu bevorstehender Wahl des Saarbrücker Integrationsbeirates

Am 29. März 2009 wird erstmals der Saarbrücker Integrationsbeirat gewählt. Er löst den bisherigen Ausländerbeirat ab und ist die kommunalpolitische Interessenvertretung der Migrantinnen und Migranten in der Landeshauptstadt. Zwei Drittel der Mitglieder werden in Urwahl von allen Bewohnerinnen und Bewohnern mit ausländischem Pass gewählt; ein Drittel stellen die im Stadtrat vertretenen Fraktionen.

zum Artikel >

01.12.2008

Kinderkino-Programm

Stadtbibliothek zeigt bis zum März jeden Monat einen Film für Kinder ab sechs Jahren

Von Dezember 2008 bis März 2009 bietet die Stadtbibliothek Saarbrücken wieder ein Kinderkino an. In Zusammenarbeit mit dem Medienladen Saar wird pro Monat ein Film gezeigt. Beginn der Vorführung ist jeweils um 15.30 Uhr im Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek, Gustav-Regler-Platz 1. Der Eintritt ist frei.
Weitere Informationen unter Tel. (0681) 905-1293 und im Internet: www.bibliothek.saarbruecken.de

zum Artikel >

27.11.2008

Schulkulturelle Theater-Tour startet am 28. November

Eine Stadt für Kinder

Mit winterlichen Geschichten tourt das Erzähltheater Kipepeo in den kommenden Wochen durch Saarbrücker Grundschulen und Kindertagesstätten. Auftaktveranstaltung ist am 28. November in der Kita Sonnenblume in Fechingen für Kinder der konfessionellen Einrichtung sowie Kinder der städtischen Kindertagesstätten Brebach, Ensheim und Eschringen. Am 5. Dezember folgt ein Auftritt in der Ostschule für alle Erst- und Zweitklässler. Die letzte Vorstellung ist am 12. Dezember in der Grundschule Rodenhof für die Schüler der ersten und zweiten Klasse.

zum Artikel >

27.11.2008

Krammärkte im Advent

An den vier Adventssamstagen veranstaltet das Ordnungsamt der Stadt Saarbrücken jeweils von 9 bis 18 Uhr einen Krammarkt auf dem Gustav-Regler-Platz in St. Johann.
Das Angebot reicht von Textilien über Haushaltswaren, Kosmetik, Holzspielwaren, Berufsbekleidung, Uhren und Schmuck bis zu Karten, Blumen und verschiedenen Teesorten.

zum Artikel >

27.11.2008

TOM ASTOR – „Alles klar – Kein Problem“ Tour 2008

Bereits 40 Alben und mehr als 600 eigene Songs hat er aufgenommen. Seine Alben spielt er allesamt in Nashville, Tennesse ein. "Hallo guten Morgen Deutschland" machte ihn zum bekanntesten deutschen Country-Star
"Freundschaft", "Hungrige Herzen", "Flieg, junger Adler", "Hallo Freunde", "Kameraden der Straße", "Kleiner Rebell", "Freunde", "Ich bin wie ich bin" "International Airport", "Take it easy - nimm's leicht", "Du bist da", "Ich bin kein Dichter - kein Poet" - um nur einige seiner erfolgreichsten Songs zu nennen.

zum Artikel >

26.11.2008

Anlässlich der Science-Ausstellung Papier

Eltern-Kind-Projekt „Pappmaché-Skulpturen“

An zwei Samstagen können Kinder zusammen mit ihren Eltern eine Pappmaché-Skulptur im Stil der bunten Figuren der Künstlerin Niki de Saint Phalle gestalten. Unter Leitung von Wolfgang Birk wird zunächst ein Drahtmodell geformt, über welches Papier mit Kleister aufgetragen wird. Als Finish werden die Skulpturen kunterbunt mit fröhlichen Mustern bemalt und gegebenenfalls wetterfest gemacht.

zum Artikel >

25.11.2008

Ausstellung mit Werken von T. Libelle

„Ein ungewisses Lächeln“ im Kulturbüro der Stadt

Einmal mehr öffnet das Kulturbüro der Stadt seine Türen für Kunstinteressierte. Ab heute ist die Ausstellung „Ein ungewisses Lächeln“ der Künstlerin T. Libelle in den Räumlichkeiten des Kulturbüros, Simeonstraße 55, zu sehen.
Inspiriert wurde die Künstlerin insbesondere durch Aspekte ihrer eigenen Persönlichkeit, die sie in ihre Bilder einfließen lässt. Dabei verliert die Kunst nicht ihre eigentliche Form und Identität, sondern wird lediglich von der Malerin als Vermittler ihres eigenen Empfindens verwendet, wobei auch die Umgebung in die Kunst mit eingebunden wird.

zum Artikel >

25.11.2008

Neujahrskonzert am 18. Januar im Saalbau St. Wendel

Bereits zum fünften Mal präsentiert die Kreisstadt St. Wendel am Sonntag, 18. Januar 2009, um 11 Uhr, im Saalbau St. Wendel ein großes Neujahrskonzert mit dem Homburger KammerSinfonieOrchester (HKSO) und Solisten. Seit Mitte des Jahres obliegt die Leitung des Orchesters dem jungen Dirigenten und Cellisten Markus Korselt, der unter anderem vom berühmten Dirigenten Sergiu Celibidache in München ausgebildet wurde. Nach jahrelanger Konzerttätigkeit unter dem Dirigat von Ulrich Voss, erhält das HKSO durch den neuen künstlerischen Leiter frische Impulse, die die Zuhörer nun erstmals auch in St. Wendel erleben können.

zum Artikel >

24.11.2008

Stadtbibliothek

Spätlese-Zeit im Lesecafé

Am Mittwoch, 26. November, lädt die Katholische Akademie Trier zum „SpätLesen“ ins Lesecafé der Stadtbibliothek Saarbrücken, Gustav-Regler-Platz 1. Ab 19.30 Uhr liest Rudolf Boeck, ehemaliger Gymnasiallehrer und kundiger Ausstellungsführer aus Trier. Die ausgewählten Texte setzen einen inhaltlichen Kontrapunkt zu den Weinen der Bischöflichen Weingüter, die Besucher im Anschluss an die Lesung verkosten können. Der Eintritt beträgt 5 Euro (Weinverkostung inklusive). Die Veranstalter bitten um Anmeldung.

zum Artikel >

24.11.2008

Familientag anlässlich der Ausstellung Alexander Archipenko

Zum Familientag am 30. November 2008, der anlässlich der Archipenko-Ausstellung stattfindet, lädt das Saarlandmuseum besonders Eltern mit ihren Kindern ein: Von 10 bis 18 Uhr wird neben stündlichen Führungen durch die Ausstellung ein spannendes Programm für junge Museumsbesucher angeboten.
Mit speziellen Kinderführungen um 10 Uhr und um 13 Uhr, einer Bildhauerwerkstatt im Foyer der Modernen Galerie von 11-13 Uhr und von 15-17 Uhr sowie einem Kinderkonzert „Bilder einer Ausstellung“ mit dem Pianisten Sebastian Voltz um 14 Uhr und um 17 Uhr im Vortragssaal der Modernen Galerie ist für reichlich Unterhaltung und Abwechslung gesorgt!

zum Artikel >

21.11.2008

Unternehmerforum 2008 Luxemburg

Mehr als dreißig saarländische Unternehmen beteiligen sich am Unternehmerforum 2008, das vom 27. - 28. November 2008 im Luxexpo Exhibition Centre Luxemburg stattfindet. An dem Forum nehmen Unternehmen aus insgesamt zwölf europäischen Ländern teil.
Vertreten sind aus dem Saarland zahlreiche Branchen, darunter Stahl- und Anlagenbau, Metallverarbeitung, Technische Gebäudeausrüstung, Apparate- und Rohrleitungsbau, Gesundheitswirtschaft, Informations- und Kommunikationstechnik sowie zahlreiche Dienstleistungsunternehmen. Ziel ist die Anbahnung von Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen innerhalb Europa. Es können sich noch weitere Interessenten, auch aus anderen Branchen, anmelden.

zum Artikel >

21.11.2008

Längere Öffnungszeiten und öffentliche Führungen durch die Schlosskirche

Am Wochenende des 29. und 30. Novembers 2008 findet wie alljährlich der traditionsreiche Altsaarbrücker Weihnachtsmarkt statt. Zu diesem Anlass wird das Museum in der Schlosskirche seine Pforten von 10 Uhr bis 22 Uhr öffnen. Wer also zwischen Schlendern und Glühweintrinken gerne ein paar besinnliche oder informative Momente einlegen möchte, ist willkommen in der Schlosskirche.

zum Artikel >

19.11.2008

Traditionelles Weihnachtskonzert für Senioren aus dem Stadtbezirk Mitte am Nikolaustag

Die Seniorenberatung der Landeshauptstadt Saarbrücken und der Bezirksrat Mitte laden am Samstag, 6. Dezember, zum traditionellen Weihnachtskonzert ein. Die Veranstaltung für Senioren aus dem Bezirk Mitte beginnt um 15 Uhr in der Basilika St. Johann. Es musizieren das Vokalensemble 83 Saarbrücken sowie das Orchester und Solisten des Saarländischen Staatstheaters unter der Leitung von Basilikakantor Bernhard Leonardy. Anlässlich des Händeljahres 2009 stehen das „Dettinger Te Deum“ sowie der Weihnachtsteil aus dem „Messias“ auf dem Programm.

zum Artikel >

14.11.2008

Zoo

Neue Vortragsreihe im Forscherhaus – Zoodirektor erläutert Natur- und Artenschutz in Sambia

Am Mittwoch, 19. November, startet im Zoo eine neue Vortragsreihe. Experten referieren an insgesamt fünf Terminen zu spannenden Themen rund um Mensch, Tier und Natur. Die Vorträge beginnen jeweils um 20 Uhr im Forscherhaus. Der Eintritt beträgt fünf Euro.
Zoodirektor Dr. Richard Francke informiert zum Auftakt der Reihe über das Natur- und Artenschutzprojekt im Luambe-Nationalpark in Sambia. Außerdem erläutert der Zoodirektor neue Wege des Naturschutzes.

zum Artikel >

14.11.2008

Anlässlich der Science-Ausstellung Papier

Eltern-Kind-Projekt „Mondrian Mobiles“

Im kommenden Eltern-Kind-Projekt im Deutschen Zeitungsmuseum können Kinder mit der Unterstützung eines Elternteils ein Mobile basteln. Dieses wird aus zweifarbigem Karton hergestellt und ähnelt damit in Farb- und Formensprache Werken des berühmten Künstlers Piet Mondrian. Die bunten Quadrate erzeugen je nach Bewegung einen anderen Farbeindruck.

zum Artikel >

13.11.2008

Anlässlich der Science-Ausstellung Papier

Workshop „Pop-Up Papiermechanik“ für Erwachsene

Papier fasziniert nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene. Daher bietet das Deutsche Zeitungsmuseum im Rahmen seiner großen Sonderausstellung einen Workshop zum Thema Papiermechanik an.
So genannte „Pop-Ups“ kennt man aus Büchern oder in Klappkarten – dem Betrachter springt quasi ein Bild entgegen. Schritt für Schritt erhalten Interessierte eine Einführung in diese Kunst der Papiergestaltung.

zum Artikel >

13.11.2008

„Der erste Kaiser“ für zwei letzte Male im Staatstheater

Am Sonntag, dem 16. sowie am Mittwoch, dem 26. November 2008 finden (jeweils um 19.30 Uhr) im Saarländischen Staatstheater die letzten Vorstellungen der Europäischen Erstaufführung „Der erste Kaiser“ von Tan Dun statt.
Die Inszenierung von Denis Krief unter der musikalischen Leitung von Constantin Trinks feierte Anfang September eine von Presse und Publikum gleichermaßen bejubelte Premiere. Anfang Oktober besuchte der sino-amerikanische Starkomponist und Oscar-Preisträger Tan Dun (Filmmusik zu „Tiger & Dragon“) die Aufführung am SST und zeigte sich begeistert von Inszenierung, Ensemble und Orchester. Exklusiv für das Staatstheater hatte die New Yorker Metropolitan Opera die zweijährige Sperre nach der dortigen Uraufführung im November 2006 aufgehoben.

zum Artikel >

13.11.2008

Tanzcafés und Stadt laden Seniorinnen und Senioren auch im Dezember zum Tanz

St. Wendel. Die nächsten Tanznachmittage für Seniorinnen und Senioren finden statt am Sonntag, 7. und 21. Dezember, im ETOILE Tanz- und KulturCafé, St. Annenstraße 4, sowie am Mittwoch, 10. und - wegen Heiligabend - ausnahmsweise Dienstag, 23. Dezember, im Tanzcafé "Rosengarten", Jahnstraße 2, und zwar jeweils von 15 Uhr bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltungen finden mit Unterstützung durch die Kreisstadt St. Wendel statt. Weitere Infos: ETOILE Tanz- und KulturCafé, Telefon (0 68 51) 80 64 64, www.etoile-tanzcafe.de und Tanzcafé "Rosengarten", Telefon (0 68 51) 8 49 89, www.tanzcaferosengarten.de.

zum Artikel >

12.11.2008

Wumbaba & Co. zu Gast in der Alten Feuerwache:

Der Autor Axel Hacke liest Wumbaba, Wortstoffhof und andere Texte.

Am Samstag, dem 22. November 2008 betritt der bekannte Journalist, Reporter und Bestseller-Autor Axel Hacke die Bühne der Alten Feuerwache. Um 19.30 Uhr öffnet sich der Vorhang für einen kunterbunten, amüsanten Abend. Axel Hacke liest Auszüge aus dem "weißen Neger Wumbaba", seinem neuen Buch "Wortstoffhof" und anderen Texten.

zum Artikel >

11.11.2008

Weihnachtsmarkt an der Porta Nigra

Von Freitag, den 28. November 2008 wird ein kleiner, feiner Weihnachtsmarkt im Brunnenhof das weihnachtliche Angebot der Stadt Trier bereichern. Die Trierer und die Gäste der Stadt werden weihnachtlich empfangen. Es erwartet sie ein Weihnachtsmarkt in einem winterlich gestalteten historischen Ambiente. Hochwertige Angebote aus den beiden Restaurants Brunnenhof und Schlemmereule, dem Weingut Weber „Margarethenhof Ayl“, sowie der Touristinformation Trier. Zudem unterstützen namhafte Händler der Simeonstraße das Konzept.

zum Artikel >

11.11.2008

Karneval

Startschuss für die fünfte Jahreszeit – Termine für Seniorenkappensitzungen vormerken

Die Karnevalssaison ist eröffnet. Senioren aus dem Stadtbezirk West sollten bereits jetzt die Termine für die Seniorensitzungen vormerken. Zu den Veranstaltungen laden die Seniorenberatung der Stadt Saarbrücken und der Bezirksrat West ein.
Die Seniorenkappensitzungen der Karnevalsgesellschaft „Mir sin do“ finden am 1. Februar und am 8. Februar statt. Beginn ist jeweils um 14 Uhr im Festsaal des Bürgerhauses Burbach. Senioren aus dem Stadtbezirk West erhalten die kostenlosen Eintrittskarten ab dem 1. Januar 2009 an folgenden Stellen:

zum Artikel >

11.11.2008

Historisches Quartett

Volksherrschaft am Ende - Wie lange haben wir noch die Wahl?

Mit der Frage, wie es um die Geschichte und die Zukunft der Demokratie bestellt ist, beschäftigt sich am 18. November das Historische Quartett. Unter dem Motto "Volksherrschaft am Ende - Wie lange haben wir noch die Wahl" diskutieren vier Experten zum Thema Demokratie in Europa. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im Rathausfestssaal. SR 2 KulturRadio zeichnet die Diskussion auf und überträgt sie in Ausschnitten in der Reihe "Diskurs".
An der Diskussion nehmen Professor Dr. Edgar Wolfrum, Universität Heidelberg, Tissy Bruns, Vorsitzende der Bundespressekonferenz, Professor Dr. Ulrich Sarcinelli, Universität Koblenz-Landau, sowie Thomas Bimesdörfer, SR 2 KulturRadio, teil.

zum Artikel >

10.11.2008

Stadtbibliothek

Sechste Kinderbuchwoche ab dem 14. November

Vom 14. bis zum 21. November findet in der Stadtbibliothek Saarbrücken, Gustav-Regler-Platz1, die sechste Kinderbuchwoche statt. Erneut erwartet die kleinen Leser eine Woche lang ein abwechslungsreiches Programm (mit Musik, Theater, Kinderkino und Workshops) rund um das Thema Kinderbücher. Karten sind ab sofort in der Stadtbibliothek erhältlich. Bereits ausverkauft ist der Workshop „Dem Täter auf der Spur - Die spannende Arbeit der Kriminalpolizei“. Telefonische Reservierungen sind leider nicht möglich.

zum Artikel >

10.11.2008

Annett Louisan

„Teilzeithippie Tournee 2009“

Die Ästhetik, aus der sich eine gute Portion von Annett Louisans Erfolg speist, ist in einer Zeit angesiedelt, in der man hierzulande noch von Langspielplatten redete und eine in sich geschlossene Kollektion von Liedern meinte. Die Idee, eine Song-Abfolge durch einen roten Faden zu verbinden, statt ein Dutzend Füller-Nummern um einen Hit zu platzieren, macht Annett Louisan zwar nicht zwangsläufig zum Potentaten der einträglichen Retro-Welle. Zeitlosigkeit darf und muss man der 31Jährigen aber vor allem für ihr viertes Album attestieren das sie am 11. Mai 2009 in der Saarlandhalle Saarbrücken vorstellt.

zum Artikel >

07.11.2008

Kreativtag im Tierpark

Der Zoologische Garten der Landeshauptstadt Saarbrücken lädt am Samstag, 15. November, kleine und große Künstler ein, das Gelände auf dem Eschberg auf kreative Weise zu entdecken. Zwischen 10 und 17 Uhr sollen sich die Wege des Tierparks mit Pinsel und Farbe in ein buntes Spurenlabyrinth verwandeln. Außerdem können die Kinder Tiersilhouetten gestalten, die im Eingangsbereich des Südamerikahauses ausgestellt werden. Wer sein Kunstwerk lieber mit nach Hause nehmen will, kann auch kleinere Silhouetten bemalen. Um 14 Uhr findet eine Führung zum Thema "Farben im Tierreich" statt. Treffpunkt ist am Seehundbecken. Silhouette

zum Artikel >

07.11.2008

Anlässlich der Ausstellung Alexander Archipenko

Tag der offenen Tür

Am Sonntag, 9. November 2008, öffnet das Saarlandmuseum anlässlich der herausragenden Archipenko-Schau dem Publikum seine Türen!
Von 10 bis 18 Uhr können sich die Besucher stündlich unter fachkundiger Anleitung durch die Ausstellung führen lassen. Um 11.30 und um 16.30 Uhr finden außerdem Führungen auf französischer Sprache statt.

zum Artikel >

07.11.2008

Mit Prof. Dr. Patricia Oster-Stierle und Dagmar Schlingmann

Montagsfoyer zu „Der Menschenfeind“ am 10. November

Am kommenden Montag, dem 10. November 2008, findet um 19.00 Uhr im Mittelfoyer des Staatstheaters das nächste Montagsfoyer statt. Thema der Begegnung zwischen Wissenschaft und Theaterpraxis ist Dagmar Schlingmanns aktuelle Inszenierung „Der Menschenfeind“, die zur Zeit in der Alten Feuerwache gespielt wird.

zum Artikel >

07.11.2008

Ausstellungsgespräch anlässlich der Archipenko-Schau

Im Rahmen der Präsentation Alexander Archipenko findet am 12. November 2008 um 18 Uhr ein Ausstellungsgespräch statt. Die Kuratorin der Ausstellung wird mit den Besuchern über das Raumphänomen in den Skulpturen Archipenkos sprechen.
Für Archipenko war der Raum, der seine Skulpturen umgibt, Teil seiner Kunstwerke. Er formte bewußt Hohlräume und Durchbrüche in seinen Skulpturen, ließ den Raum somit durch seine Figuren dringen. Nicht die Materialität und das Existierende, sondern eben die Leere machen das kreative Werk des Künstlers aus. Mit diesem neuartigen Raumverständnis wurde Archipenko Vorreiter und Vorbild für alle prägenden Bildhauer des 20. Jahrhunderts.

zum Artikel >

07.11.2008

3. Sinfoniekonzert des Saarländischen Staatsorchesters mit Patricia Kopatchinskaja

Nach dem umjubelten Konzerterlebnis mit der Starcellistin Sol Gabetta im letzten Sinfoniekonzert Ende Oktober bereitet das Saarländische Staatsorchester den nächsten Höhepunkt der Konzertsaison vor: Am Montag, dem 17., und Dienstag, dem 18. November, jeweils um 20.00 Uhr in der Congresshalle spielt das Staatsorchester unter der Leitung des britischen Dirigenten Graham Jackson Wolfgang A. Mozarts Violinkonzert D-Dur KV 218. Solistin ist die vielversprechende junge Geigerin Patricia Kopatchinskaja. Eingerahmt wird dieses Werk von Benjamin Brittens Sinfonia da Requiem und Edward Elgars Sinfonie Nr. 1 As-Dur.

zum Artikel >

06.11.2008

Von Zaster, Zöllnern und Zachäus

Musical zur Bibel im Lokschuppen Dillingen kommt krebskranken Kindern zugute

Dillingen. Mit insgesamt neun Aufführungen des Kindermusicals „Zachäus Zastermann“ von Klaus Heizmann sammeln 80 Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren Spenden für krebskranke Kinder in Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland. Die Schlussveranstaltung des Projektes findet am 16. November 2008 um 16 Uhr im Dillinger Lockschuppen statt.
Initiator des ausschließlich von ehrenamtlichen Mitarbeitern getragenen Benefizprojektes ist die Neuapostolische Kirche.

zum Artikel >

06.11.2008

Wirtschaftsjunioren Saarland e.V.

Steueränderungen 2009 – Was Gründer wissen müssen

Der Jahreswechsel rückt näher. Noch zeigen nicht alle steuerlichen Änderungen des Jahres 2008 Auswirkungen, da stehen schon die Neuerungen für 2009 vor der Tür. Der Referentenentwurf zum Jahressteuergesetz 2009 ist 147 Seiten stark, er enthält zahlreiche Einzeländerungen quer durch die Steuergesetze.

zum Artikel >

06.11.2008

Schauspiel-Matinee und Kammerkonzert am 9. November

Zur Schauspiel-Premiere "Am Strand der weiten Welt" von Simon Stephens findet am Sonntag, dem 9. November 2008, um 11.00 Uhr in der Alten Feuerwache eine "Matinee mit Frühstück" statt, die einen Einblick in Stück und Inszenierung gibt.
Im Mittelfoyer des Saarländischen Staatstheaters findet zur selben Zeit, ebenfalls am Sonntag, dem 9. November 2008, um 11.00 Uhr, das 2. Kammerkonzert des Saarländischen Staatsorchesters statt.

zum Artikel >

04.11.2008

Ausstellung

Kulturfoyer zeigt „No Names“ – Ausstellung des luxemburgischen Künstlers Max Dauphin

Im Rahmen der grenzüberschreitenden kulturellen Zusammenarbeit zeigt die Galerie Kulturfoyer, Passagestraße 2, Bilder des luxemburgischen Künstlers Max Dauphin. Kulturdezernent Erik Schrader wird die Ausstellung „No Names“ am Donnerstag, 6. November, um 19.30 Uhr eröffnen. Die Werke sind bis zum 28. November zu sehen.
Im Zentrum der Ausstellung stehen Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben. Dauphin widersetzt sich dem Trend der schnellen Bilder und nimmt sich Zeit seine Eindrücke zu verarbeiten. So entstehen in seinen Werken gewollte Ungereimtheiten, absurde, oder skeptische Impressionen, Fenster die den Betrachter auf eine zweite Ebene hinweisen und eine gewisse Moral zu vermitteln scheinen.

zum Artikel >

04.11.2008

Kino

Filmhaus zeigt Gosling-Werkschau

Das Saarbrücker Filmhaus, Mainzer Straße 8, zeigt ab dem 6. November Filme mit dem kanadischen Schauspieler Ryan Gosling. Die Werkschau umfasst „Lars und die Frauen“, „Half Nelson“, „Das perfekte Verbrechen“, „Stay“, „Wie ein einziger Tag“ und „Mord nach Plan“. Die Filme laufen bis zum 18. November.

zum Artikel >

04.11.2008

Ministerpräsident Peter Müller besucht die Gemeinde Schmelz

Im Rahmen seiner Gemeindebereisungen, die ihn durch alle 52 saarländischen Städte und Gemeinden führen wird, besucht Ministerpräsident Peter Müller am Mittwoch, 5. November 2008, die Gemeinde Schmelz.
Im Mittelpunkt seines Besuches steht der direkte Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde. Insbesondere die Seniorinnen und Senioren sollen zu Wort kommen und über ihre Wünsche, Sorgen und Bedürfnisse sprechen. Ministerpräsident Peter Müller: „Bei meinen Gemeindebereisungen geht es mir vor allem um das persönliche Gespräch mit den Menschen vor Ort.“ Darüber hinaus führt Ministerpräsident Müller auch Gespräche mit den Mitgliedern des Gemeinderates, den Ortsräten, den Vertretern öffentlicher Einrichtungen sowie den ehrenamtlich Engagierten der Schmelzer Vereine.

zum Artikel >

01.11.2008

Neues Programm mit neuer Band

Konstantin Wecker Mit Band

Der deutsche Liedermacher Konstantin Wecker ist wieder unterwegs.
Eine Station seiner großen Konzertreise, die ihn und seine neue Band durch 23 deutsche Städte führt, ist am 02. November die Saarlandhalle in Saarbrücken.
Unter dem Titel „Was keiner wagt“ lässt der Münchner Sänger dabei seine über 40-jährige Karriere Revue passieren. Ein ganz besonderer Höhepunkt der Konzerte ist die Präsentation der aktuellen CD „Gut´n Morgen Herr Fischer“, die Konstantin Wecker im Sommer in seiner Heimatstadt München vor über 10.000 begeisterten Zuhörern vorgestellt hat. Aufgrund des großen Erfolges dieser CD hat sich der Musiker entschieden, diese musikalischen Ausflüge ins bayerische Liedgut sowie neu aufgenommene Wecker-Klassiker wie „Lang mi ned o“ oder „Wieder dahoam“ nun auch bundesweit zu präsentieren.

zum Artikel >

31.10.2008

Rheinland-Pfalz Open Air 2009

Termin für Open-Air-Festival im Mainzer Regierungsviertel steht fest

Der Termin für das nächste Rheinland-Pfalz Open Air steht fest: Am 22. August 2009 wird der Radiosender RPR1. gemeinsam mit der Landesregierung und dem Landtag bereits zum fünften Mal das große Open-Air-Konzert im Regierungsviertel veranstalten.
Traditionell verwandelt sich am letzten Wochenende der Sommerferien das Gelände rund um Schloss, Landtag und Staatskanzlei an der Großen Bleiche in Mainz in ein riesiges Festival-Gelände. In diesem Jahr feierten über 60.000 begeisterte Besucherinnen und Besucher Stars wie die „Fantastischen Vier“ und „Shaggy“.

zum Artikel >

31.10.2008

Jazz-Matinee im Jahreszeiten

Aufgrund des großen Erfolgs während der Sommerzeit führen der Jazzclub Trier und das Restaurant Jahreszeiten auf dem Petrisberg die Konzertreihe "Jazz-Matinee" auch in der kalten Jahreszeit fort.
Unterschiedliche Jazz-Formationen werden ab dem 2. November jeden Sonntag ab 11 Uhr das kulinarische Verwöhn-Programm des Restaurants musikalisch untermalen. Genießen Sie die frisch zubereiteten Köstlichkeiten aus der abwechslungsreichen Küche des Jahreszeiten in entspannter und gemütlicher Atmosphäre.

zum Artikel >

30.10.2008

Staatstheater

Vorstellungsausfall "König Lear" am 1. November

Wegen einer anhaltenden Erkrankung im Schauspielensemble muss die Vorstellung "König Lear" am Samstag, dem 1. November 2008, um 19.30 Uhr im Staatstheater leider entfallen.
Bereits gekaufte Karten können in den nächsten Tagen an der Vorverkaufskasse des Staatstheaters, Schillerplatz 2, oder am 1. November an der Abendkasse im Staatstheater eingetauscht werden für einen der weiteren Vorstellungstermine von "König Lear".

zum Artikel >

29.10.2008

UNPLUGGED – 100% handgemacht

Nicole – Mitten ins Herz

Nicole-Hits wie „Grüß mir die Sonne“, „Avalon“, „Ein leises Lied“, „Mitten ins Herz“ und „Alles fließt“ stehen für einen großen Namen des Showgeschäfts. Ihre Titel treffen damals wie heute „Mitten ins Herz“. Warum sollte sich eine Künstlerin wie Nicole nach annähernd dreißig Jahren also neu erfinden? Nicole spielt mit Band auf Tournee 2008/2009 die Akustikversionen ihrer schönsten Lieder sowie die schönsten Lieder ihrer jüngeren Album-Produktionen. Konzert-Highlights sind Hits wie der Grand-Prix-Siegertitel „Ein bisschen Frieden“ und „Flieg nicht so hoch, mein kleiner Freund“.
Ihre aktuelle Album-CD „Mitten ins Herz“ stand namentlich für die „Unplugged“-Akustik-Tournee 2008/2009 Pate. Die am 06.11. startende künstlerisch hochwertige wie abwechslungsreiche Tourneeproduktion verzichtet bewusst auf elektronische Hilfs- und Stilmittel. Bei den „Mitten ins Herz“-Konzerten überzeugen noch allein musikalisches Können sowie die Kraft der Melodien und Texte!

zum Artikel >

28.10.2008

Sonne und Holz versorgen Schwimmbad und Altersheim

QuattroPole-Energietour in Metz

Innovative umweltgerechte öffentliche Gebäude stehen auf dem Programm der nächsten Energietour in Metz, die am Donnerstag, 20. November, zwischen 14 und 17 Uhr stattfindet. Bei der kostenlosen, zweisprachigen Tour besichtigen die Teilnehmer gemeinsam mit Experten aus dem Städtenetz QuattroPole ein Schwimmbad, das mit Sonnenkollektoren und Kraft-Wärme-Kopplung auf erneuerbare Energien und nachhaltige Entwicklung setzt. Anschließend führt die Energietour zu einem Altersheim in der Nähe von Metz, das von einer Holzheizung mit warmem Wasser und Heizwärme versorgt wird. Anmeldungen sind ab jetzt möglich im QuattroPole-Büro Saarbrücken, Tel.: (0681) 905 18 18, E-Mail: quattropole@saarbruecken.de.

zum Artikel >

27.10.2008

Friedhöfe

Regelungen zu Allerheiligen

Am 31.Oktober führt der Friedhofs- und Bestattungsbetrieb (FBS) der Landeshauptstadt umfassende Aufräum- und Pflegearbeiten auf den Saarbrücker Friedhöfen durch. Private und gewerbliche Arbeiten sind an diesem Tag nicht gestattet. Gärtnereien dürfen Blumengebinde anliefern. Genehmigungen zum Befahren der Friedhöfe sind an diesem Tag nicht gültig. Angehörige können die Gräber zu Fuß besuchen.

zum Artikel >

27.10.2008

Bunter Nachmittag für Senioren aus Brebach-Fechingen

Bezirksbürgermeisterin Anette Hübinger und der Bezirksrat Halberg laden am Samstag, 8. November, Senioren aus Brebach-Fechingen zurdiesjährigen Gemeinschaftsveranstaltung ein. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr in der Turnhalle Brebach. Der Männerchor, der Frauenchor, die Tanzgruppe Scirocco und die Fechinger Musikanten von der Kulturvereinigung Fechingen gestalten gemeinsam das Programm.

zum Artikel >

24.10.2008

Planspiel Stadt

Mathematik entdecken im Saarbrücker Rathaus

In nahezu allen Verwaltungsbereichen wird täglich Mathematik angewendet. Die Teilnehmer an der bundesweiten Aktion "Planspiel Stadt" erleben, dass die Mathematik nicht erst beim Brückenbau eine tragende Rolle spielt. Anhand tatsächlicher Arbeitsbereiche sollen die Schüler stadtplanerische Prozesse einer Verwaltung kennenlernen.

zum Artikel >

23.10.2008

Führung in russischer Sprache durch die Ausstellung Alexander Archipenko

Zwar verlässt der gebürtige Ukrainer Alexander Archipenko mit 21 Jahren den Osten Europas, um nach Paris umzusiedeln, doch besinnt er sich in seinem späteren Leben des Öfteren auf seine russischen Wurzeln zurück. So bespielt er 1920 auf der Biennale von Venedig den russischen und dann 1933, im Rahmen der Weltausstellung in Chicago, den ukrainischen Pavillon.

zum Artikel >

22.10.2008

Verkehr

Verkehrsregelungen während des Peugeot Marathons am 26. Oktober 2008

Am Sonntag, 26. Oktober 2008, findet in der Landeshauptstadt Saarbrücken der 1. Peugeot Marathon statt.
Für die Durchführung dieser Laufveranstaltung sind nachfolgende Verkehrsregelungen erforderlich:

zum Artikel >

21.10.2008

Fünfter schaurig-schöner Gruselspaß im DFG - Vorbereitungen laufen

Am 26. Oktober veranstaltet das Amt für Stadtmarketing und Öffentlichkeitsarbeit zum fünften Mal das Halloween-Fest für Kinder im Deutsch-Französischen Garten. Ab 14 Uhr dürfen kleine Hexen, Kobolde und Zauberer nach Herzenslust rund um den Festplatz an der Musikmuschel toben. Vom traditionellen Kürbisschnitzen über Stockbrotgrillen bis hin zur Hexenschule warten bis 21 Uhr viele gruselige Überraschungen auf die Besucher. Der Eintritt ist frei.

zum Artikel >

21.10.2008

Aktionstage Wissenschaft

Aktuelles aus der Lernforschung im Rathausfestsaal

Aktuelle Themen aus der Lernforschung stehen im Zentrum der Wissenschaftssoirée "Lesen und Lösen - Aktuelles aus der Lernforschung zur Verbindung von Lese- und Rechenkompetenz" am 28. Oktober im Rathausfestsaal. Vier Wissenschaftler stellen in Kurzvorträgen Forschungserkenntnisse vor, die Aufschluss darüber geben sollen, inwieweit Lesekompetenz und mathematisches Verstehen einander bedingen.

zum Artikel >

21.10.2008

Insektenkundler der Saar-Lor-Lux- Region zu Gast im Zentrum für Biodokumentation in Landsweiler-Reden

Rund 60 Wissenschaftler und Fachentomologen aus der Saar-Lor-Lux-Region trafen sich am Wochenende zu einer internationalen Fachtagung im Zentrum für Biodokumentation (ZfB) in Landsweiler-Reden. Im Laufe der Tagung kamen Fragen der aktuellen Verbreitung einzelner Arten ebenso zur Sprache wie deren Bestandstrends und Populationsentwicklung in der Grenzregion. Fragen, die vor dem Hintergrund von Klimawandel und invasiven Arten zunehmend in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rücken.

zum Artikel >

20.10.2008

Bilder konstruieren – mit Winkeln, Linien und Farbflächen

Palette! Kreativ-Workshop für Kinder

Im Kreativ-Workshop am 25. Oktober 2008 werden mit den Hilfsmitteln der Geometrie Bilder gestaltet. Lineal, Geodreieck, Zirkel und Schablonen helfen, exakte Formen auf dem Papier herzustellen. Mittels bunter Farben werden die runden, vier- und dreieckigen Gebilde dann ausgefüllt, bis die Konstruktionen fertig sind.
Linien und Flächen bestimmen so Bildwerke, wie sie schon die Künstler des Konstruktivismus und des Bauhauses schufen.

zum Artikel >

20.10.2008

Aktionstage Wissenschaft

„Lange Lesenacht“ verbindet Mathematik und Dichtkunst

Die „Lange Lesenacht“ zum Jahr der Mathematik beschäftigt sich mit dem zentralen Motto des diesjährigen Wissenschaftsjahres „Mathematik ist überall“ aus Sicht der Dichtkunst. Das Rathausfestsaal wird am Mittwoch, 29. November, zum literarischen Foyer. Beim „Austausch unter Ungleichen“ soll sich zeigen, ob diese beiden scheinbar gegensätzlichen Welten nicht doch auf „einen Nenner“ zu bringen sind.

zum Artikel >

17.10.2008

Stadtbibliothek

Vorverkauf für Kinderbuchwoche hat begonnen

Vom 14. bis zum 21. November findet in der Stadtbibliothek Saarbrücken, Gustav-Regler-Platz1, die sechste Kinderbuchwoche statt. Erneut erwartet die kleinen Leser eine Woche lang ein abwechslungsreiches Programm (mit Musik, Theater, Kinderkino und Workshops) rund um das Thema Kinderbücher. Karten sind ab sofort in der Stadtbibliothek erhältlich. Telefonische Reservierungen sind leider nicht möglich.

zum Artikel >

16.10.2008

Franz Müntefering hält am Sonntag II. Herausforderung Zukunft- Rede in Bochum

Am Sonntag, 19. Oktober 2008 hält um 11:00 Uhr Franz Müntefering, Mitglied des Deutschen Bundestages und Bundesminister a.D., die zweite Herausforderung Zukunft- Rede. Die Veranstaltung findet in der Stadthalle Wattenscheid (Saarlandstraße 40, 44866 Bochum) statt. Franz Müntefering stellt seine Rede unter das Thema "Herausforderung Zukunft -- Fortschritt wollen!". Die Moderation der Veranstaltung übernimmt Ulrich Reitz, Chefredakteur der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Das Grußwort spricht die Bochumer Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz.

zum Artikel >

16.10.2008

Kabarettabend im Kulturzentrum St. Wendel-Alsfassen

Katerina Jacob und Mona Seefried sind "Die Weihnachtshexen"

St. Wendel. Die beliebten, aus Film und Fernsehen bekannten Schauspielerinnen Katerina Jacob ("Bulle von Tölz", "Polizeiruf 110") und Mona Seefried ("Sturm der Liebe", "Soko Wien") präsentieren unter dem Titel "Die Weihnachtshexen" ein Kabarettprogramm für Weihnachtsmuffel und solche, die es werden wollen. Das Spektakel geht am Mittwoch, 17. Dezember, um 19.30 Uhr im Kulturzentrum St. Wendel-Alsfassen, Dechant-Gomm-Straße, über die Bühne.

zum Artikel >

16.10.2008

13. St. Wendeler Figurentheatertage vom 14. bis 16. November

St. Wendel. Von Freitag, 14. bis Sonntag, 16. November, finden im Mia-Münster-Haus St. Wendel nun bereits die "13. St. Wendeler Figurentheatertage" statt. Kreisstadt St. Wendel und Landkreis St. Wendel präsentieren auch in diesem Jahr wieder hervorragende Figurentheaterbühnen mit unterschiedlichen Spielarten.
"Die Figurentheatertage sind zum festen Bestandteil unseres kulturellen Angebots geworden. Zwar sprechen wir mit den Figurentheatertagen in erster Linie Kinder an. Jedoch zeigt es sich, dass auch die Abendveranstaltungen stetigen Zuschauerzuwachs verzeichnen und immer mehr Jugendliche und Erwachsene die Qualität von erstklassigem Figurentheater zu schätzen wissen", so Bürgermeister Klaus Bouillon.

zum Artikel >

15.10.2008

Plaudern mit Ken Duken im Filmhaus

Preisverleihung mit Promi-Faktor: Franziska Weisz erhält Franz Hofer Preis

Am Freitag, 17. Oktober 2008, 20 Uhr wird im Filmhaus in Saarbrücken der „Franz Hofer Preis – Filmhaus Award 2008“ an die österreichische Filmschauspielerin Franziska Weisz vergeben. Nach Meinung der Jury ist sie eine „Frau mit vielen Gesichtern“, die „sich intuitiv in ihre schwierigen Rollen“ einfühlt. Die Laudatio auf Franziska Weisz wird die Berliner Autorin, Publizistin und Filmkritikerin Claudia Lenssen halten. Sie schreibt unter anderem für TAZ, EPD-Film, Der Standard (Wien), arbeitet für das Filmmuseum Potsdam, die Deutsche Kinemathek und die Akademie der Künste und hat eigene Filme gemacht über die Filmemacherin Agnès Varda, den Filmkritiker, Schriftsteller und Dichter Béla Balàzs (1884 bis 1949) und die Schauspielerin Olga Tschechowa (1897 bis 1980).

zum Artikel >

15.10.2008

Mathematik trifft Literatur

Aktionstage Wissenschaft

Zum Semesterbeginn hat die Kontaktstelle Wissenschaft der Landeshauptstadt mit Kooperations-partnern mehrere Veranstaltungen organisiert, die einem breiten Publikum interessante Themen aus Forschung und Wissenschaft vorstellen sollen. "Pünktlich zum Beginn der Vorlesungszeit wollen wir die Wissenschaft in die Stadt bringen und in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rücken", sagte Kulturdezernent Erik Schrader. "So wird deutlich, dass die Landeshauptstadt den Titel Universitätsstadt zu Recht trägt."

zum Artikel >

14.10.2008

Lesekonzert nach dem Roman von Peter Härtling mit Christoph Soldan

Kultur am Mittwoch – "Schumanns Schatten"

St. Wendel. Der Pianist Christoph Soldan, in St. Wendel durch die Aufführung aller Mozart-Klavierkonzert bekannt, ist am Mittwoch, 29. Oktober, ab 19.30 Uhr, im Mia-Münster-Haus St. Wendel, einmal ganz anders zu erleben. Er kombiniert in seinem Lesekonzert "Schumanns Schatten" Ausschnitte aus dem Roman des Bestsellerautors Peter Härtling mit ausgewählten Musikstücken des Komponisten Robert Schumann, wie "Papillons" opus 2, 3 Phantasiestücke opus 111 und zum Abschluss die letzte Kinderszene opus 15 "Der Dichter spricht". Neben den Schumann-Werken hat Soldan auch ein Werk von Schumanns Zeitgenossen Frédéric Chopin, die Etüde opus 25, Nr. 1, in das Programm aufgenommen.

zum Artikel >

14.10.2008

Ministerpräsident Peter Müller kommt nach Blieskastel

Im Rahmen seiner Gemeindebereisungen, die ihn durch alle 52 saarländischen Städte und Gemeinden führen wird, besucht Ministerpräsident Peter Müller am Samstag, 18. Oktober die Stadt Blieskastel.
Im Mittelpunkt seines Besuches steht der direkte Dialog mit den Blieskasteler Bürgerinnen und Bürgern. Insbesondere die Seniorinnen und Senioren sollen zu Wort kommen und über ihre Wünsche, Sorgen und Bedürfnisse sprechen. Darüber hinaus haben auch die Vertreterinnen und Vertreter der Blieskasteler Vereine, Verbände und Organisationen sowie die ehrenamtlich Tätigen die Möglichkeit, mit Ministerpräsident Müller über ihre Arbeit zu diskutieren. Ministerpräsident Peter Müller: „Bei meinen Gemeindebereisungen geht es mir vor allem um das persönliche Gespräch mit den Menschen vor Ort.“

zum Artikel >

10.10.2008

Veranstaltungsübersicht St. Wendel

Veranstaltungsübersicht November / Dezember 2008

zum Artikel >

10.10.2008

Saarländischer Gründerinnentag geht in die 2. Runde

Nachdem der 1. Gründerinnentag im November 2007 auf so große Resonanz gestoßen ist, bietet die Saarland Offensive für Gründer (SOG) nun eine Neuauflage dieser Veranstaltung speziell für Frauen, die den Schritt in die unternehmerische Selbstständigkeit gehen wollen.

zum Artikel >

06.10.2008

Tan Dun besucht am 4. Oktober die Vorstellung "Der erste Kaiser"

Zur nächsten Vorstellung der Oper "Der erste Kaiser" am kommenden Samstag, dem 4. Oktober um 19.30 Uhr im Saarländischen Staatstheater wird der Komponist Tan Dun anwesend sein. Der sino-amerikanische Starkomponist besucht die Europäische Erstaufführung seiner Oper, die in Saarbrücken erstmals nach der Uraufführung an der Metropolitan Opera in New York zu sehen ist.
"Der erste Kaiser" feierte Anfang September in der Inszenierung und Ausstattung von Denis Krief eine vielbejubelte Premiere. Die musikalische Leitung liegt in den Händen des kommissarischen Generalmusikdirektors Constantin Trinks.

zum Artikel >

06.10.2008

artus – Junge Freunde Kunstmuseen

Einladung zur Nacht der Museen –minuit- am 11. Oktober 2008 in Luxemburg

Am Samstag, den 11. Oktober 2008 organisiert die Vereinigung „d’stater muséeën“ zum 8. Mal eine Museumsnacht mit einem einzigartigen Veranstaltungsprogramm.
Wie in den Vorjahren wird die Nacht auch dieses Mal von einem kunstübergreifenden Programm befeuert: Von 18 Uhr bis 1 Uhr morgens, können wir die Sammlungen und Wechselausstellungen besuchen und an einem speziell zusammengestellten Programm von Ausstellungsführungen, Performances (Annick Pütz, Brigitte Urhausen & Jörg Brombacher), Theater (Kasemattentheater, Trifolie), Video-Dance (Sandy Lorente), musikalischen Interventionen (Roby Steinmetzer, Bike’s Band, Maxime Bender & Ensemble, Athebustop, Fracture, Le Kit Corporation & Scratch Collective, Duo Khiasmos), Tanz (Anne-Marie Hess & Céline Bräunig) und vielen anderenTeilveranstaltungen teilnehmen.
Die Nacht wird mit einer Jazz-Session von Maxime Bender und seinem Ensemble in den Kellern des Casino Luxembourg ausklingen.

zum Artikel >

06.10.2008

Werbung: Wirtschaftsjunioren Saarland

Vortrag "Wandel als unternehmerische Chance"

Unternehmerisches Handeln verbindet Innovation, Kreativität, Risikobereitschaft und Verantwortung mit einem soliden Management. Nur die Bereitschaft, das eigene Unternehmen stets neu zu erfinden, kann dabei langfristigen Geschäftserfolg sichern.
Bei Villeroy & Boch gehört stetiger Wandel zur Tradition – und hat es ermöglicht, dass das saarländische Vorzeigeunternehmen nun bereits seit 260 Jahren am Markt erfolgreich ist.

zum Artikel >

04.10.2008

15. bis 26. Oktober

St. Wendeler Kirmes

St. Wendel. Auch in diesem Jahr lädt St. Wendel wieder zur traditionellen Wendelskirmes ein. Bei der Wallfahrtswoche unter dem Motto "Gott suchen wie St. Wendelin!" vom 15. bis 21. Oktober (Wendelstag ist der 20. Oktober), die von der katholischen Pfarrgemeinde St. Wendelin ausgerichtet wird, werden wieder zahlreiche Pilger aus Nah und Fern am Hochgrab des Stadtpatrons erwartet.

zum Artikel >

01.10.2008

artus – Junge Freunde Kunstmuseen laden zur Nacht der Museen nach Luxemburg ein

Am Samstag, den 11. Oktober 2008 organisiert die Vereinigung „d’stater muséeën“ zum 8. Mal eine Museumsnacht mit einem einzigartigen Veranstaltungsprogramm. Wie in den Vorjahren wird die Nacht auch dieses Mal von einem kunstübergreifenden Programm befeuert:

zum Artikel >

01.10.2008

WND BAND WORKS - ein weiterer Baustein zur Nachwuchsförderung in St. Wendel!

Die Stadt St. Wendel veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Fun Music School im Rahmen der Nachwuchsförderung einen Workshop für Musikgruppen aus dem Raum St. Wendel.
Der WND BAND WORKS ist neben dem WND BAND BATTLE eine weitere Initiative zur aktiven Förderung im Bereich musikalischer Nachwuchs und als ein wichtiger Baustein der städtischen Jugendarbeit zu sehen.

zum Artikel >

30.09.2008

Nibelungen-Festspiele stellen sich vor – Kurt Beck trifft Dieter Wedel

Tag der Deutschen Einheit in Hamburg

Zum 18. Mal feiert Deutschland am 3. Oktober 2008 den Tag der Deutschen Einheit. Hamburg richtet die zentralen Feierlichkeiten dazu zum zweiten Mal aus. Das Motto der Feier und des umfangreichen Rahmenprogramms lautet in diesem Jahr „Kulturnation Deutschland“.

zum Artikel >

30.09.2008

Joseph And The Amazing Technicolor Dreamcoat

Das aus der Zusammenarbeit von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice entstandene erstklassige Musical „Joseph And The Amazing Technicolor Dreamcoat“ gastiert, nach den bisher großartigen Erfolgen, zum wiederholten Male in Saarbrücken in der Saarlandhalle. Am 25. November 2008 um 20 Uhr öffnet sich für Alan Schuler und das Ensemble der Vorhang.

zum Artikel >

30.09.2008

Das Saarland präsentiert sich am Tag der Deutschen Einheit 2008 in Hamburg

Der Tag der Deutschen Einheit jährt sich 2008 bereits zum 18. Mal. In diesem Jahr werden die Feierlichkeiten zur Wiedervereinigung vom 03. bis zum 05. Oktober durch die Freie und Hansestadt Hamburg ausgerichtet und stehen erstmals unter einem Motto – der „Kulturnation Deutschland“. Drei Tage lang präsentieren sich alle 16 Bundesländer und die Bundesorgane auf einer 1400 m langen Ländermeile in der Hamburger HafenCity und der Speicherstadt mit eigenen kulturellen Beiträgen sowie einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Im nächsten Jahr ist das Saarland Gastgeber der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit, da Ministerpräsident Peter Müller ab November das Amt des Bundesratspräsidenten für die Dauer eines Jahres übernimmt.

zum Artikel >

30.09.2008

Telefoncoaching für Existenzgründer

Telefonieren gehört zum Geschäfts- und Berufsalltag. Die richtige Kommunikation am Telefon ist wichtiger Bestandteil für den beruflichen Erfolg. Die Wirtschaftsjunioren Saarland veranstalten im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Gründerwissen“

zum Artikel >

29.09.2008

Bezirksverwaltung berät auch zur Rente

Die Bezirksverwaltung Dudweiler berät Versicherte der Deutschen Rentenversicherung bei Fragen zur Rentenversicherung. Mitarbeiter des Fachbereiches Soziales helfen in Sachen Alters-, Erwerbsminderungs- oder Hinterbliebenenrente oder auch bei Kontenklärungsanträgen weiter. Die Beratung ist kostenlos.

zum Artikel >

29.09.2008

Eine Stadt für Kinder

Landartisten stellen ab 1. Oktober im Kulturfoyer aus

Das Amt für Kinder, Bildung und Kultur der Landeshauptstadt Saarbrücken hat über seinen Bereich Schulkultur im vergangenen Schuljahr ein begleitendes Kunstprojekt an der Ensheimer Grundschule Wickersberg organisiert. Kinder der dritten Klasse der Ensheimer Grundschule Wickersberg und des Schulkindergartens in Ensheim haben im vergangenen Schuljahr am Kunstprojekt ?Kunst in und mit der Natur? teilgenommen. Die Künstlerin Anna Maria Brenner zeigte den Schülern, welche vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten Erde, Blätter, Steine, Holz oder Wasser bieten. Außerdem informierte die Künstlerin über Werke bekannter Land-Art-Künstler.

zum Artikel >

25.09.2008

Krammarkt

Buntes Angebot auf dem Gustav-Regler-Platz

Am Samstag, 4. Oktober, veranstaltet das Ordnungsamt der Stadt Saarbrücken von
9 bis 18 Uhr einen Krammarkt auf dem Gustav-Regler-Platz in St. Johann.

zum Artikel >

25.09.2008

Kultur am Mittwoch

"Schumanns Schatten" - Lesekonzert nach dem Roman von Peter Härtling mit Christoph Soldan

Der Pianist Christoph Soldan, in St. Wendel durch die Aufführung aller Mozart-Klavierkonzert bekannt, ist am Mittwoch, 29. Oktober, ab 19.30 Uhr, im Mia-Münster-Haus St. Wendel, einmal ganz anders zu erleben. Er kombiniert in seinem Lesekonzert "Schumanns Schatten" Ausschnitte aus dem Roman des Bestsellerautors Peter Härtling mit ausgewählten Musikstücken des Komponisten Robert Schumann, wie "Papillons" opus 2, eine Auswahl von sechs Stücken aus den Kinderszenen opus 15, 3 Phantasiestücke opus 111 und zum Abschluss die letzte Kinderszene opus 15 "Der Dichter spricht".

zum Artikel >

25.09.2008

Interreligiöser Dialog

Rosch Haschana und Ramadanfest: Charlotte Britz wünscht Juden und Muslimen segensreiche Feiertage

Zwei hohe Feiertage zweier Weltreligionen fallen in diesem Jahr auf den 30. September: das jüdische Neujahrsfest Rosch Haschana und das islamische Ramadanfest. „Ich wünsche den Gläubigen beider Religionen eine segensreiche Zeit“, erklärte Oberbürgermeisterin Charlotte Britz.
Rosch Haschana bedeutet Jahresanfang. Das jüdische Neujahrsfest bildet den Beginn von zehn Bußtagen, die mit Jom Kippur, dem Versöhnungstag, schließen. Nach der traditionellen Vorstellung sitzt Gott an diesem Tag zu Gericht. In der Synagoge findet das Schofarblasen statt, das die Menschen zur Umkehr aufruft. Das Schofar ist ein Widderhorn, zur Erinnerung an das Opfer des Widders durch Abraham. Die jüdische Gemeinde in Saarbrücken umfasst rund 1100 Personen, davon sind mehr als 90 Prozent Zuwanderer aus den Staaten der ehemaligen Sowjetunion.

zum Artikel >

24.09.2008

Kultur

Französischer Rock und Chanson, Orientcafé und Diwan-Zimmer: Auftakt zu den Interkulturellen Wochen im KuBa

Mit einem besonderen Event beginnen am Donnerstag, 18 Uhr, die Interkulturellen Wochen in Saarbrücken. Vielfalt von ihrer leichtesten Seite, das Andere als Normalität, Bewegung statt Stillstand: Unter diesem Motto stellt die Musik- und Kulturveranstaltung im Kulturzentrum am Eurobahnhof (KuBa) die Weichen für zweieinhalb ereignisreiche Wochen mit 47 Veranstaltungen rund um die Themen Migration und Zusammenleben der Kulturen. Baudezernentin Dr. Rena Wandel-Hoefer wird die Gäste begrüßen. Der Eintritt ist frei.

zum Artikel >

24.09.2008

Warm, wärmer, heiß!

Warme Nächte Spezial – Erotic Discourse

Frankfurts wildeste Nachtlebenanimationstruppe, die Terrorschwestern heizen die Warmen Nächte im Oktober richtig ein!
Mit Lap-Dance, Easy Sexy Show, Bondage und einer Reifennummer zeigen sechs male und female Tänzer eine sexy Erotic-Show. Dies geschieht alles während der normalen Dance-Performance, so dass ein ständiges und hochwertiges Tanzspektakel die Menge zum kochen bringt.

zum Artikel >

23.09.2008

Zweite Urnenwandanlage auf Altenkesseler Friedhof

Aufgrund der großen Nachfrage nach Urnen-Beisetzungen hat der Friedhofs- und Bestattungsbetrieb der Landeshauptstadt Saarbrücken (FBS) auf dem Friedhof in Altenkessel eine zweite Urnenwand in der Nähe der Friedhofshalle errichtet. Als Standort wurde das Grabfeld neben der ersten Wand gewählt. Auf einem Vorplatz können Angehörige Blumen, Kränze und Gestecke niederlegen. Auf der gegenüberliegenden Seite lädt eine Bank zum Verweilen ein. Die Anlage kostete insgesamt etwa 19 000 Euro.

zum Artikel >

23.09.2008

Stadtbibliothek

Krimi-Lesung mit Elke Schwab am 25. September

Am Donnerstag, 25. September, wird Elke Schwab im Lesecafé der Saarbrücker Stadtbibliothek, Gustav-Regler-Platz 1, ihren neuen Roman „Tod am Litermont" vorstellen. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.
„Tod am Litermont" ist der inzwischen sechste Kriminalroman der saarländischen Autorin Elke Schwab. Diesmal ist die Region um den Litermont Schauplatz des spannenden Romans. Die Leichen von zwei Frauen werden gefunden: Eine erhängte sich offenbar auf dem Speicher ihres Hauses in Diefflen, die andere stürzte am Litermont zu Tode. Erst als die Polizei herausfindet, dass es einen Zusammenhang mit einer Entführung gibt, die elf Jahre zuvor stattfand, können neue Wege in der Ermittlung eingeschlagen werden.

zum Artikel >

22.09.2008

Infostelle öffnet heute mit Pressekonferenz

Auftakt zur ersten Nuit Blanche in Metz

Ab Montag, 22. September, bietet eine Infostelle auf dem Place Saint-Louis alles Wissenswerte zur ersten Nuit Blanche in Metz. Bis zur Veranstaltung am Freitag, 3. Oktober steht die futuristische „Ufo“-Station der Straßburger Künstler 3RS als Anlaufstelle für Fragen rund um die Nacht der Gegenwartskunst, bereit.

zum Artikel >

22.09.2008

Eine Stadt für Kinder

Kreative Herbstferien im Kulturfoyer

Das Amt für Kinder, Bildung und Kultur bietet in den Herbstferien im Rahmen der schulkulturellen Arbeit wieder ein kreatives Programm an. Vom 6. bis zum 15. Oktober können sich Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren in der Galerie Kulturfoyer, Passagestraße 2, künstlerisch austoben. Für alle Workshops ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Deshalb ist eine rechtzeitige telefonische Anmeldung beim Amt für Kinder, Bildung und Kultur erforderlich. Die Angebote in der Galerie Kulturfoyer sind für Integrationskinder geeignet.

zum Artikel >

22.09.2008

DFG

Rundgang erläutert historische Begebenheiten

Mit einem anderthalbstündigen Rundgang zum Thema „Geschichte hinter der Geschichte“ wird die Reihe von Führungen durch den Deutsch-Französischen Garten fortgesetzt. Am 28. September erfahren Besucher Wissenswertes zur Historie des Geländes. Auf unterhaltsame Weise wird erklärt, wie sich Kriegs- und Friedenszeiten ausgewirkt haben und wie der Gedanke der deutsch-französischen Verständigung umgesetzt wurde. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Infotafel am Haupteingang Deutschmühlental. Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro, ermäßigt zwei Euro.

zum Artikel >

22.09.2008

Tag der offenen Tür mit 44.000 Besuchern

44.000 Besucher feierten mit dem Flughafen Saarbrücken den 80. Geburtstag.

Der Flughafen Saarbrücken feierte mit 44.000 Gästen und einem Tag der offenen Tür seinen 80. Geburtstag.
Wirtschaftsminister Joachim Rippel überbrachte die Glückwünsche der Landesregierung und Geschäftsführer Prof. Dr. Friedhelm Schwan berichtete über die Geschichte und die Zukunft des Flughafens.

zum Artikel >

22.09.2008

Termine Saarländisches Staatstheater

Terminübersicht des Saarländischen Staatstheaters für Dezember 2008

zum Artikel >

20.09.2008

Workshop für angehende Wissenschaftsjournalisten

Die bekannte ZDF-Wissenschaftsredakteurin und Saarlandbotschafterin Hildegard Werth bietet im Vorfeld des 1. Sommerdialogs der Saarlandbotschafter einen Workshop für junge Journalisten an. Ab dem 24. September können Interessierte in den Studios auf dem Saarbrücker Halberg echte Produktionsatmosphäre schnuppern. Zwei Teams werden zwei Tage lang unter Werths Leitung jeweils einen TV-Beitrag zu Themen aus Wissenschaft oder Wirtschaft produzieren. Die Bewerber sollten über journalistische Grundkenntnisse sowie Videoerfahrung verfügen. 4 freie Plätze stehen noch zur Verfügung.

zum Artikel >

19.09.2008

"Die unendliche Geschichte" - ein Theatererlebnis für die ganze Familie

St. Wendel. Am Dienstag, 4. November, um 15.30 Uhr, gastiert das Junge Theater Bonn mit seiner neuesten Inszenierung, "Die unendliche Geschichte" nach dem Roman von Michael Ende, im Saalbau St. Wendel. Das Stück wird junge Theaterfreunde ab 7 Jahren ebenso begeistern wie erwachsene Zuschauer.

zum Artikel >

18.09.2008

After-Work-Veranstaltung in Luxemburg

Grenzgänger feiern mit Popband "Klee"

Die Kölner Popband "Klee" und neun Bands aus der Großregion spielen am Freitag, 26. September, auf der ersten "Fête des frontaliers" in Luxemburg. Im Kulturzentrum Abtei Neumünster im Stadtteil Grund laden sie ab 18 Uhr Luxemburger und Grenzgänger aus Belgien, Deutschland und Frankreich zum gemeinsamen Feiern ein. Als Headliner des Abends treten die Indie-Rocker "Sharko" aus Belgien und die international bekannte Formation "Klee" mit ihrer Mischung aus britischem Gitarrenpop und europäischer Elektronikkultur auf. Mit dabei sind außerdem André Mergenthaler & Le Chapelier Fou, die Euregio Jazzband, und Gautier Laurent. Abgerundet wird das Programm von einer DJ-Session. Das Warm-Up zur großen Party steigt bereits ab 12 Uhr mittags auf der Place d'Armes mit Bands aus der Region, unter anderem "Café de Paris" aus dem Saarland und "Artur on Tour" aus Rheinland-Pfalz. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei.

zum Artikel >

18.09.2008

Ministerpräsident Peter Müller besucht die Gemeinde Großrosseln

Im Rahmen seiner Gemeindebereisungen, die ihn durch alle 52 saarländischen Städte und Gemeinden führen wird, besucht Ministerpräsident Peter Müller am Dienstag, 23. September 2008, die Gemeinde Großrosseln.

zum Artikel >

17.09.2008

Jugendzahnpflegetag

Frühestmögliche Aufklärung und Prophylaxe zahlen sich aus

Die Prävention und Prophylaxe stehen im Zentrum des rheinland-pfälzischen Jugendzahnpflegetags 2008 am Mittwoch, 24. September, der in diesem Jahr in Daun stattfindet. Seit 24 Jahren vermittelt die Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (LAGZ) Rheinland-Pfalz den Kindern in Kindertagesstätten und Schulen, wie sich Zähne ein Leben lang gesund erhalten lassen, und das mit Erfolg. „Karies ist in Rheinland-Pfalz weiter auf dem Rückzug“, wie Gesundheitsministerin Malu Dreyer und der Vorsitzende der LAGZ, Sanitätsrat Dr. Helmut Stein, im Vorfeld des Jugendzahnpflegetages betonten.

zum Artikel >

17.09.2008

Eine Stadt für Kinder

Mitmach-Dienstag in der Stadtbibliothek Dudweiler

Im Oktober bietet die Stadtbibliothek Dudweiler Mitmach-Lesungen für Kinder ab sechs Jahren an. An vier Nachmittagen können Leseratten vielen fantastischen Geschichten lauschen. Bibliothekarin Ellen Lischewski regt mit Handpuppen, Spielen, Reimen, Liedern und Gesprächen zum Mitmachen an. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 15.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

zum Artikel >

17.09.2008

Deuschland liest

Lesung mit Anette John

Im Rahmen der bundesweiten Aktion „Deutschland liest. Treffpunkt Bibliothek“ veranstaltet die Stadtbibliothek Saarbrücken am 28. Oktober eine Lesung mit Annette John. Die saarländische Autorin liest um 10 Uhr aus ihrem Roman „Das Geheimnis des Rosenhauses“. Besucher dürfen sich auf eine spannende Geschichte rund um die elfjährige Hexe Lulu und ihre Geschwister freuen. Die Kinder müssen zusammen gefährliche Abenteuer bestehen, um ihre schöne Hexenmutter Graviata zu retten.

zum Artikel >

16.09.2008

Jubiläum

Kunstgruppe der Justizvollzugsanstalt Saarbrücken präsentiert Ausstellung im Bürgeramt City

Das Bürgeramt City feiert Jubiläum: Im September 1998 zog die Dienststelle von der Bleichstraße 4 in das neue Rathaus-Carrée. Zum zehnjährigen Jubiläum wird in den Räumen des Bürgeramtes eine Kunstausstellung unter dem Motto „Neue Wege gehen“ gezeigt. Bis zum 30. Oktober können Besucher Bilder und Skulpturen der Kunstgruppe der Justizvollzugsanstalt Saarbrücken sehen, die unter Leitung der Völklinger Künstlerin Christel Traut und dem Saarbrücker Dieter Schindler entstanden sind. Oberbürgermeisterin Charlotte Britz eröffnet die Ausstellung am Mittwoch, 17. September, 16.30 Uhr, gemeinsam mit der Leiterin der Justizvollzugsanstalt Saarbrücken, Birgit Junker, und Dr. Rudolph Brosig vom Ministerium für Justiz, Arbeit, Gesundheit und Soziales.

zum Artikel >

15.09.2008

Tag der Bildenden Kunst

Saarbrücker Kunstszene öffnet am 28. September die Ateliers

Die Landeshauptstadt lädt am 28. September wieder zu einem ausgedehnten Kunstspaziergang ein. Am neunten Tag der Bildenden Kunst öffnen über 100 Künstler ihre Ateliers, Galerien und Werkräume. Auch in diesem Jahr wird zwischen 11 und 18 Uhr ein breites Kunstspektrum gezeigt. Zu sehen sind aktuelle Arbeiten aus den Bereichen Fotografie, Grafik/Design, Keramik, Malerei, Neue Medien, Performance, Plastik und Video bis hin zur Textilgestaltung.

zum Artikel >

12.09.2008

Sauber ist schöner

Kinder lernen am Sonntag den richtigen Umgang mit Müll

Umweltbewusstes Verhalten bereits im Kindergartenalter zu fördern, ist ein Ziel der städtischen Kampagne „Sauber ist schöner“. Deshalb erklären am Sonntag, 14. September, Mitarbeiter des Zentralen Kommunalen Entsorgungsbetriebes (ZKE) den kleinen Besuchern des Festes des Evangelischen Kindergartens Lutherhaus Burbach, wie umweltgerechte Entsorgung funktioniert. Natürlich können sich auch Erwachsene rund um das Thema Mülltrennung und Entsorgungswege informieren. Unterstützt wird ZKE von der Bürgerinitiative „Sauberes Burbach“. Bürgermeister Kajo Breuer wird die Veranstaltung besuchen. Beginn ist um 14 Uhr auf dem Noldplatz an der Evangelischen Kirche.

zum Artikel >

11.09.2008

Wirtschaftsjunioren: Bewerbungstraining in Kooperation mit der ERS Kirkel

Nach einem erfolgreichen Projektstart mit Schülern der Gesamtschule Bellevue, organisieren die Wirtschaftsjunioren Saarland nun ein weiteres "Bewerbungstraining".

zum Artikel >

11.09.2008

Deutsch-französischer Garten

Führung zur Gartenkunst der 1950er Jahre

Mit einem anderthalbstündigen Rundgang zum Thema „Kunstspaziergang-ganz praktisch“ wird die Reihe von Führungen durch den Deutsch-Französischen Garten fortgesetzt. Am Sonntag, 21. September, erfahren Besucher Wissenswertes zur Historie des Geländes. Behandelt wird auf der Tour unter anderem, wie sich die kulturellen Aspekte der 1950er Jahre auf die Gartenarchitektur ausgewirkt haben. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Infotafel am Haupteingang Deutschmühlental. Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro, ermäßigt zwei Euro.

zum Artikel >

11.09.2008

Veranstaltungen der "Südliche Weinstrasse e.V."

Das erste bunte Laub leuchtet aus den Weinbergen, die Trauben werden langsam reif und während wir gerade die letzten warmen Spätsommertage genießen, freuen sich Einheimische und Gäste schon alle auf den Herbst: auf das atemberaubende Farbspiel zwischen Wald- und Rebenlaub, den verführerischen Duft von Zwiebelkuchen, gebratenen Kastanien und neuem Wein und die urige Atmosphäre der typischen Pfälzer Weinfeste, z.B. den Billigheimer Purzelmarkt - das älteste Volksfest der Pfalz - oder das große Weinfest der Südlichen Weinstrasse in Edenkoben.

zum Artikel >

11.09.2008

Sonderkonzert am 14. September im Staatstheater

Zwischen allen Stilen - mit dem Opera Swing Quartet und dem Staatsorchester

Am Sonntag, 14. September 2008, findet um 19.30 Uhr im Staatstheater das Sonderkonzert "Klassik und Jazz: Zwischen allen Stilen" mit dem Opera Swing Quartet und dem Saarländischen Staatsorchester statt. Gleich im ersten Konzert der neuen Saison verlässt das Staatsorchester ausgetretene Pfade und begibt sich - angeführt durch das "Opera Swing Quartet" in den Grenzbereich zwischen Klassik und Jazz. Die vier Herren des Quartetts, allesamt klassisch ausgebildet und im Hauptberuf als Orchestermusiker bzw. Dirigent tätig, verstehen sich aufs Beste darauf, in eigenen Arrangements bekannte und beliebte Melodien aus Oper und Konzert mit Swing-Elementen zu mixen.

zum Artikel >

10.09.2008

Beschd uff Comedy - gudd, besser, saarländisch!

In diesem Herbst feiert die Konzertagentur KulTour ihr 20jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass wurde eine neue, eigene Show entwickelt: "Beschd uff Comedy" bringt eine Auswahl der beliebtesten an der Saar aktiven Komiker. Da bleibt sicher "Kenn Au trogge, unn es wird vill gelacht..."

zum Artikel >

09.09.2008

Integration

Info-Veranstaltung für Migrantinnen und Migranten zu neuem Einbürgerungstest

Am Freitag, 19. September, können sich Migrantinnen und Migranten im Rathaus St. Johann über den neuen Einbürgerungstest informieren. Zudem können sie Teile des Sprachtests, mit dem Einbürgerungswillige ihre Deutschkenntnisse nachweisen müssen, probeweise durchlaufen.

zum Artikel >

09.09.2008

Tag der offenen Tür im Saarbrücker Zoo

Auch in diesem Herbst veranstaltet der Saarbrücker Zoo wieder seinen traditionellen Tag der offenen Tür. Am Sonntag, 21. September, werden bis 18 Uhr Informationen für alle geboten, die Wissenswertes über den Zoo und seine Tiere erfahren möchten. Der Eintritt ist frei.

zum Artikel >

09.09.2008

Warme Nächte

Auch wenn es langsam draußen kalt wird...Bei den – „Warme Nächten“ wird’s immer heiß!
Ob schwul, lesbisch oder hetero – die Warmen Nächte haben (nicht nur) bei Saarbrücker Partygängern Kultstatus. Die ausgelassene Feieratmosphäre, das schrill gemischte Publikum und natürlich die Resident DJs machen den zweiten Samstag im Monat zum festen Bestandteil in jedem Terminplaner. Der Musikmix auf der „Warmen Nacht“ garantiert Partystimmung vom Feinsten und wenn Disco-Hits aus vier Jahrzehnten ertönen, ist das Publikum kaum mehr zu halten.

zum Artikel >

08.09.2008

Werbeaktion der Bahn

Im Spielzug gehts zu "Trier spielt"

Zum großen Spielefest „Trier spielt“ am 13. September bieten das Städtenetz QuattroPole und DB Regio Südwest gemeinsam „Spielzüge“ von Saarbrücken nach Trier und zurück an. Bei einem spannenden Programm können sich die kleinen und großen Mitfahrer schon unterwegs auf das größte Spielfestival der Region einstimmen. Dank der Unterstützung des „Kleinen Theaters im Rathaus“ werden sie von einer Puppenspielerin erwartet, die sich ein phantasievolles „Zug-Theater“ mit Liedern, Geschichten und Spielen zum Mitmachen ausgedacht hat. Vorleserin Henriette Kihm stellt außerdem eine reizvolle Auswahl an Bilderbüchern und Erzählungen für jedes Alter zusammen.

zum Artikel >

08.09.2008

AFRIKA! AFRIKA! kommt mit einer Hallenshow nach Saarbrücken

Von einem „Königreich der Gaukler und Paradies der Lebensfreude“ sprach der Spiegel in seinem Bericht über AFRIKA! AFRIKA!. Mit dieser Show, hieß es im ZDF, tue „André Heller dem Publikum, den Künstlern und einem ganzen Kontinent etwas Gutes“. In seltener Einhelligkeit rezensierten die Kritiker ein Zirkustheater, von dem es in der FAZ gar hieß, „ein Besuch von AFRIKA! AFRIKA! sollte vom Arzt verschrieben werden können.“ Tatsächlich stehen die Besucher Schlange. Seit der Weltpremiere im Dezember 2005 haben mittlerweile über 2 Millionen Besucher das Showerlebnis gesehen und das Zirkusereignis damit zur erfolgreichsten Zirkusshow Europas gemacht.

zum Artikel >

06.09.2008

Das Kulturamt Merzig präsentiert:

Die Franzosen: "Et si la chanson française m’était contée"

„Die Franzosen“ (Michel Uhring, Laurent Kremer, Vincent Carduccio, Daniel Bour) laden ein zu einer Reise durch ein Jahrhundert des französischen Chansons. Der Vorhang hebt sich Musik und Theater vermischen sich mit Humor und Tragik. Die Jahre vergehen ... die Stars werden lebendig ... die Lieder verschmelzen ... ein beeindruckendes Konzert, das die Zeit eines Jahrhunderts wieder aufleben lässt. Von Maurice Chevalier über Edith Piaf bis hin zu Gilbert Bécaud, Georges Moustaki oder Patricia Kaas.

zum Artikel >

06.09.2008

"Leif-Äckt" von und mit Bettina Koch

Die Krawallschachtel

Wieder einmal legt das Theaterschiff in Merzig an. Mit dabei auf der Maria Helena ist diesmal die Krawallschachtel, Bettina Kochs Scheuerlappen schwingende Bühnenfigur. Und die hat auf der Reise nichts von ihrer spritzigen Zitrusfrische eingebüßt. Satirisches Großreinemachen ist angesagt, wenn die diplomierte Putzfrau und stolze Besitzerin eines Taxis mal kratzbürstig, mal schäfchenweich den unterschiedlichsten Schandflecken zu Leibe rückt. Nichts entgeht ihrem geschulten Blick und selbst da, wo Head & Shoulders versagt hat, hilft sie schon mal gern mit ihrem Handstaubsauger nach.

zum Artikel >

05.09.2008

Dudweiler

Unternehmensforum gründet Arbeitsgruppe für Dienstleistungsmesse

Das Dudweiler Unternehmensforum plant während des Frühlingsfestes 2009 die zweite Dudweiler Dienstleistungsmesse mit einem erweiterten Leistungsspektrum. Im nächsten Jahr sollen sich auch Handwerksbetriebe und Unternehmen aus dem Bereich Gesundheit und Wellness präsentierten. Die Vertreter der Handwerkerschaft sowie interessierte Einzelunternehmen sind daher eingeladen, am 18. September in einer Arbeitsgruppe an der Planung und Gestaltung der Messe mitzuarbeiten. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Bezirksratssaal des Bürgerhauses Dudweiler.

zum Artikel >

04.09.2008

Deutsch-Französischer Garten

Führung zur Geschichte des DFG

Mit einem anderthalbstündigen Rundgang zum Thema „Geschichte hinter der Geschichte“ wird die Reihe von Führungen durch den Deutsch-Französischen Garten fortgesetzt. Am Sonntag, 7. September, erfahren Besucher Wissenswertes zur Historie des Geländes. Behandelt werden auf der Tour unter anderem die Aspekte Krieg und Freundschaft vor dem Hintergrund des deutsch-französisches Charakters des Parks. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Infotafel am Haupteingang Deutschmühlental. Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro, ermäßigt zwei Euro.

zum Artikel >

04.09.2008

IHK

Malaysia: Chancen für die Saarwirtschaft

Am 17. September 2008, 15:00 Uhr, findet in den Räumen der IHK Saarland die Veranstaltung „Malaysia-Briefing: Chancen für die Saarwirtschaft“ statt.
Thomas Brandt, Geschäftsführer der Deutsch-Malaysischen IHK in Kuala Lumpur, wird einen Überblick über die aktuelle wirtschaftspolitische Lage im Land sowie die Marktchancen für saarländische Unternehmen geben. Interessierte erfahren außerdem nähere Einzelheiten über die von Saarland International geplante Markterkundungsreise Malaysia/Vietnam (28.10. – 04.11.). Des weiteren berichten bereits in Malaysia tätige saarländische Unternehmen über ihre Erfahrungen.

zum Artikel >

03.09.2008

Wieder Flohmarkt an der Schlossmauer

Die Landeshauptstadt Saarbrücken veranstaltet am 13. September wieder einen Flohmarkt an der Schlossmauer in der Franz-Josef-Röder-Straße. Der Markt beginnt um 8 Uhr und endet um 16 Uhr. Weitere Termine 2008 sind am 11. Oktober und am 8. November
Neuwaren dürfen nicht verkauft werden, gewerbliche Händler sind ebenfalls nicht zugelassen. Voranmeldungen beziehungsweise Platzreservierungen sind nicht möglich. Die Standgebühr von 5 Euro pro laufenden Meter wird Im Lauf des Vormittags kassiert.

zum Artikel >

02.09.2008

Tag des offenen Denkmals

Stadt lädt am 14. September in die Schloss-Kasematten

Anlässlich des Tags des offenen Denkmals am 14. September lädt die Landeshauptstadt Saarbrücken in Zusammenarbeit mit dem Historischen Museum Saar archäologisch Interessierte in die Schlosskasematten ein. Besucher können die unterirdischen Festungsanlagen zwischen 10 und 18 Uhr im Rahmen des bundesweiten Aktionstages besichtigen. Der Eintritt ist frei.

zum Artikel >

02.09.2008

Ein irischer Abend mit „Rambling Rovers“ und „Itchy Fingers“

Am Freitag, 12.09. gastieren die „Rambling Rovers“ zusammen mit den „Itchy Fingers“ ab 20 Uhr auf der Sommertreffbühne im Brunnenhof.
Seit nunmehr 15 Jahren streifen die „Rambling Rovers“, als „musikalische Vagabunden“ aus Trier, in der deutschen Folkszene umher und haben ihre Songs und Melodien im Gepäck. Anlässlich dieses Jubiläums präsentieren sie gemeinsam mit dem Trio „Itchy Fingers“ Irish Folk im Brunnenhof.

zum Artikel >

02.09.2008

Wirtschaftswissen ist gefragt!

Wirtschaftsjunioren-Schülerquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ startet

Da ist Köpfchen gefragt: Insgesamt 30 knifflige Fragen zu politischen und wirtschaftlichen Themen gilt es beim Schülerquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“(WWW) zu beantworten. Bereits zum 24. Mal führen die Wirtschaftsjunioren Saarland dieses Quiz durch. Beteiligen können sich alle saarländischen Schüler von allgemeinbildenden Schulen und Berufsschulen zwischen 15 und 20 Jahren.

zum Artikel >

01.09.2008

Besucherrekord – über 22.000 Besucher

Dein Land macht Kunst. - Landeskunstausstellung 2008

Mit 22.065 Besuchern geht die diesjährige und insgesamt neunte Landeskunstausstellung, die unter dem Motto „Dein Land macht Kunst“ stand, mit einem großen Erfolg zu Ende – einem Besucherrekord!
Bei gleicher Laufzeit konnten die Besucherzahlen der vergangenen Landeskunstausstellung im Jahr 2004 (14.000 Besucher) deutlich gesteigert werden, insgesamt bestätigte der rege Besucherzuspruch das Konzept der Ausstellung.

zum Artikel >

01.09.2008

QuattroPole-Tagestour

Sommerausflug zum Mirabellenfest nach Metz

Ein großer Gourmetmarkt, ein bunter Blumenumzug, poetische Straßenkünstler und faszinierende Heißluftballons erwarten die Besucher des Mirabellenfests in Metz, zu dem das Städtenetz QuattroPole am Sonntag, 31. August, mit einer kostenlosen Bustour einlädt. Aus Luxembourg, Saarbrücken und Trier geht es jeweils um 10 Uhr in die „leuchtende Stadt“, zurück fahren die Busse um 19 Uhr.

zum Artikel >

29.08.2008

Chinesisches, Powerpoint-Karaoke und Promenadenkonzert

Das Programm des Staatstheaters beim Kulturmeilenfest am 31.8.

Beim 4. Kulturmeilenfest am Sonntag, dem 31. August 2008 startet das Saarländische Staatstheater mit einem vielfältigen und höchst abwechslungsreichen Programm in die neue Spielzeit. Alle Sparten mit ihren künstlerischen Ensembles präsentieren sich mit großen und kleinen Programmpunkten auf Probebühnen und in anderen gewöhnlich verborgenen Räumen des Staatstheaters.

zum Artikel >

28.08.2008

21. September - Tag der offenen Tür

Flughafen Saarbrücken feiert 80 Jahre

Der Flughafen Saarbrücken wird im September 80 Jahre alt. Dies soll am 21. September 2008 auch gebührend gefeiert werden. Um 10 Uhr öffnen sich die Pforten zum Vorfeld des Flughafens. Dort erwartet die Besucher ein reichhaltiges Programm.
Viele Militärflugzeuge wie Transall und Tornado sind ausgestellt sowie Hubschrauber der Bundespolizei. Der Motorflug Saarland-Cup 2008 wird an diesem Tag am Flughafen vom Aeroclub Saar ausgetragen. Dazu werden viele Flugzeuge erwartet. Auch „ältere“ Flugzeuge stehen zur Besichtigung auf dem Festgelände. Kunstflieger werden über den Tag verteilt ihr Können zeigen.

zum Artikel >

28.08.2008

Fotografische Arbeiten von Otto Steinert und Bernd Lieven

Fotosynthesen 2008 - Industrie und Landschaft

In einem Land, das über 150 Jahre von der Industrialisierung geprägt wurde, und in einer Zeit, in der bereits viele Anlagen der Schwerindustrie entweder verschwunden, geschlossen und abgerissen sind oder ihre Ruinen in Denkmäler verwandelt wurden, ist es von großem Interesse, sich mit dem Wandel des Bildes der Industrie in der Kunst auseinanderzusetzen.
Die Reihe „Fotosynthesen“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Werke aus der Bewegung der subjektiven Fotografie der 1950er Jahre mit fotografischen Positionen der Gegenwartskunst in Beziehung zu setzen.

zum Artikel >

28.08.2008

Erstes Forum Eurobahnhof am 3. September

Die Landeshauptstadt Saarbrücken lädt gemeinsam mit der Sparkasse und der städtischen Gesellschaft für Innovation und Unternehmensförderung (GIU) zum ersten Forum Eurobahnhof am 3. September ein. Investoren und Besucher können sich in verschiedenen Vorträgen über das Quartier Eurobahnhof und die Positionierung des Wirtschaftsstandorts Saarbrücken im regionalen Wettbewerb informieren. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr und findet in der ehemaligen Buswerkstatt auf dem Eurobahnhof statt. Das Forum soll zukünftig einmal pro Jahr stattfinden.

zum Artikel >

28.08.2008

„Palette!“

Reissen, falten, pipapo – Was man mit Papier alles machen kann!

Nach der Sommerpause geht es nun wieder los mit der „Palette!“, dem Kinderprogramm des Saarlandmuseums. Dass man auf Papier nicht nur zeichnen oder malen kann, weiß jedes Kind! Was man jedoch an raffinierten Objekten herstellen kann, wenn man Papier reisst und zu neuen Gebilden zusammenfügt oder wenn man es gekonnt faltet – das werden Künstlerinnen mit den Kindern zusammen in der Modernen Galerie erkunden.

zum Artikel >

28.08.2008

Ministerpräsident Peter Müller besucht die Stadt Dillingen

Im Rahmen seiner Gemeindebereisungen, die ihn durch alle 52 saarländischen Städte und Gemeinden führen wird, besucht Ministerpräsident Peter Müller am Freitag, 29. August, die Stadt Dillingen.
Im Mittelpunkt seines Besuches steht der direkte Dialog mit den Dillinger Bürgerinnen und Bürgern. Insbesondere die Seniorinnen und Senioren sollen zu Wort kommen und über ihre Wünsche, Sorgen und Bedürfnisse sprechen. Ministerpräsident Peter Müller: “Bei meinen Gemeindebereisungen geht es mir vor allem um das persönliche Gespräch mit den Menschen vor Ort.“ Darüber hinaus besichtigt Ministerpräsident Müller das „Hundertwasserprojekt“.

zum Artikel >

27.08.2008

Weltkindertag 2008

Deutsch-Französischer Garten wird zur Spielwiese

Am 31. August ist es wieder so weit: Der Deutsch-Französische Garten wird unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Charlotte Britz zwischen 11 und 18 Uhr zum größten Spielplatz der Region. Die Landeshauptstadt Saarbrücken und die UNICEF-Arbeitsgruppe Saarbrücken veranstalten zum 17. Mal das traditionelle Kinderfest anlässlich des Weltkindertags im DFG. Der Eintritt ist wie immer frei. In diesem Jahr steht das Fest unter dem Motto ?Gerechtigkeit für alle Kinder?.

zum Artikel >

27.08.2008

9. Jazz-Matinee auf dem Petrisberg

Auch am Sonntag, 31.08. können sich Jazzliebhaber einer musikalischen Unterhaltung der besonderen Art gewiss sein. Die 9. Jazz-Matinee auf dem Petrisberg beginnt um 11.30 Uhr und findet bei schönem Wetter im Biergarten des Restaurants „Jahreszeiten“ statt.

zum Artikel >

25.08.2008

„Santana trifft Pink Floyd“ auf der Sommertreffbühne im Brunnenhof

Am Freitag 29.08. gastiert die „Thomas Blug Band“ ab 20 Uhr auf der Sommertreffbühne im Brunnenhof.
Thomas Blug ist ein Gitarrist, der wie kein anderer mit seinem Ton die Herzen berührt. 1997 wurde ihm der Titel „bester deutscher Rock-Pop Gitarrist“ verliehen. Mit der Thomas Blug Band verwirklicht er seine eigenen Versionen von instrumentaler Gitarrenmusik. Er erzählt dabei mit der ihm ans Herz gewachsenen Gitarre, einer alten Fender Strat, seine Geschichten vom Leben und der Welt. Dabei erinnert sein Tonfall an den Dialekt Jeff Becks, gepaart mit der Tijuana-Wärme Santanas und dem Kifferherz Pink Floyds.

zum Artikel >

25.08.2008

„Penalty“ als zusätzlicher Gast im Brunnenhof

Zuwachs für die Konzertreihe auf der Sommerbühne: Am Freitag, 5. September, 20 Uhr, tritt die Trierer Folk-Rock-Band Penalty im Brunnenhof auf.
Penalty im Brunnenhof – das gab es schon fast auf den Tag genau ein Jahr vorher. Damals feierten die Musiker mit einem fast 200-köpfigen Publikum den 30. Jahrestag des ersten Band-Auftritts und gedachten des einige Monate zuvor verstorbenen Ex-Mitglieds Werner Rau. Weil es damals so schön und denkwürdig war, kommt es nun zu einem allseits gewünschten „Nachschlag“.

zum Artikel >

25.08.2008

club bismarck 11

Wegener und Zintel, DAS Saarbrücker Klang-Duo, sind erneut zu Gast im club. Ein neues experimentelles Klangkonzept steht auf dem Programm, für das die beiden die ungewöhnlichsten und überraschendsten Sound-Samples zusammengesammelt haben. Imposante Lautsprecherinstallationen tragen Klangfundstücke aus der ganzen Welt in einer Sound-Collage in die Museumsräume und verändern diese für die Zeit der Aufführung.

zum Artikel >

25.08.2008

Musikvereine musizieren im Brunnenhof

Am Sonntag, 07.09.2008 findet letztmalig in dieser Spielzeit die Veranstaltungsreihe „Sonntagskonzerte der Musikvereine“ statt. Die Konzerte beginnen um 11 Uhr und finden auf der Sommertreffbühne im Brunnenhof statt. Der Eintritt zu diesen Konzerten ist frei.

zum Artikel >

25.08.2008

Trierer Chöre präsentieren sich im Brunnenhof

Am Sonntag, 31.08.2008 präsentieren sich wieder Trierer Chöre im Rahmen der beliebten Reihe „Sonntagsmatineen der Trierer Chöre“ im Brunnenhof. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.
Liebhaber von klassischer wie moderner Chormusik können sich wieder auf ein besonderes Schmankerl freuen. Am Sonntag, 31.08. ab 11 Uhr treten Trierer Chöre auf der Sommertreffbühne im stilvollen Ambiente des Brunnenhofs auf.

zum Artikel >

25.08.2008

Senioren

Zweiter Museumstag zu Krieg und Frieden

Die Seniorenberatung der Landeshauptstadt Saarbrücken lädt in Zusammenarbeit mit dem Bezirksrat Mitte am 9. September zum zweiten Museumstag ins Saarlandmuseum ein.

zum Artikel >

22.08.2008

Interkulturelle Wochen 2008

Sieger im Plakatwettbewerb wird am 26. August präsentiert

Siebzehn Studierende der Hochschule für Bildende Kunst haben sich am Wettbewerb zur Gestaltung des Plakats zu den Interkulturellen Wochen (25.9. – 11.10.08) beteiligt. Die Jury unter Vorsitz von Professor Ivica Maksimovic hat sich jetzt für einen Entwurf entschieden. Bürgermeister Kajo Breuer und die Mitglieder der Jury präsentieren das Citylight-Plakat am 26. August um 14 Uhr im Kulturzentrum am Eurobahnhof (KuBa).

zum Artikel >

22.08.2008

Kammermusiktage 2008

Konzert 12: Rubin Quartett am 31.08.2008, 11 Uhr
Irmgard Zavelberg, Violine
Claudia Schmid-Heise, Violine
Sylvie Altenburger, Viola
Ulrike Zavelberg, Violoncello

zum Artikel >

21.08.2008

Viertes KulturMeilenFest

Gemeinsam veranstalten das Saarländische Staatstheater Saarbrücken, das Saarlandmuseum Saarbrücken, die Hochschule für Musik Saar und SR 2 KulturRadio zum vierten Mal das KulturMeilenfest. Am Sonntag, den 31. August 2008 ab 11.00 Uhr mit Musik, Theater, Kunst, Literatur & Kabarett. SR 2 KulturRadio hat den Kabarettisten Florian Schröder und den Schriftsteller Bas Böttcher eingeladen. Es gibt Funky Jazz aus Berlin mit Beat ’n Blow, aus Lothringen kommt der Chansonnier Alex Toucourt, und das Familienkonzert mit der Deutschen Radio-Philharmonie beschäftigt sich mit Hexerei.

zum Artikel >

20.08.2008

8. Vélo SaarMoselle

Saarbrücken beteiligt sich erneut an der grenzüberschreitenden Radveranstaltung

Die Landeshauptstadt Saarbrücken beteiligt sich am 24. August auch bei der 8. Auflage der „Vélo SaarMoselle“ mit einem Musikprogramm und einem Gastro-Point unmittelbar neben dem Saarkran. Um 10.00 Uhr beginnt das Musikprogramm mit dem Trio „GPS“ und beschwingten Pop-, und Musical-Melodien. Von 14.00 bis 18.00 Uhr treten auf: „Les Cajons & de Herr Ruppel“. Zwei Saarbrücker Bands haben sich zusammengetan, um die Gäste der Vélo SaarMoselle musikalisch zu verwöhnen. „Les Cajons“ präsentieren Lieder und Chansons aus unterschiedlichen Kulturkreisen und Zeitepochen, von Frankreich bis Russland, vom Mittelalter bis heute. „De Herr Ruppel“ vertritt mit seinem Trio das Genre Rhythm & Soul, kombiniert mit Texten in saarländischer Mundart. Bewirtet werden die Gäste mit typisch saarländischen Speisen und Getränken.

zum Artikel >

19.08.2008

Vortragsreihe "Gründerwissen" der Wirtschaftsjunioren Saarland

„Fitness im Büroalltag"

Termindruck, Stress und Hektik – gerade Existenzgründer leiden unter starker beruflicher Beanspruchung bei überwiegend sitzender Tätigkeit im Büro, in Meetings oder auf Dienstreisen. Wie man sich auch ohne die Zeit für regelmäßigen Sport im Büroalltag fit halten kann, darüber informieren die Wirtschaftsjunioren Saarland in der nächsten Veranstaltung ihrer Reihe „Gründerwissen“

zum Artikel >

18.08.2008

"Fit für...die Lösung von steuerlichen Problemen"

Am Dienstag, 19. August 2008, findet von 18:00 Uhr – 20:00 Uhr in der IHK Saarland die Veranstaltung „Fit für...die Lösung von steuerlichen Problemen“ statt. Die Veranstaltung informiert Jungunternehmer und Existenzgründer über ihre steuerlichen Pflichten. Auch die aktuellen Änderrungen im Steuerrecht und ihre Auswirkungen auf Kleinunternehmen werden thematisiert. Referentin ist Dipl.-Kffr. Christiane Fritz-Nagel, Steuerberaterin in Saarbrücken.

zum Artikel >

18.08.2008

10. Merziger Orchideentage mit kleiner Reptilienschau

Vom Freitag den 12. bis Sonntag den 14. September 2008 präsentieren die Orchideenfreunde Saarland e.V. in der Stadthalle Merzig ihre, bereits über die Grenzen hin bekannte und beliebte Orchideenausstellung.
Von 10:00 bis 18:00 Uhr öffnen sich die Türen und führen Sie zum 10. Mal in eine traumhafte, exotische Pflanzenwelt. Winzige, unauffällige Blüten werden Sie ebenso faszinieren, wie große, farbenprächtige Orchideen und Karnivoren.

zum Artikel >

18.08.2008

Science-Ausstellung Papier

Dass Papier uns im Alltag fast überall umgibt und begleitet, fällt den wenigsten bewusst auf. In wie vielfältiger Weise wir Papier im Tagesablauf dennoch brauchen und wie oft wir es zur Hand nehmen, zeigt allerdings, wie wichtig dieser Rohstoff für uns Menschen ist. In einer großen Science-Ausstellung widmet sich das Deutsche Zeitungsmuseum dem Thema Papier nun ausführlich.

zum Artikel >

14.08.2008

Giacomo Puccini: „Tosca“

Ein fesselnder Opernthriller rund um Liebe, Eifersucht, Leidenschaft und Machtgier.

Packende Dreiecksgeschichte mit tödlichem Ausgang in einer Neuproduktion von Musik & Theater Saar.
Die wohldosierte Mischung aus Liebes- und Kriminalgeschichte machte schon das Schauspiel La Tosca von Erfolgsautor Victorien Sardou zum Verkaufsschlager. Giacomo Puccini sah eine Aufführung des Dramas mit Sarah Bernhardt in der Titelrolle und war begeistert – seine im Jahr 1900 in Rom uraufgeführte Vertonung wurde eine der populärsten Opern überhaupt.

zum Artikel >

13.08.2008

Im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft

Großes Gartenfest im Adenauerhaus zum Tag des Offenen Denkmals

Zwischen Adenauers Rosenbeeten flanieren, die Boccia-Bahn des ersten Bundeskanzlers bespielen oder sich dessen für Notzeiten entwickeltes Maisbrot zusammen mit der „Adenauer-Wurst“ munden lassen – all dies kann man beim diesjährigen Gartenfest der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus in Bad Honnef-Rhöndorf am 14. September 2008 erleben. Zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr öffnen das ehemalige private Domizil des bedeutenden Staatsmannes und sein wunderschön angelegter Garten ihre Pforten und sind frei für die Öffentlichkeit zugänglich. Regelmäßige Führungen und Ansprechpartner an einzelnen Stationen bieten spannende Hintergrundinformationen dazu.

zum Artikel >

13.08.2008

Konzerte des Merziger Kultursommers

"Sound of Silence" und "The Alligators"

zum Artikel >

13.08.2008

wie man ein Bild von seinem Unternehmen entwickelt

Vortragsreihe "Gründerwissen" der Wirtschaftsjunioren Saarland

Eine überzeugende Außendarstellung ist für eine erfolgreiche Kundenakquise unerlässlich. Gerade für Existenzgründer und junge Unternehmer ist es daher wichtig, schnell zu einem stimmigen Gesamtbild der eigenen Firma zu gelangen und dies über Logo, Firmen-Slogan, Briefpapier, Homepage und viele weitere Kanäle zu transportieren.

zum Artikel >

12.08.2008

Sommerfest

Jugendhilfezentrum feiert mit Spielen, Spaß und hochkarätiger Musik

Das Jugendhilfezentrum der Landeshauptstadt Saarbrücken feiert am Freitag, 22. August, von 11 Uhr bis 19 Uhr sein diesjähriges Sommerfest auf seinem Gelände um die Deutschherrnkapelle. Auf dem Programm stehen Kinderschminken, Tischfußball, ein Staffellauf, eine Kinderolympiade und eine Karaokeshow. Auch für Essen und Trinken zu günstigen Preisen ist gesorgt.

zum Artikel >

12.08.2008

Veranstaltungen in der sparte4

Termine im September 2008

zum Artikel >

11.08.2008

DFG

Rundgang erläutert historische Begebenheiten

Mit einem anderthalbstündigen Rundgang zum Thema „Geschichte hinter der Geschichte“ wird die Reihe von Führungen durch den Deutsch-Französischen Garten fortgesetzt. Am 17. August erfahren Besucher Wissenswertes zur Historie des Geländes. Auf unterhaltsame Weise wird erklärt, wie sich Kriegs- und Friedenszeiten ausgewirkt haben und wie der Gedanke der deutsch-französischen Verständigung umgesetzt wurde. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Infotafel am Haupteingang Deutschmühlental. Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro, ermäßigt zwei Euro.

zum Artikel >

11.08.2008

Gute "Zeiten" für Saarbrücker Kinder

Flexible und bedarfsgerechte Kinderbetreuung im Verbund mit Betrieben und Unternehmen

Die Folgen der demographischen Entwicklung in unserer Gesellschaft sind schon jetzt spürbar. Gewinner dieses Prozesses werden die Städte und Regionen sein, die ihren Bürgerinnen und Bürgern in den Bereichen Arbeit, Wohnen, Kultur und Familie bedarfsgerechte und familienfreundliche Angebote machen.

zum Artikel >

11.08.2008

Kammermusiktage 2008

Konzert 10, 17. August 2008, 11:00 Uhr

Alte Abtei Mettlach (Hauptverwaltung der Firma Villeroy & Boch, Saaruferstraße)

mit O DUO
Percussion Duo
Oliver Cox und Owen Gunnell

zum Artikel >

11.08.2008

Dein Land macht Kunst - Landeskunstausstellung 2008

Radtour zur Kunst II

Warum nicht am Feiertag, Freitag, 15. August 2008, an einem Freizeitvergnügen der besonderen Art teilnehmen? Wer Sport, Spaß und Kunst in Kombination genießen möchte, der ist richtig bei der bereits zweiten Radtour zur Kunst. Los geht es mit dem Fahrrad um 9.30 Uhr an der Stadtgalerie Saarbrücken am St. Johanner Markt.

zum Artikel >

11.08.2008

"Zu Dir oder zu mir?" - Berliner Schauspielerduo Kerstin Reimann und Hagen Henning zu Gast in St. Wendel

"Zu Dir oder zu mir?" heißt es am Samstag, 27. September, um 20 Uhr im Kulturzentrum St. Wendel-Alsfassen, Dechant-Gomm-Straße, in einer Komödie mit Kerstin Reimann und Hagen Henning.
Dieses heitere Stück von Royce Royton, in dem es aufregend und spannend zugleich um die berühmte Partyfrage geht, sollte sich keiner entgehen lassen. Beide wollen eine schöne Nacht, doch die Situation entwickelt sich anders als gedacht: ER will nämlich gleich mit "der Tür ins Bett fallen". Und SIE? Sie sucht tiefe Liebe - will nicht bloß für eine Nacht bei ihm bleiben. Es folgen Missverständnisse, Lärm und Krach. Denn: ER ist ein ordentlicher Mensch, seine Küche ist alphabetisch geordnet - SIE ein Tolpatsch, der alles durcheinanderbringt. In seiner Küche und in seinem Leben. Versprochen wird ein Abend mit viel Spannung, Erotik und Humor. Kerstin Reimann und Hagen Henning haben diese kurzweilige Broadwaykomödie bereits bundesweit in zahlreichen Gastspielen hervorragend umgesetzt. Die Absolventen der Berliner Hochschule für Schauspielkunst, inzwischen durch zahlreiche Bühnen- und Fernsehrollen bekannt geworden, spielen mit einer großen Authenzität die schizophrenen Charaktere und das Auf und Ab der Gefühle.

zum Artikel >

09.08.2008

Künstlerfest

Landeskunstausstellung 2008

„Dein Land macht Kunst“ – unter diesem Motto steht die aktuelle
Landeskunstausstellung.
Reichlich Gelegenheit, mit den Kunstschaffenden des Saarlandes in Kontakt zu kommen,
bietet ein buntes, sommerliches Künstlerfest, das am Samstag, 9. August 2008, vom
Saarlandmuseum und dem Saarländischen Künstlerhaus gemeinsam veranstaltet wird.

zum Artikel >

07.08.2008

OB Britz: „Ich wünsche allen 1450 Saarbrücker ABC-Schützen und deren Eltern einen schönen Schulstart“

Für 1450 Kinder beginnt in Saarbrücken am Montag, 11. August, ein neuer Lebensabschnitt. Sie erleben ihren ersten Schultag. „Das ist für die ABC-Schützen ein großer Tag. Aber auch für die Eltern ist der Schulstart ein aufregendes Ereignis. Ihnen allen wünsche ich einen schönen und unvergesslichen Tag“, sagte Saarbrückens Oberbürgermeisterin Charlotte Britz.

zum Artikel >

06.08.2008

Krammarkt

Buntes Angebot auf dem Gustav-Regler-Platz

Am Samstag, 16. August, veranstaltet das Ordnungsamt der Stadt Saarbrücken von 9 bis 18 Uhr einen Krammarkt auf dem Gustav-Regler-Platz in St. Johann.
Das Angebot reicht von Textilien über Haushaltswaren, Kosmetik, Holzspielwaren, Berufsbekleidung, Uhren und Schmuck bis zu Karten, Blumen und verschiedenen Teesorten.
Nähere Informationen unter (06 81) 905 35 10.

zum Artikel >

06.08.2008

Veranstaltungsübersicht St. Wendel

September - Oktober 2008

zum Artikel >

04.08.2008

Der „wärmste“ Monat im Jahr

Auch im August – „Warme Nächte“

Ob schwul, lesbisch oder hetero – die Warmen Nächte haben (nicht nur) bei Saarbrücker Partygängern Kultstatus. Die ausgelassene Feieratmosphäre, das schrill gemischte Publikum und natürlich die Resident DJs machen den zweiten Samstag im Monat zum festen Bestandteil in jedem Terminplaner. Der Musikmix auf der „Warmen Nacht“ garantiert Partystimmung vom Feinsten und wenn Disco-Hits aus vier Jahrzehnten ertönen, ist das Publikum kaum mehr zu halten.

zum Artikel >

04.08.2008

Der Musikverein Loreley Brotdorf präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Merzig anlässlich des 100-jährigen Jubiläums:

Chorwurm „On Broadway“

Die Wiege des Chorwurm stand in der saarländischen Gemeinde Bildstock – zu den Rhythmen von Gospels und Spirituals fegten dort bereits Anfang der 70-er Jahre wippende Knie und klatschende Hände so manchen Staub von den Kirchenbänken, so genannte „Beat-Messen“ sollten wieder junge Menschen in die Gotteshäuser führen. Nach einigen Jahren als noch namenlose Truppe, trat das überaus engagierte und ambitionierte Ensemble 1976 schließlich unter dem Namen „CHORWURM“ seinen erfolgreichen Weg in die regionale Musikszene an.

zum Artikel >

01.08.2008

Die IHK präsentiert sich

Für alle neuen IHK-zugehörigen Unternehmen, Existenzgründer und Interessierte, die mehr über die IHK, ihre Aufgaben und Leistungen, erfahren möchten, wird der "IHK-KennLernTag" veranstaltet. Die Teilnehmer der Veranstaltung haben unter anderem Gelegenheit, sich im Servicezentrum einen Überblick über das Leistungsspektrum der IHK zu verschaffen.

zum Artikel >

01.08.2008

Landeskunstausstellung 2008

Dein Land macht Kunst

Dein Land macht Kunst! – so lautet das Motto der Landeskunstausstellung 2008, die einen Querschnitt durch das aktuelle Schaffen von mit dem Saarland verbundenen Künstlern zeigt. Um einen exemplarischen Blick hinter die Kulissen der Arbeit einer Künstlerin zu ermöglichen, besuchen wir die isländische Bildhauerin Sigrun Olafsdóttir in ihrem Atelier im KuBa – dem Kulturzentrum am EuroBahnhof, dem neuen Kreativ-Pool Saarbrückens.

zum Artikel >

31.07.2008

Gladiatoren, Legionäre und Gaumenfreuden

Römertage in der Villa Borg

Perl–Borg (RVB).- Gladiatorenkämpfe bilden die spektakulären Höhepunkte der XI. Römertage am Samstag und Sonntag, dem 02. und 03. August 2008 in der Römischen Villa Borg.
Jeweils von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr wird das römische Leben hautnah erlebbar: Händler, Handwerker, Militär und Gladiatoren schlagen auf dem Villengelände ihr Lager auf und präsentieren die antike Lebensart.
Die authentisch ausgerüsteten Gladiatoren der „Familia Gladiatoria Pannonica“ demonstrieren - wie in der Antike - „das Spiel mit dem Tod“ und kämpfen um den Sieg.

zum Artikel >

31.07.2008

Kammermusiktage 2008

Konzert 9, 10. August 2008, 11:00 Uhr

Klavierduo Genova & Dimitrov
Sergei Rachmaninov: 6 Stücke Op.11
Maurice Ravel: Ma Mere l'Oye und Rapsodie Espagnole
"Ich kenne kein Duo, das das Ideal "eines Körpers mit vier Händen" so homogen, souverän und energisch in Klang verwandeln könnte"
Attila Csampai

zum Artikel >

30.07.2008

Sigmar Gabriel kommt nach Kirkel

Auf Einladung der SPD Saar und des Kirkeler SPD-Bürgermeisterkandidaten Frank John kommt Bundesumweltminister Sigmar Gabriel am Montag, den 11. August in die Gemeinde Kirkel.
Gemeinsam mit SPD-Landeschef Heiko Maas, Umwelt-Staatssekretärin Astrid Klug und SPD-Kandidat Frank John nimmt Sigmar Gabriel um 20 Uhr im Limbacher Theobald-Hock-Haus (Theobald-Hock-Platz 1) an einer öffentlichen SPD-Veranstaltung teil.

zum Artikel >

28.07.2008

Wieder Flohmarkt an der Schlossmauer

Die Landeshauptstadt Saarbrücken veranstaltet am 9. August wieder einen Flohmarkt an der Schlossmauer in der Franz-Josef-Röder-Straße. Der Markt beginnt um 8 Uhr und endet um 16 Uhr. Weitere Termine 2008:

zum Artikel >

26.07.2008

Termine Saarländisches Staatstheater

Terminübersicht des Saarländischen Staatstheaters für 06.09.08 bis 30.09.08

zum Artikel >

25.07.2008

Grundschulen

Erster Schultag für Saarbrücker ABC-Schützen

Am Montag, 11. August, ist für alle Schulneulinge der erste Schultag. In den Grundschulen der Landeshauptstadt finden die Ersteinschulungen und Schulgottesdienste wie folgt statt:

zum Artikel >

25.07.2008

Swing-Legenden im Cloef Atrium Orscholz

Diese Swing Legenden sind einfach phänomenal! Rente mit 67? Altersmüdigkeit? Darüber können Max Greger, Paul Kuhn und Hugo Strasser nur lachen! Nicht nur, dass sie besagte 67 schon lange hinter sich haben, man hat den Eindruck, dass ihre Spielfreude mit steigendem Alter immer größer wird. Zur großen Freude aller Swing Legenden-Fans sind Max Greger, Paul Kuhn und Hugo Strasser auch 2008 zusammen mit der SWR Big Band live zu sehen und zu hören!

zum Artikel >

23.07.2008

Kammermusiktage 2008

Konzert 8, 3. August 2008, 11:00 Uhr

Quintette Aquilon - Sabine Raynaud, Flöte; Claire Sirjacobs, Oboe; Stéphanie Corre, Klarinette; Gaëlle Habert, Fagott; Jocelyn Willem, Horn
In der romanischen Mythologie wird der Gott der starken Nordwinde Aquilon genannt.
Und genau so stürmisch und getrieben von der gleichen Leidenschaft für Kammermusik gründeten die fünf jungen Musiker noch während ihres Studiums am renommierten Conser­vatoire National Supérieur de Paris ihr Quintette Aquilon.

zum Artikel >

22.07.2008

„Treffpunkt Rheinland-Pfalz“

Staatskanzlei präsentiert sich auf der Landesgartenschau

Vom 4. bis 24. August 2008 präsentiert sich die Staatskanzlei im „Treffpunkt Rheinland-Pfalz (beim Eingang Alter Kran)“ auf der Landesgartenschau in Bingen. Es lohnt sich vorbeizuschauen. Neben vielen Informationen über die Aufgaben der Regierungszentrale gibt es ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie.

zum Artikel >

22.07.2008

Heiko Maas beim Ensheimer Lauf gegen Kinderarmut

Der Vorsitzende der SPD Saar Heiko Maas nimmt am Samstag, den 26. Juli um 18.30 Uhr am Ensheimer Lauf gegen Kinderarmut teil.
Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Ortsverein Ensheim will ein deutliches Zeichen setzen und ebenfalls auf die Problematik "Kinderarmut in Deutschland" hinweisen sowie Spendengelder für arme Kinder im Saarland sammeln. Deshalb veranstaltet die AWO OV Ensheim am Samstag, 26. Juli 2008, ab 14:00 Uhr in Saarbrücken-Ensheim "Laufen gegen Kinderarmut".

zum Artikel >

21.07.2008

Bunte Veranstaltungsvielfalt in St. Wendel

"Auch im zweiten Veranstaltungshalbjahr werden wir eine bunte Vielfalt kultureller Angebote in St. Wendel erleben können. Ab September wird unsere beliebte Reihe "Kultur am Mittwoch" fortgesetzt, bei der Theatergemeinschaft startet im November die Spielzeit 2008/2009 und zum Auftakt der neuen Veranstaltungssaison präsentiert die Kreisstadt St. Wendel gleich ein Highlight: Unter dem Motto "Ein italienischer Abend" zum Puccini-Jahr 2008 gibt es am 29. August ein großes Konzert mit dem Saarländischen Lehrerinnen- und Lehrerchor, Orchester und Solisten im Missionshaus St. Wendel. Bei den 18. St. Wendeler Jazztagen wird Anfang September St. Wendel wieder zum Mekka der Jazzenthusiasten. Mehrere Agenturen werden ebenfalls wieder große Produktionen im Saalbau St. Wendel auf die Bühne bringen. Nicht unerwähnt lassen möchte ich das vielfältige Angebot für Jugendliche und Kinder, angefangen vom Jugendbandfestival im August über unsere Aktion "Kindertheater in allen Kindergärten" bis zu unseren beliebten Figurentheatertagen im November.

zum Artikel >

18.07.2008

Oberbürgermeisterin Britz zu Gast auf der Rußhütte

Im Rahmen ihrer diesjährigen Stadtteiltour ist Oberbürgermeisterin Charlotte Britz am 24. Juli auf der Rußhütte unterwegs. Die Verwaltungschefin wird sich vor Ort über Projekte informieren und mit den Bürgerinnen und Bürgern über ihr Viertel sprechen. Treffpunkt ist um 16 Uhr an der Busendhaltestelle Rußhütte. Die Oberbürgermeisterin wird sich unter anderem den Blumenschmuck an den Fischbachbrücken, den Kinderspielplatz und die Grundschule ansehen. Im Anschluss an den Rundgang steht Charlotte Britz für Gespräche im Gemeindehaus der Evangelischen Kirche zur Verfügung.

zum Artikel >

18.07.2008

DFG-Rundgang zeigt botanische Besonderheiten

Mit einem anderthalbstündigen Rundgang zum Thema "Botanische Besonderheiten - Auf Spurensuche im Garten wird die neue Reihe von Führungen durch den Deutsch-Französischen Garten fortgesetzt. Am 27. Juli erleben die Besucher besondere Gartenbilder und erfahren Wissenswertes über die Entstehungsgeschichte der floralen Arrangements. Außerdem wird erklärt, welche Aspekte die Gartengestalter bei ihrer Arbeit in der denkmalgeschützten Anlage berücksichtigen müssen. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Infotafel am Haupteingang Deutschmühlental. Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro, ermäßigt zwei Euro.

zum Artikel >

18.07.2008

Kammermusiktage, 7. Konzert

Die diesjährigen Kammermusiktage Mettlach versprechen wieder ein grosser Publikumserfolg zu werden.
Bisher fanden Konzerte mit dem RIVINIUS Quartett, dem Geiger Sasha Roshdestvensky, dem Klenke Quartett und dem Atrium Quartett vor meist vollem Saal und begeisterten Besuchern statt.

zum Artikel >

18.07.2008

Sommertour des Ministerpräsidenten zum Thema „Wanderland Saarland“

Peter Müller wandert im Landkreis St. Wendel

Auch in diesem Jahr führt Ministerpräsident Peter Müller in den großen Ferien seine traditionelle Sommertour durch die sechs Landkreise des Saarlandes durch. Das Motto der diesjährigen Tour lautet „Wanderland Saarland“. Damit will Ministerpräsident Peter Müller zeigen, dass sich das Saarland mittlerweile zu einem attraktiven Tourismusstandort entwickelt hat.

zum Artikel >

17.07.2008

Französischer Nationalfeiertag in Saarbrücken

Am vergangenen Montag fand in Saarbrücken der traditionelle Empfang des scheidenden französischen Generalkonsuls Jean-George Mandan mit ca.800 geladenen Gästen statt. Bei sommerlichen Temperaturen fanden sich neben den geladenen Ehrengästen auch der stellvertretende Ministerpräsident des Saarlandes Peter Jakoby, der französische Liedermacher Marcel Adam und der Merziger Oberbürgermeister Alfons Lauer im französischen Generalkonsulat ein, um gemeinsam mit Jean-George Mandan, der in Kürze als Botschafter nach Neuseeland überwechselt, den 219 Jahrestag der französischen Revolution zu begehen.

zum Artikel >

16.07.2008

Gemeinsam feiern nach Feierabend

Großes Fest für Grenzgänger

Das erste Fest für und mit den Grenzgängern aus Deutschland, Frankreich und Belgien wird am Freitag, 26. September, die Luxemburger Innenstadt sowie die Abtei Neumünster in einen euregionalen Schmelztiegel verwandeln. Über 146.000 Menschen passieren an Werktagen die Grenze nach Luxemburg, die meisten fahren nach der Arbeit allerdings direkt wieder nach Hause. Zum ersten Mal bietet ihnen nun die "Fête des Frontaliers" Gelegenheit, sozusagen "organisiert" das Kulturleben der europäischen Wirtschaftsmetropole kennen zu lernen und mit den Nachbarn ins Gespräch zu kommen.

zum Artikel >

14.07.2008

10 Jahre Saar-Spektakel

Sommer, Sonne, Sand ... und Saar!

Die bundesweit einzigartige Veranstaltung rund um die Themen Wasser und Wassersport - das Saar-Spektakel - feiert ihr zehn-jähriges Jubiläum! Das wird kräftig gefeiert. Vom 1. bis zum 3. August 2008 präsentiert die Landeshauptstadt Saarbrücken in Zusammenarbeit mit dem Wasser- und Schifffahrtsamt Saarbrücken und dem Verkehrsverein Saarbrücken e.V. sowie der Unterstützung von 25 Vereinen und Institutionen ein Riesen-Programm mit jeder Menge Attraktionen und Überraschungen!

zum Artikel >

12.07.2008

Sperrungen während „Ludwigsplatz in Flammen“

Am 20. Juli findet vor der Ludwigskirche die Opern- und Operettengala „Ludwigsplatz in Flammen“ statt. Deshalb wird die Eisenbahnstraße zwischen Stengelstraße und Vorstadtstraße in der Zeit von 20 Uhr bis 23.30 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

zum Artikel >

10.07.2008

"Dein Land macht Kunst."

Mit dem Rad zur Kunst! - Radtouren zu den Ausstellungsorten der Landeskunstausstellung

Der etwas andere Shuttle! Am 20. Juli und 15. August gibt es zwei Radtouren zu den Ausstellungsorten der Landeskunstausstellung 2008. Abfahrt von der Stadtgalerie ist jeweils um 9.30 Uhr. Ein Einstieg auf der Strecke ist an den jeweils mittleren Etappenorten möglich.

zum Artikel >

10.07.2008

"Dein Land macht Kunst." Landeskunstausstellung 2008

Jetzt wird getrickst! - Einblicke in die Trickfilmkunst mit Mehmet Mert Akbal

Die Landeskunstausstellung zeigt die Bedeutung der Kunst im Alltag der Künstler. Am 16. Juli gibt der Künstler Mehmet Mert Akbal einen Einblick in die Entstehung seiner Trickfilme von der Idee bis zur Ausführung.
Mehmet Mert Akbal, geboren 1980 in Istanbul, ist Meisterschüler im Bereich „Freie Kunst“ bei Bodo Baumgarten an der Hochschule der Bildenden Künste Saar. An der HBK hat Akbal zudem einen Lehrauftrag für Animation.

zum Artikel >

09.07.2008

Krammarkt

Buntes Angebot auf dem Gustav-Regler-Platz

Am Samstag, 19. Juli, veranstaltet das Ordnungsamt der Stadt Saarbrücken von 9 bis 18 Uhr einen Krammarkt auf dem Gustav-Regler-Platz in St. Johann.

zum Artikel >

09.07.2008

Heiko Maas zu Gast beim "Webenheimer Bauernfest"

Der Vorsitzende der SPD Saar Heiko Maas besucht am Samstag, den 12. Juli um 12.30 Uhr das 87. "Webenheimer Bauernfest" bei Blieskastel.
Die 87. Auflage des beliebten Volksfestes findet in diesem Jahr vom 12.-21. Juli statt.

zum Artikel >

09.07.2008

Heiko Maas mit den "Roten Hosen" zu Gast in Wemmetsweiler

Der Vorsitzende der SPD Saar Heiko Maas gastiert mit dem SPD-Fußballteam "Rote Hosen" am Freitag, den 11. Juli in Wemmetsweiler.
Im Rahmen des Wettbewerbs "Unser Dorf spielt Fußball" des SC Wemmetsweiler bestreiten die "Roten Hosen" um 19 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Wemmetsweiler ein Einlagespiel gegen die Promi-Mannschaft von Borussia Neunkirchen.

zum Artikel >

08.07.2008

Dokumentation des künstlerischen Schaffens in der Großregion

Retrospektive „Kunstpreis Robert Schuman – Best of“

Nach Trier und Saarbrücken ist die Ausstellung „Kunstpreis Robert Schuman – Best of“ vom 12. Juli bis 31. August in der Kunsthochschule Metz zu sehen. Mit der Wanderausstellung hat das Städtenetz QuattroPole zum ersten Mal in der Geschichte des „Kunstpreises Robert Schuman“ eine Retrospektive initiiert, die alle acht Preisträger seit der ersten Preisverleihung 1991 zusammen bringt. Im „Best of“ stellen sie ihre früheren und/oder aktuellen Werke aus und bieten damit einen faszinierenden Überblick über zeitgenössische Kunst im Kulturraum SaarLorLux.

zum Artikel >

08.07.2008

Demokratiesimulation

„Ihre Ideen für Stadtmitte am Fluss“ – Infobus tourt durch die Stadt

Ideen für die neue Stadtmitte am Fluss sucht die Landeshauptstadt im Rahmen einer Bürgerbeteiligung. Wie die Planungen für das Großprojekt aussehen, erklärt ein Infomobil, das derzeit durch verschiedene Stadtteile tourt. Interessierte erhalten bei den Mitarbeitern des Infobusses Informationen rund um das Projekt. Außerdem können Bürger ihre Wünsche und Anregungen äußern und sich verbindlich für eine der drei aufeinander aufbauenden Bürgerwerkstätten anmelden.

zum Artikel >

08.07.2008

Kammermusiktage 2008

Konzert 5 und 6 - 18. und 20. Juli

Die Kammermusiktage Mettlach erfreuen sich auch 22 Jahre nach Ihrer Gründung ungebrochen großer Beliebtheit und präsentieren vom 22. Juni bis zum 31. August ein abwechslungsreiches und hochkarätiges Programm. Musik & Theater Saar lädt ein zu 12 Konzerten, davon 11 Sonntagsmatineen in den schönsten Kammermusiksaal des Südwestens, die Alte Abtei in Mettlach.

zum Artikel >

08.07.2008

Sommerveranstaltungen der Südlichen Weinstrasse e.V.

Sommer an der Südlichen Weinstrasse - das bedeutet raus aus den Latschen und mit den Füßen die Natur erspüren auf dem neuen Barfußpfad Sandwiesenweiher in St. Martin: Fest und weich, spitz und stumpf, kalt und warm, rau und zart, feucht und trocken - Ihre Füße werden staunen, was ihnen sonst so alles entgeht; solange sie nämlich in Strümpfen und Schuhen stecken.

zum Artikel >

07.07.2008

Oberbürgermeisterin Britz auf Stadtteil-Tour – Auftakt in Eschringen

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz ist auch in diesem Jahr im Juli und August wieder in verschiedenen Stadtteilen unterwegs. Die Verwaltungschefin wird sich vor Ort Projekte anschauen und mit den Bürgerinnen und Bürgern über ihr Viertel sprechen. „Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr, werde ich mir auch in diesem Sommer auf meinen Rundgängen ein Bild davon machen, wie lebendig unsere Stadt ist. Ich freue mich auf zahlreiche interessante Gespräche,“ sagte Charlotte Britz. „Ich suche dabei ganz bewusst den Dialog mit der Bevölkerung vor Ort, um zu wissen, wo sie der Schuh drückt. Alle Saarbrückerinnen und Saarbrücker sind herzlich eingeladen, dieses Angebot zu nutzen und mit mir die Touren zu gehen.“

zum Artikel >

07.07.2008

Saarbrücken feiert warm!

Ob schwul, lesbisch oder hetero – die Warmen Nächte haben (nicht nur) bei Saarbrücker Partygängern Kultstatus. Die ausgelassene Feieratmosphäre, das schrill gemischte Publikum und natürlich die beiden DJs „denis&ich“ machen den zweiten Samstag im Monat zum festen Bestandteil in jedem Terminplaner. Der Musikmix auf der „Warmen Nacht“ garantiert Partystimmung vom Feinsten und wenn Disco-Hits aus vier Jahrzehnten ertönen, ist das Publikum kaum mehr zu halten.

zum Artikel >

05.07.2008

20. Ausgabe der "Sommermusik" steht im Zeichen der Romantik

Die 20. Ausgabe der Saarbrücker Sommermusik setzt ihren literarisch - musikalischen Schwerpunkt auf die Romantik. "Wer wagt, durch das Reich der Träume zu schreiten, gelangt zur Wahrheit" lautet das Motto des Dichters E.T.A. Hoffmann. Eröffnet wird die Sommermusik am 17.Juli in der Johanneskirche mit dem Projekt "Cronosreflex", einer Licht-Tanz-Stimme-Klang-Performance. Ingo Bracke, Michael Langeneckert, Ralf Peter und Bernd Wegener untersuchen das eigentümliche Raum-Zeit-Verhältnis in der Romantik.

zum Artikel >

03.07.2008

Wieder Flohmarkt an der Schlossmauer

Die Landeshauptstadt Saarbrücken veranstaltet am 12. Juli wieder einen Flohmarkt an der Schlossmauer in der Franz-Josef-Röder-Straße. Der Markt beginnt um 8 Uhr und endet um 16 Uhr.

zum Artikel >

03.07.2008

Kammermusiktage 2008

Konzert 4 – 13. Juli 2008, 11 Uhr

Die Kammermusiktage Mettlach erfreuen sich auch 22 Jahre nach Ihrer Gründung ungebrochen großer Beliebtheit und präsentieren vom 22. Juni bis zum 31. August ein abwechslungsreiches und hochkarätiges Programm. Musik & Theater Saar lädt ein zu 12 Konzerten, davon 11 Sonntagsmatineen in den schönsten Kammermusiksaal des Südwestens, die Alte Abtei in Mettlach.

zum Artikel >

01.07.2008

"Klassik am See" am Strandbad Losheim

Belcanto vom Feinsten! – Das verspricht das Programm, „Una Notte Italiana“ des „Klassik Am See“- Open - Airs am Stausee Losheim.
Am 12. Juli 2008 spielt die „Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern“ unter ihrem Chefdirigenten Christoph Poppen bekannte und beliebte Melodien aus Werken von Verdi, Puccini, Rossini und Donizetti.
Der Friedrich Spee-Chor aus Trier und ein internationales Sängerensemble- allesamt Preisträger großer Gesangswettbewerbe- geben sich ein Stelldichein. - Eine Opern-Gala voller Highlights unterm sommerlichen Sternenhimmel.

zum Artikel >

28.06.2008

Open-Air

Nach dem großen Erfolg des BAP-Open-Air im Jahr 2007, hat das Kulturamt Merzig in diesem Jahr aufgestockt:
An drei Tagen präsentieren sich Stars wie "Ich+Ich", Klaus Doldinger feat. Sasha, Jimi Blue Ochsenknecht, Stefanie Heinzmann uvm. auf dem Freigelände des Merziger Zeltpalastes.

zum Artikel >

27.06.2008

Fußball-Europameisterschaft 2008

Finale: Deutschland - Spanien beim Public-Viewing-Fan-Fest vor der Saarbrücker Congresshalle

Eine ausgelassene Party-Stimmung herrschte am Mittwoch wieder beim Public Viewing vor der Congresshalle in Saarbrücken. 5500 Fußball-Fans feierten den 3:2-Sieg der deutschen Mannschaft in einem packenden Spiel gegen die Türkei und den Einzug der deutschen Nationalmannschaft ins Endspiel bei der Europameisterschaft. Am Sonntag, 29. Juni, 20.45 geht es in der Partie gegen Spanien für die DFB-Elf nun um den Titel. Die Partie bildet auch das Finale des „Fußball Sommer 2008“.

zum Artikel >

24.06.2008

Ferienausstellung

„Tanz–Körper-Bilder“ zeigt Kunst von Kindern

Das Amt für Kinder, Bildung und Kultur der Landeshauptstadt Saarbrücken zeigt vom 3. bis zum 25. Juli in der Galerie Kulturfoyer die Ferienausstellung „Tanz-Körper-Bilder“. Die Ausstellung präsentiert Skizzen, Bilder und Fotografien, die fünf- bis elfjährige Kinder in den letzten beiden Ferienworkshops in den Herbst- und Osterferien angefertigt haben.

zum Artikel >

24.06.2008

Stadt sucht noch Teilnehmer

Tag der Bildenden Kunst

Die Landeshauptstadt Saarbrücken sucht noch Galerien, Gruppen und Künstler- und Künstlerinnen, die sich am „Tag der Bildenden Kunst“ beteiligen wollen. Am Sonntag, 28. September, öffnet die Saarbrücker Kunstszene zwischen 11 und 18 Uhr wieder ihre Türen zu Ateliers und Galerien und lädt bereits im neunten Jahr zu einem außergewöhnlichen Kunstspaziergang durch ihre Werk- und Präsentationsräume ein.

zum Artikel >

19.06.2008

Junge sportliche Männer und Kinder gesucht!

Das Staatstheater braucht Statisten für "König Lear" und den "Ring"

Das Saarländische Staatstheater sucht für die neue Spielzeit dringend Statisten/innen mit Spaß am Theater:
Für Shakespeares Tragödie "König Lear" (Premiere am 12. September 2008 im SST) werden ab sofort junge, sportliche Männer gesucht, die Soldaten spielen können. Die Männer sollten zeitlich flexibel sein, um an den erforderlichen Proben vor und nach den Theaterferien teilnehmen zu können. Darüber hinaus werden auch für weitere Produktionen in der neuen Spielzeit männliche Statisten benötigt - es gibt vielfältige Aufgaben für Interessierte!

Für das Nimsgern-Musical "Der Ring" (Premiere am 23. Oktober im SST) werden zwei Jungen und zwei Mädchen im Alter von 9 - 10 Jahren als Brunhilde und Siegfried gesucht. Die Kinder sollten sich gut Text merken und an den Proben nach den Theaterferien teilnehmen können. Ein Casting-/ Auswahl-Termin wird noch vor dem 3. Juli stattfinden.

zum Artikel >

19.06.2008

Eine Stadt für Kinder

Mitmach-Ferien in der Stadtbibliothek Dudweiler

Ein Ferienprogramm zum Mitmachen bietet die Stadtbibliothek Dudweiler im Bürgerhaus. An insgesamt sechs Terminen hören Kinder spannende Geschichten und erhalten Antworten auf Fragen wie: Wer ist Einauge Bill? Was ist ein Bratling? Tragen Ritter ihre Rüstung auch nachts? Der Eintritt ist frei.

zum Artikel >

19.06.2008

Altstadtfest

Wochen- und Bauernmarkt werden verlegt – Sperrstundenregelung festgesetzt

Während des Altstadtfestes finden der St. Johanner Wochenmarkt am 27. Juni und der Bauernmarkt am 28. Juni auf dem Gustav-Regler-Platz vor dem Rathaus-Carrée statt. Der Wochenmarkt am Montag, 30. Juni, entfällt.

zum Artikel >

18.06.2008

Fußball-Europameisterschaft 2008

EM-Viertelfinale Deutschland-Portugal beim Public-Viewing-Fan-Fest vor der Saarbrücker Congresshalle

Riesenstimmung am Montagabend beim Public Viewing vor der Congresshalle: Über 4000 Fußball-Fans feierten den 1:0 Sieg der deutschen Mannschaft über Österreich und den Einzug der DFB-Elf ins Viertelfinale der Europameisterschaft. Das Fußball-Fan-Fest geht damit schon am Donnerstag, 19. Juni, in die nächste Runde.

zum Artikel >

17.06.2008

Puccini-Jahr 2008

"Messa di Gloria" am 29. August im Missionshaus St. Wendel

St. Wendel. Aus Anlass des Puccini-Jahres 2008 - die Musikwelt feiert den 150. Geburtstag des großen italienischen Komponisten - findet am Freitag, 29. August, um 20 Uhr, im Missionshaus St. Wendel ein besonderes Konzertereignis statt. Der Saarländische Lehrerinnen- und Lehrerchor, ein Orchester aus Mitgliedern der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken-Kaiserslautern und die Solisten Thomas Ströckens (Tenor) und Vinzenz Haab (Bass-Bariton), werden unter Leitung von Harald Bleimehl einen "Italienischen Abend" präsentieren.

zum Artikel >

17.06.2008

Termine Saarländisches Staatstheater

Terminübersicht des Saarländischen Staatstheaters für 26.06.08 bis 02.07.08

zum Artikel >

13.06.2008

Die IHK präsentiert sich

Für alle neuen IHK-zugehörigen Unternehmen, Existenzgründer und Interessierte, die mehr über die IHK, ihre Aufgaben und Leistungen, erfahren möchten, wird der IHK-KennLernTag veranstaltet.

zum Artikel >

13.06.2008

Fußball-Europameisterschaft 2008

Deutschland - Österreich: Drittes Public-Viewing-Fan-Fest vor der Saarbrücker Congresshalle

Jetzt gilt's für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz. Beim dritten Vorrunden-Spiel gegen Gastgeber Österreich am Montag, 16. Juni, 20.45 Uhr, braucht das Team von Trainer Joachim "Jogi" Löw mindestens ein Unentschieden. Landesregierung und Landeshauptstadt bieten beim dritten Public-Viewing-Fan-Fest im Rahmen des "Fußball Sommer 2008" wieder allen Fußball-Fans die Möglichkeit, die EM-Partie auf dem Vorplatz der Saarbrücker Congresshalle in stimmungsvoller und friedlicher Atmosphäre zu erleben. Eine rund 20 Quadratmeter große LED-Großbildleinwand garantiert echtes Stadionfeeling.

zum Artikel >

13.06.2008

Zoo ein Fest!

Am 22. Juni findet im Zoo der Landeshauptstadt Saarbrücken wieder das traditionelle Kinderfest statt. Kulturdezernent Erik Schrader wird die Veranstaltung um 10 Uhr eröffnen. "Der Zoo mit seiner Tiervielfalt ist immer einen Besuch wert. Aber gerade für Familien lohnt es sich an diesem Tag besonders vorbeizukommen. Die Veranstaltung kostet keinen zusätzlichen Eintritt, " sagte Schrader.

zum Artikel >

11.06.2008

Termine Saarländisches Staatstheater

Terminübersicht des Saarländischen Staatstheaters für 19.06.08 bis 29.06.08

zum Artikel >

09.06.2008

Ausstellung

Stadtbibliothek zeigt biologische Vielfalt

Wie es um die Tier- und Pflanzenwelt auf unserem Planeten steht, zeigt die Ausstellung "Biologische Vielfalt" vom 10. bis zum 27. Juni in der Stadtbibliothek Saarbrücken, Gustav-Regler-Platz 1. Mehr als 100 Bücher, dazu Broschüren des Bundesumweltministeriums und des Bundesamtes für Naturschutz sowie DVDs und Spiele sollen Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen für die Natur und ihre Gefährdung sensibilisieren. Die Ausstellung kann während der üblichen Öffnungszeiten der Bibliothek, dienstags bis freitags von 11 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 13 Uhr, besucht werden. Der Eintritt ist frei.

zum Artikel >

09.06.2008

"Zauberhaftes St. Wendel"

8. Internationaler Wettbewerb der Straßenzauberer

Das größte Straßen-Zauberfestival im deutschsprachigen Europa! Freitags und samstags zeigen die Teilnehmer im Wettbewerb der Straßenzauberer ihr Können vor Publikum und fachkundigen Juroren. Am Samstagabend gibt es eine "Magische Nacht" mit Siegerehrung auf dem Schloßplatz St. Wendel und sonntags findet ein Familien-Zauberfest statt, bei dem die Mitwirkenden nochmals ohne Wettbewerbsdruck ihre Kunststücke präsentieren. Nähere Infos zum Programmablauf gibt es zu gegebener Zeit im Internet und in der Tagespresse.

zum Artikel >

09.06.2008

1. Jugendbandfestival 2008

Verschiedene Jugendbands aus St. Wendel und Umgebung stellen sich unter dem Motto "Eine große Bühne für die Stars von morgen" dem jungen und junggebliebenen Publikum vor: Nuk's Desaster, The Racoons, Stuffed Animals, Schulband der Gesamtschule Türkismühle, Speed. Die Besucher wählen mit ihrer Stimmkarte (= Eintrittskarte) die beste Band des Abends.

zum Artikel >

09.06.2008

Großes Kinderspielefest im Stadtpark mit rab'atz

Vielseitige Spielangebote wie Kinderjahrmarkt mit 20 Spielstationen, Straße der Bewegung, Rollenrutsche, Hüpfburg, Trampolin, Straße der Sinne, Roller-Parcours, Wasserspritzen, Animationsprogramm und vieles mehr. Alle Aktionen sind kostenlos! Speisen und Getränke sind zu familienfreundlichen Preisen erhältlich.

zum Artikel >

09.06.2008

"Ein italienischer Abend"

Konzert zum Puccini-Jahr 2008

mit dem Saarländischen Lehrerinnen- und Lehrerchor, Orchester und Solisten

Konzertevent aus Anlass des 150. Geburtstages von Giacomo Puccini (1858 - 1924).
Zur Aufführung gelangen die "Symphonie Nr. 4 A-Dur (Italienische)" von Felix Mendelssohn Bartholdy sowie als Höhepunkt des Abends die "Messa di Gloria" von Giacomo Puccini. Mitwirkende: Saarländischer Lehrerinnen- und Lehrerchor, Mitglieder der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken-Kaiserslautern, Vinzenz Haab, Bariton, Thomas Ströckens, Tenor, Gesamtleitung: Harald Bleimehl.

zum Artikel >

07.06.2008

Jahr der Mathematik

MS Wissenschaft nimmt Kurs auf Saarbrücken

Die MS Wissenschaft ist wieder auf deutschen Flüssen unterwegs und geht zwischen dem 25. Juni und 29. Juni in Saarbrücken unterhalb des Finanzministeriums vor Anker. In diesem Jahr will das schwimmende Wissenschafts-Center den Besuchern anlässlich des Jahres der Mathematik zeigen, dass komplexe mathematische Theorien in vielen Bereichen unseres alttäglichen Lebens eine zentrale Rolle spielen und dass die Mathematik eine lebendige Wissenschaft ist. ?Ich freue mich sehr, dass die MS Wissenschaft erneut in Saarbrücken anlegt und hoffe, dass möglichst viele Schulklassen dieses tolle Angebot nutzen werden?, sagte Oberbürgermeisterin Charlotte Britz.

zum Artikel >

04.06.2008

Krammarkt

Ab Samstag buntes Angebot auf dem Gustav-Regler-Platz

Am Samstag, 7. Juni, veranstaltet das Ordnungsamt der Stadt Saarbrücken von 9 bis 18 Uhr einen Krammarkt auf dem Gustav-Regler-Platz in St. Johann.

zum Artikel >

04.06.2008

Ferienprogramm

Kreativität und Kunst für Kinder im Kulturfoyer

Das Amt für Kinder, Bildung und Kultur der Landeshauptstadt Saarbrücken bietet in den Sommerferien im Rahmen der schulkulturellen Arbeit wieder ein kreatives Kinderprogramm an. Vom 7. bis 25. Juli gestalten Künstlerinnen und Künstler Workshops unter anderem zu Tanz, Theater und kreativem Arbeiten für Kinder von 5 bis 12 Jahren.

zum Artikel >

04.06.2008

Termine Saarländisches Staatstheater

Terminübersicht des Saarländischen Staatstheaters für 12.06.08 bis 22.06.08

zum Artikel >

31.05.2008

Benefizkonzert mit Frank Nimsgern, Brassolution, Donlon Dance Company u.v.a.

"Ein Abend für Jochen Krämer" im Staatstheater

Am Mittwoch, dem 11. Juni 2008, findet um 19.30 Uhr im Staatstheater ein Benefizkonzert für den schwer erkrankten Schlagzeuger und Perkussionisten Jochen Krämer statt. Frank Nimsgern, Brassolution, Claas Willeke, Stefan Scheib, die "Direktmusiker" Achim Schneider, Jochen Lauer und Billy Trebing und die Donlon Dance Company haben unter anderen ihre Mitwirkung an diesem außergewöhnlichen Konzert für einen großartigen Künstler und Kollegen zugesagt.

zum Artikel >

31.05.2008

Ausstellung

Goethe-Institut zeigt Exponate zu Max und Moritz

Noch bis zum 16. Juni 2008 zeigt das Goethe-Institut Nancy in der Stadtbibliothek Saarbrücken, Gustav-Regler-Platz 1, eine Ausstellung rund um Wilhelm Buschs Kinderbuchklassiker „Max und Moritz“. Neben verschiedenen deutschen und französischen Ausgaben der Bildergeschichte gibt es allerhand Alltagsgegenstände mit den Köpfen der beiden Lausbuben zu sehen. Der Eintritt ist frei.

zum Artikel >

31.05.2008

Sonderausstellung zur „Weltbühne“

Mit Haß aus Liebe

Der Zeitschrift „Die Weltbühne“, unverkennbar durch ihren roten Hefteinband im DIN-A5-Format, widmet das Deutsche Zeitungsmuseum ab dem kommenden Monat eine Sonderausstellung. In mehreren „Kapiteln“ wird die wechselvolle Geschichte der Zeitschrift nachgezeichnet und ihre bekanntesten Autoren vorgestellt.

zum Artikel >

29.05.2008

club bismarck 11

New Music Reloaded: Electronic Sound in der Schlosskirche

Mittwoch, 4. Juni 2008, 20 Uhr
Museum in der Schlosskirche

Nach dem großen Erfolg in der Modernen Galerie im letzten Jahr gibt es eine neue Auflage zeitgenössischer elektronischer Musik! Die international besetzte Kompositionsklasse der Klasse Theo Brandmüller komponiert unter der Leitung von Stefan Zintel Stücke für die Saarbrücker Schlosskirche. Eine Uraufführung, die das Visuelle gotischer Architektur, moderne Glasmalereifenster und barocke Prunkgrabmäler mit elektronischem Sound, Lautsprechern, Synthesizern und Instrumentalisten zusammenbringt.

zum Artikel >

29.05.2008

"Die schmutzigen Hände"

Das Saarländische Staatstheater bietet zur aktuellen Inszenierung "Die schmutzigen Hände" in der kommenden Woche gleich zwei interessante Begleitveranstaltungen an:
"Montagsfoyer" zu "Die schmutzigen Hände" am 2. Juni
Publikumsgespräch mit Regisseur Reinhard Göber am 3. Juni

zum Artikel >

29.05.2008

Fußball-Europameisterschaft 2008

Landesregierung und Landeshauptstadt veranstalten Public-Viewing Fan-Fest – Leinwand vor Congresshalle

Landesregierung und Landeshauptstadt wollen mit einem Public-Viewing Fan-Fest ab dem 8. Juni 2008 auf dem Vorplatz der Congresshalle in Saarbrücken allen Fußball-Fans die Möglichkeit bieten, die EM in Österreich und der Schweiz in stimmungsvoller und friedlicher Atmosphäre zu erleben. Eine rund 20 Quadratmeter große LED-Großbildleinwand garantiert echtes Stadionfeeling, die Bildfläche ist damit vier Quadratmeter größer als beim Public-Viewing Fan-Fest zur WM 2006. Gezeigt werden in Saarbrücken, in Zusammenarbeit mit der Agentur niedermeier+ Marketing PR Events GmbH, mindestens sechs Spiele: alle Partien mit deutscher Beteiligung sowie die Halbfinalspiele und das Finale. Der Eintritt zu den Live-Übertragungen ist selbstverständlich frei. Heute (29.5.08) stellten Sportminister Klaus Meiser und der Sportdezernent der Landeshauptstadt Saarbrücken, Paul Borgard, das Programm für den „Fußball Sommer 2008“ vor.

zum Artikel >

28.05.2008

Rheinland-Pfalz Open Air

Am 2. August 2008 findet das Rheinland-Pfalz Open Air im Regierungsviertel in Mainz statt. Es wird in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von RPR1 präsentiert. Neben der Musik deutscher und internationaler Stars wird es auch diesmal ein Rahmenprogramm geben, das sich insbesondere an Jugendliche wendet, die einen Arbeitsplatz suchen.

zum Artikel >

28.05.2008

Termine Saarländisches Staatstheater

Terminübersicht des Saarländischen Staatstheaters für 05.06.08 bis 15.06.08

zum Artikel >

28.05.2008

Altstadtfest 2008

Internationale Freiluftparty im Herzen von Saarbrücken

In diesem Jahr fällt das musikalisches Angebot des Saarbrücker Altstadtfestes vom 27. bis 29. Juni sehr international aus. Über 50 Gruppen aus zehn Ländern auf vier verschiedenen Bühnen sorgen für ein abwechslungsreiches Programm. Künstler aus Ländern wie Brasilien, Finnland, Frankreich, Italien, Schweiz, Spanien, Portugal, USA, Kuba und Georgien werden in der Landeshauptstadt auftreten.

zum Artikel >

27.05.2008

Abenteuer Vorlesen

Bärengeschichten in der Stadtbibliothek

Am jeweils letzten Donnerstag im Monat ist zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr Vorlesezeit in der Kinder- und Jugendabteilung der Stadtbibliothek Saarbrücken, Gustav-Regler-Platz 1. Am 29. Mai lesen ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Kinderschutzbundes Kindern ab vier Jahren spannende Bärengeschichten vor. Der Eintritt ist frei.

zum Artikel >

27.05.2008

Beck: Bundeswehr Arbeitgeber für 35.000 Menschen im Land

„Das heutige Gelöbnis ist der sichtbare Ausdruck der festen Verankerung der Bundeswehr in der Gesellschaft. Die ‚Staatsbürger in Uniform’ zeigen die Bedeutung der allgemeinen Wehrpflicht“, sagte Ministerpräsident Kurt Beck beim Feierlichen Gelöbnis der Rekrutinnen und Rekruten des Feldjägerbataillons 251 vor dem Landtag von Rheinland-Pfalz in Mainz. Gemeinsam mit Landtagspräsident Joachim Mertes und Generalmajor Bernd Diepenhorst schritt er die Gelöbnisformation ab.

zum Artikel >

23.05.2008

Benefizlauf

2000 Euro für Frauenprojekte in Afghanistan

570 Läuferinnen und 2000 Euro für den guten Zweck – das ist die Bilanz des siebten Saarbrücker Frauenlaufs, der am 23. April an der Saar entlangführte. Auf der 10-Kilometer-Strecke gewann Dr. Sabine Rech vom LC Saucony Saar, über 4,5-Kilometer siegte Conny Ziegler vom LT Phoenix Dudweiler und auf dem 4,5 Kilometer-Walking-Kurs erreichte Vorjahressiegerin Petra Michely, ebenfalls LT Phoenix Dudweiler, als erste das Ziel. Die jüngste Teilnehmerin war sieben, die älteste Teilnehmerin 74 Jahre alt.

zum Artikel >

23.05.2008

Fachtagung zu häuslicher Gewalt

Von Gewalt im häuslichen Bereich sind auch Kinder betroffen, selbst wenn sich die Gewalt nicht gegen sie direkt richtet. Kinder, die Gewalt gegen ihre Mutter erleben, sind oft traumatisiert, in ihrer Entwicklung beeinträchtigt und werden als Erwachsene häufiger selbst Täter oder Opfer von Gewalt. Gewalt gegen Frauen und Kindeswohl dürfen daher nicht getrennt voneinander gesehen werden.

zum Artikel >

23.05.2008

Termine Saarländisches Staatstheater

Terminübersicht des Saarländischen Staatstheaters für 29.05.08 bis 04.06.08

zum Artikel >

21.05.2008

Achtung: 2008 in neuen Räumen

Schulbücherbörse der Verbraucherzentrale Saarbrücken

In diesem Jahr findet die Schulbücherbörse der Verbraucher-zentrale des Saarlandes e.V. und des Fördervereins für die Verbraucherzentrale e.V.
von Montag, 28.07.08 bis Donnerstag, 31.07.08 statt.

zum Artikel >

20.05.2008

Infoveranstaltung zu den Perspektiven der französischen Wirtschaft und Gesellschaft

Am Dienstag, 27. Mai 2008, ab 19.00 Uhr in der IHK, wird Prof. Dr. Henrik Uterwedde, stv. Direktor des Deutsch-Französischen Instituts in Ludwigsburg, unter dem Titel "Zwischen Erneuerung und Beharrung" über Lage und Perspektiven der französischen Wirtschaft und Gesellschaft referieren. Veranstalter sind neben der IHK der Club des Affaires Saar-Lorraine und die Deutsch-Französische Gesellschaft Saar.

zum Artikel >

20.05.2008

Weltkindertag

Jetzt anmelden für das Mitmachfest am 31. August

Das von der UNICEF-Arbeitsgruppe Saarbrücken und der Landeshauptstadt organisierte Kinderfest im Deutsch-Französischen Garten findet in diesem Jahr am 31. August statt. Zwischen 11 Uhr und 18 Uhr wird die Südmulde zum größten Spielplatz der Region. In diesem Jahr steht das Fest unter dem Motto: „Gerechtigkeit für ALLE Kinder“.

zum Artikel >

20.05.2008

Kurt Beck: Neustadt richtet 2010 den Rheinland-Pfalz-Tag aus

Der Rheinland-Pfalz-Tag 2010 wird in Neustadt an der Weinstraße stattfinden. Das hat Ministerpräsident Kurt Beck nach der Sitzung des Ministerrates bekannt gegeben. Das Kabinett hatte Becks Vorschlag zugestimmt, dass die pfälzische Stadt im übernächsten Jahr das Landesfest ausrichtet.

zum Artikel >

19.05.2008

Vorstellungsänderung in der sparte4 wegen Erkrankung

"Die Verwandlung" statt "Der haarige Affe" am 21. Mai

Die für Mittwoch, den 21. Mai 2008 angekündigte Vorstellung/öffentliche Endprobe der Inszenierung DER HAARIGE AFFE muss wegen einer Umbesetzung im Ensemble leider entfallen.

zum Artikel >

19.05.2008

Minister Karl Rauber besucht Bundespolizeiinspektion

Am Mittwoch, 21. Mai 2008, besucht der Minister für Bundes- und Europa-angelegenheiten und Chef der Staatskanzlei, Karl Rauber, die Bundespolizeiinspektion in Bexbach. An diesem Besuch nehmen auch Vertreter der französischen Polizei teil.

zum Artikel >

19.05.2008

Open Air Wochenende

Zeltpalast Merzig – Open Air
Saarwiesenring, 66663 Merzig
Infos und Karten gibt’s unter Tel.: 06861 / 85499

zum Artikel >

16.05.2008

Ämter geschlossen

Am Mittwoch, 21. Mai, ist das Ordnungsamt, das Vermessungs- und Geoinformationsamt und das Standesamt I Saarbrücken (Rathaus St. Johann) aus innerbetrieblichen Gründen geschlossen.

zum Artikel >

16.05.2008

Musikstadt

Audio-visuelles Festival vom 4. bis 7. Juni in der Stadtgalerie Saarbrücken

"Wo ist das Reich des Bösen?" Diese Frage behandeln zwei unterschiedliche und doch auch ähnliche Musikprojekte Anfang Juni in Saarbrücken. Die Landeshauptstadt Saarbrücken präsentiert beide im Rahmen eines kleinen audio-visuellen Festivals im Innenhof der Stadtgalerie. Der 4. und 5. Juni sind dem "In.Zeit Ensemble" und dem Werk "Faust-Partikel" von Wollie Kaiser gewidmet. Am 6. und 7. Juni zeigen "Die Redner" ihre dreidimensionale "JFK-Show", für die sie den Medien-Kunstpreis 2007 des Saarländischen Rundfunks erhalten haben. Alle Aufführungen beginnen um 21 Uhr.

zum Artikel >

16.05.2008

Bäume für den Arbeitsmarkt

Terminhinweis

Über das neue Sonderprogramm „Kommunal-Kombi“ sollen in der Stadt Pirmasens bis Ende 2008 für langzeitarbeitslose Menschen 110 neue sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze geschaffen werden. Das Projekt wird von Bund, Land und der Stadt Pirmasens gemeinsam gefördert. Es ist im April angelaufen. Im neu eröffneten Dynamikum, einem technischen Mitmachmuseum in der früheren Schuhfabrik Rheinberg, und im angrenzenden Strecktalpark sind mittlerweile 27 neu eingestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Einsatz.

zum Artikel >

16.05.2008

Letzte Vorstellungen der heiteren Oper am 18., 24. und 29. Mai

Nur noch drei Vorstellungen von "Agrippina" im Staatstheater

Georg Friedrich Händels heitere Oper "Agrippina" steht in der vielgelobten, äußerst unterhaltsamen Inszenierung von Peter Lund nur noch drei Mal auf dem Spielplan: Am Sonntag, dem 18. Mai, am Samstag, dem 24. Mai und zum letzten Mal am Donnerstag, dem 29. Mai ist die Geschichte um die intrigante Gattin des römischen Kaisers Claudius im Staatstheater zu sehen.

zum Artikel >

16.05.2008

Peter Kraus "Vollgas"

"Ist es nicht gewaltig, dass Songs, seinerzeit als `Hoffentlich vorübergehender Spuk` oder sogar als `Negermusik` bezeichnet, heute noch diese Begeisterung auslösen können. Für mich ist der Rock `n` Roll meine Visitenkarte." (Peter Kraus)

zum Artikel >

15.05.2008

Rheinland-pfälzische Museen beleuchten gesellschaftlichen Wandel

Mehr als 120 rheinland-pfälzische Museen öffnen am Sonntag, 18. Mai, anlässlich des 31. Internationalen Museumstags ihre Tore. Viele von ihnen bieten eigens für diesen Tag konzipierte Veranstaltungen und Aktionen für ein breites Publikum an. „Ich hoffe, dass möglichst viele Menschen von den tollen Angeboten Gebrauch machen“, sagt Kulturministerin Doris Ahnen.

zum Artikel >

15.05.2008

Vorverkauf für das Nimsgern-Musical "Der Ring" beginnt

Am 17. Mai werden die ersten Karten auf dem St. Johanner Markt verkauft

zum Artikel >

15.05.2008

Kostenloser Bustransfer

Mit QuattroPole zur Eröffnung des Festivals Perspectives

Zur Eröffnung des Festivals Perspectives am Freitag, 13. Juni, ab 20.30 Uhr im Deutsch-Französischen Garten in Saarbrücken organisiert das Städtenetz QuattroPole einen kostenlosen Bustransfer aus den Partnerstädten Luxemburg, Metz und Trier. Den Auftakt des Open-Air-Abends macht die französische Funk-Fanfare „Ceux qui marchent debout“ mit einer mitreißenden Mischung aus Funk, Soul, Reggae und Ska. Danach verzaubert die Compagnie Ilotopie das Publikum mit „Narcisse guette“ – einer kunstvollen Licht- und Ton-Show. Mit Spiegelungen, optischen Illusionen, Licht- und Bewegungsspielen, Musik und Poesie bringen die Künstler Groß und Klein in einer magischen Atmosphäre zum Träumen. Für das faszinierende Schauspiel für die ganze Familie sind keine Französischkenntnisse notwendig.

zum Artikel >

14.05.2008

Termine Saarländisches Staatstheater

Terminübersicht des Saarländischen Staatstheaters für 22.05.08 bis 01.06.08

zum Artikel >

14.05.2008

Malu Dreyer: Lokale Bündnisse präsentieren ihre Arbeit

Tag der Familie

Am diesjährigen Tag der Familie wird in der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach das 30. Lokale Bündnis für Familie in Rheinland-Pfalz gegründet, teilte Familienministerin Malu Dreyer heute in Mainz mit. Die Gründung wurde intensiv vorbereitet von der Servicestelle für Lokale Bündnisse für Familie bei der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz, die vom Familienministerium mit rund 250.000 Euro pro Jahr finanziell unterstützt wird.

zum Artikel >

14.05.2008

Terminhinweis

Ministerpräsident Kurt Beck wird am Sonntag, 18. Mai 2008, beim Verfassungsfest im Landtag Rheinland-Pfalz, folgende Termine wahrnehmen:

zum Artikel >

13.05.2008

Feinschmecker

3. Internationaler Gourmetmarkt in Saarbrücken

Am 17. und 18. Mai findet der 3. Internationale Gourmetmarkt auf dem Marktplatz in St. Arnual (Saarbrücken) statt. Über 40 Aussteller und Händler aus der Region bieten kulinarische Köstlichkeiten an. Veranstalter ist die Aktionsgemeinschaft St. Arnual blüht auf e.V. in Kooperation mit der Landeshauptstadt Saarbrücken. Der Gourmet-Markt steht unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Charlotte Britz und Wirtschaftsminister Joachim Rippel.

zum Artikel >

13.05.2008

"Palette!"

Tiere in Punkten und Scheiben

Die französischen Künstler des Impressionismus hatten zu Ende des 19. Jahrhunderts entdeckt, dass Gegenstände und Lebewesen viel "naturgetreuer" wirken, wenn die Farbe statt mit flächigem Pinselstrich in vielen einzelnen, nebeneinander gesetzten starkfarbigen Pinseltupfern oder –strichelchen aufgetragen wird. Das menschliche Auge nämlich besitzt bei entsprechendem Abstand die Fähigkeit, all diese Einzelpunkte wieder "zusammenzusehen". Effekt ist, dass die Darstellungen dadurch wie von Licht und Luft durchwirkt erscheinen. Die beiden Künstlerinnen Stefanie Ahlbrecht und Mona Abdeli leiten in der Modernen Galerie Kinder an, Tiere (Motive gibt es in der Sammlung des Museums reichlich …) einmal in dieser Art und Weise zu malen.

zum Artikel >

09.05.2008

"Nachricht an alle"

"Wir stürzen ab, betet für mich" – diese SMS erhält ein Vater von seiner Tochter mitten in der Nacht, in einem Hotelzimmer in Nordamerika. Was wie ein grausamer Scherz klingt, erweist sich als der modernste aller Albträume: Selbst aus todgeweihten Flugzeugen können wir noch Nachrichten empfangen – Nachrichten an alle.

zum Artikel >

09.05.2008

Premierenverschiebung "Der haarige Affe"

Premiere *Der haarige Affe" in der sparte4 wird verschoben
Wegen Erkrankung des Hauptdarstellers: Premiere am 24. Mai

zum Artikel >

08.05.2008

Rheinland-pfälzische Bundesgartenschau

Die erste rheinland-pfälzische Bundesgartenschau (BUGA) wird vom 15. April bis 16. Oktober 2011 in Koblenz stattfinden. Die Planungen gehen zügig voran, so dass mit den ersten Bauarbeiten im Juni begonnen werden kann. Das Land Rheinland-Pfalz wird die BUGA mit bis zu 49 Millionen Euro fördern.

zum Artikel >

08.05.2008

Nacht der Kirchen

Die Saarbrücker Schlosskirche ist bei der Saarbrücker „Nacht der Kirchen“ am Pfingstsonntag, 11. Mai 2008, die „Kunstkirche“. An diesem Tag von 10-24 Uhr durchgehend geöffnet, gibt es ab 20 Uhr Veranstaltungen. Jeweils zur vollen Stunde (20, 21, 22 und 23 Uhr) werden Führungen von ca. 30 Minuten Dauer durch die gotische Kirche mit ihren barocken Grabdenkmälern und ihrem einzigartigen abstrakten Glasfensterzyklus von Wilhelm Meistermann angeboten. Mit auf dem Programm stehen natürlich auch die Exponate des Museums in der Schlosskirche: kirchliche Kunst- und Kulturschätze der Region vom 13.-19. Jahrhundert. Für Atmosphäre sorgt in den Zwischenzeiten (20.30, 21.30, 22.30 und 23.30 Uhr) die Hochschule für Musik Saar, die in der Schlosskirche im Orgelspiel ausbildet. Studierende der Orgelklassen spielen Interludien, die zum Verweilen einladen.

zum Artikel >

08.05.2008

Gartenwettbewerb

Anmeldung zum 14. Gartenwettbewerb der Landeshauptstadt ab sofort möglich

In diesem Sommer führt die Landeshauptstadt Saarbrücken zum 14. Mal einen Hausgartenwettbewerb durch. Bis zum 13. Juni können sich alle Saarbrücker Bürger bewerben. „Mit dem Gartenwettbewerb wollen wir die Bewohner der Landeshauptstadt dazu anregen, Gärten anzulegen und zu unterhalten sowie Blumenschmuck an den Häusern und in den Vorgärten anzubringen. Der Wettbewerb soll so dazu beitragen, die Lebensqualität in der Stadt weiter zu erhöhen“, sagt Baudezernentin Dr. Rena Wandel-Hoefer.

zum Artikel >

07.05.2008

Neue Rundgänge zur Geschichte des DFG

Mit einem anderthalbstündigen Rundgang zum Thema "Geschichte des DFG - Industriegelände - Naherholungsgebiet - Park" startet am 11. Mai eine neue Reihe von Führungen durch den Deutsch-Französischen Garten. Gästebegleiter zeigen auf drei unterschiedlichen Routen Verborgenes aus Geschichte, Gartenkunst und Botanik.

zum Artikel >

07.05.2008

Termine Saarländisches Staatstheater

Terminübersicht des Saarländischen Staatstheaters für 15.05.08 bis 25.05.08

zum Artikel >

01.05.2008

Noch Plätze frei für Senioren-Studienfahrten

Für die Senioren-Studienfahrt in das Hanauer Land zur Burg Lichtenberg und in die elsässische Residenzstadt Bouxviller am 7. Mai sind noch Plätze frei. Abfahrt ist um 8.30 Uhr an der alten Bushaltestelle Beethovenplatz, Rückkehr ist gegen 18.30 Uhr in Saarbrücken.

zum Artikel >

30.04.2008

CLUB BISMARCK 11

Künstlergespräch mit Pia Müller

Wie verhält man sich zu Kunst, die nur kurz da und dann wieder verschwunden ist? Was bedeutet es für den Künstler einer „Performance“ / einer „Kunstdarbietung“, wenn sein Schaffen nur temporär sichtbar wird? Was empfindet der Zuschauer, wenn er Zeuge einer live-Veranstaltung ist? Diese und weitere Fragen sind Inhalt und Zweck der nächsten Veranstaltung von CLUB BISMARCK 11, der jungen Veranstaltungsreihe der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz.

zum Artikel >

23.04.2008

Terminhinweis

Die Filmemacherin Gabi Heleen Bollinger hat einen Dokumentarfilm über die legendären Zwillingsbrüder Hein & Oss gemacht. Der Film wurde mit Unterstützung der rheinland-pfälzischen Kulturstiftung sowie der Pirmasenser Zeitung realisiert.

Der Film mit dem Titel "FALADO – Hein & Oss – Die Volkssänger" wird in Anwesenheit von Ministerpräsident Kurt Beck uraufgeführt am Dienstag, 29. April 2008, 18 Uhr, im CinéMayence (Maison de France) in Mainz.

zum Artikel >

20.04.2008

Stadtkapelle Saarbrücken vertritt die Landeshauptstadt musikalisch

QuattroPole-Tag am 30. April

Die Stadtkapelle Saarbrücken spielt am QuattroPole Tag am 30. April um 20 Uhr auf dem Place d’Armes in Luxemburg. Ihre vierzig Musiker aus dem gesamten Saarland verstehen sich zusammen mit Dirigent Magnus Willems als die musikalischen Botschafter der Landeshauptstadt Saarbrücken. Am QuattroPole-Tag stellen sie den Luxemburgern ihre Variationen aus Big Band, Swing und Jazzelemen-ten und edle klassische Bearbeitungen vor. Auch die heimliche Hymne der Landeshauptstadt „Der Finsterewalde Marsch“ – besser bekannt als „Mir sinn Saarbrigger“ – wird nicht fehlen. „Wir versuchen den Luxemburgern ein wenig von unserer saarländischen Lebensart näher zu bringen und wollen natürlich am QuattroPole-Tag für gute Stimmung sorgen“, betont der Dirigent der Truppe, Magnus Willems.

zum Artikel >

18.04.2008

Siebter Saarbrücker Frauenlauf

Der siebte Saarbrücker Frauenlauf startet am 19. April um 17 Uhr auf den Saarwiesen unterhalb des Staatstheaters. Bezirksbürgermeisterin Christa Piper gibt den Startschuss. Der 10-Kilometerlauf beginnt um 17 Uhr, für die 4,5-Kilometerläuferinnen und (Nordic-) Walkerinnen geht es um 17.10 Uhr los. Die Strecke führt den Leinpfad entlang an der Saar bis zu den Daarler Wiesen und wieder zurück. Den Gewinnerinnen winken unter anderem Einkaufsgutscheine von Karstadt Sport sowie attraktive Preise der Sparkasse Saarbrücken.

zum Artikel >

18.04.2008

Berliner Promenade

Infocontainer an der Berliner Promenade öffnet wieder

Wer sich für die aktuellen Planungsentwürfe zur Berliner Promenade interessiert, kann sich ab dem 21. April wieder im Info-Container am Saar-Center/Wilhelm-Heinrich-Brücke rund um das Bauprojekt informieren. Außerdem werden im Rahmen der Bürgerbeteiligung die aktuellen Planungsentwürfe ausgestellt.

zum Artikel >

18.04.2008

"Sauber ist schöner" ab Samstag in St. Johann

Am 19. April kommt die städtische Kampagne „Sauber ist schöner“ nach St. Johann. Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) informiert an einem Aktionsstand in der Saarbrücker Bahnhofstraße/Ecke Futterstraße über umweltgerechte Entsorgungsmöglichkeiten. Zwischen 11 und 17 Uhr erhält der städtische Betrieb Unterstützung von Mitgliedern der Bürgerinitiative „Sauberes Malstatt“, die sich seit mehr als fünf Jahren für einen sauberen Stadtteil einsetzt.

zum Artikel >

14.04.2008

Termine und Details zum Programm der sparte4 im Mai 2008

zum Artikel >

09.04.2008

Termine Saarländisches Staatstheater

Terminübersicht des Saarländischen Staatstheaters für 16.04. bis 27.04.2008

zum Artikel >

08.04.2008

Archäologische Exkursionen

Das Museum für Vor- und Frühgeschichte setzt in diesem Frühjahr seine Serie von archäologischen Erkundungen fort.
In den beiden vergangenen Jahren waren Denkmäler aus der Römerzeit die Ziele. Nun tauchen wir tiefer in die Vergangenheit ein und besuchen imposante Höhenfestungen sowie einen großen Grabhügel aus der vorrömischen Eisenzeit - das heißt, wir wenden uns dem reichen keltischen Erbe des Saarlandes zu. In den Jahrhunderten vor der römischen Eroberung lag in unserer Region offenbar ein Machtzentrum der Kelten, wie die Funde belegen.

zum Artikel >

08.04.2008

Pia Müller neu im Kreis der Besten

Retrospektive „Kunstpreis Robert Schuman – Best of“

Bei der Ausstellung „Kunstpreis Robert Schuman – Best of“ vom 12. April bis 25. Mai in der Stadtgalerie Saarbrücken wird auch die Künstlerin Pia Müller ihre Arbeiten zeigen. Im Dezember 2007 hatte die Absolventin der Hochschule der Bildenden Künste Saar den Kunstpreis Robert Schuman in Trier gewonnen. In Saarbrücken ergänzt sie nun den Kreis der Künstler, die im „Best of“ ihre früheren und/oder aktuellen Werke präsentieren. Mit der Wanderausstellung hat das Städtenetz QuattroPole zum ersten Mal in der Geschichte des Kunstpreises eine Retrospektive initiiert, die alle Preisträger seit der ersten Preisverleihung 1991 vereint. Sie bietet einen faszinierenden Überblick über zeitgenössische Kunst im Kulturraum SaarLorLux. Das „Best of“ war bis zum 20. Januar in Trier zu sehen, ab Freitag ist die Ausstellung nun in Saarbrücken, ab Oktober in Luxemburg und danach in Metz zu sehen.

zum Artikel >

08.04.2008

Workshop

Mitgestalten statt Mitlaufen – Partizipationsprojekte aus vier Städten im Vergleich

Am 6. Mai findet im ERA Congress Centre in Trier der Workshop "Neue Wege in der politischen und bürgerschaftlichen Partizipation von Zuwanderern" statt. Die Fachkräfte des Städtenetzes QuattroPole wollen dabei im grenzüberschreitenden Vergleich herausfinden, welche Formen der Partizipation möglich und erstrebenswert sind, welche guten Praxisbeispiele es in Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier bereits gibt, und wie die vier Städte voneinander lernen können.

zum Artikel >

08.04.2008

Erster QuattroPole-Tag

Großes Straßenfest mit Kunsthandwerk und Musik

Am 30. April findet der erste QuattroPole-Tag in Luxemburg statt. Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier stellen bei einem großen Straßenfest mit Künstlern, Musikern und Sportlern aus allen vier Städten die Zusammenarbeit im Städtenetz, verschiedene Projekte und ihre gemeinsame kulturelle Vielfalt vor: Über hundert Kunsthandwerker und Künstler bevölkern von 18 bis 24 Uhr die Luxemburger Innenstadt mit einem Nachtmarkt, begleitet von einem bunten Angebot an kulinarischen Spezialitäten. Natürlich darf auch Musik nicht fehlen: Zwei Bands aus jeder der vier Städte bringen die Straßen, Gassen und Plätze im Herzen Luxemburgs zum Klingen - Stadtkapellen, Sängerbarden, Chansonensembles, Jungwinzer, Marching-Bands und klassische Orchester spielen auf dem Place d’Arme und vor dem Großherzoglichen Palais oder ziehen durch die abendliche Innenstadt.

zum Artikel >

08.04.2008

Termine und Besetzungen des Saarländischen Staatstheaters für den Mai 2008

zum Artikel >

04.04.2008

QuattroPole-Energietour

Zusätzliche Energietour in Trier

Wegen der großen Nachfrage findet am 26. April zwischen 10 und 18 Uhr eine zweite Energietour in Trier statt.
Für die erste Busexkursion zu den Themen Passivhausstandard und energieeffiziente Altbausanierung am 19. April haben sich über 100 Teilnehmer angemeldet.

zum Artikel >

18.03.2008

Beethovens Klavierkonzerte - Jonathan Fournel spielt das Klavierkonzert Nr. 3 c-moll

Am Samstag, 3. Mai, um 20 Uhr, lädt die Kreisstadt St. Wendel zur Fortsetzung der Reihe "Beethovens Klavierkonzerte" in den Saalbau St. Wendel ein.

Beim zweiten Konzert der Reihe wird der Jungstudierende Jonathan Fournel aus der Klasse von Professor Robert Leonardy das Klavierkonzert Nr. 3 c-moll op. 37 von Ludwig van Beethoven (1770 - 1827) mit den Sätzen "Allegro con brio", "Largo", "Rondo. Allegro" präsentieren. Jonathan Fournel, 1993 in Sarrebourg geboren, ist ein musikalisches Wunderkind. Im Januar 2006 erhielt er den ersten Preis im Niveau Virtuosität beim 51. großen Klavierwettbewerb der Maurice Ravel Stiftung Paris.

zum Artikel >

13.03.2008

Verlockendes Programm und viele Angebote zu Ostern

Das Staatstheater bietet *Osterei", Ferienpass und Schnupper-Abo.

Unser Osterei für alle Theaterfreunde: Wer an Ostern (21.03 * 24.03.08) zweimal ins Theater geht, bekommt bei der zweiten Vorstellung die Hälfte des Preises geschenkt.

zum Artikel >

10.03.2008

Kunstausstellung rund um den Osterhasen in Wiesbach

Pünktlich zum bevorstehehnden Osterfest wurden am vergangenen Wochenende in der Wiesbacher Halle die schönsten Kunst-Ostereier zum Sammeln, Kaufen und Staunen gezeigt. 38 Aussteller aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz und NWW zeigten in einer Sonderausstellung ihre schönsten Kunstwerke rund um das Thema Ostern.

zum Artikel >

07.03.2008

Kultur am Mittwoch

Kultur am Mittwoch – "Voyage - eine Reise durch die Jahrhunderte" mit dem Pindakaas Saxophon Quartett

zum Artikel >

05.03.2008

IT-Workshop

Sicherheit im grenzüberschreitenden Datenaustausch

Am 24. April treffen sich die IT-Experten des Städtenetzes QuattroPole in Saarbrücken, um in einem Workshop die Sicherheit im grenzüberschreitenden Datenaustausch zu diskutieren. Mit behandelt wird auch das Thema digitale Signatur. Die Teilnehmer des Workshops untersuchen, inwieweit der grenzüberschreitende sichere Datenaustausch schon möglich ist oder durch Initiativen oder Projekte vorangebracht werden kann.

zum Artikel >

04.03.2008

Passionsspiel "Via Crucis" in Saarlouis

SAAROUIS (CG). Unter Mitwirkung eines 50-köpfigen Aufgebotes an Laienschauspielern in malerischen historischen Kostümen wird am Karfreitag, 21. März, um 16 Uhr, in Saarlouis das Passionsspiel "Via Crucis" in deutscher Sprache aufgeführt. Inszeniert wird dieses eindrucksvolle Schauspiel von der Laienspielgruppe "Gruppo Via Crucis".

zum Artikel >

29.02.2008

Neue Attraktion auf dem Ostermarkt

Saarlouis. Vom 8. bis 11. März findet in diesem Jahr in Saarlouis der bereits traditionelle Ostermarkt statt. Neben Kirmes und Krammarkt gehört der verkaufsoffene Sonntag am 9. März zu den Höhepunkten.

zum Artikel >

26.02.2008

Für Fans des Musicals "Jekyll & Hyde"

Jekyll & Hyde - Künstlergespräch und Lesung am 27. Februar!

Fans des Musicals "Jekyll & Hyde" und solche, die es werden wollen, haben am 27. Februar 2008 in den Räumen der Stadtbibliothek die Gelegenheit, in den faszinierenden literarischen Hintergrund des Stückes einzutauchen und zwei Hauptdarsteller näher kennen zu lernen.

zum Artikel >

22.02.2008

Pablo Picasso

Die 50er Jahre Lange Picasso-Nacht: Noche española

Samstag, 23. Februar 2008, 10-24 Uhr Saarlandmuseum

Spanisches Flair zieht ein ins winterliche Saarbrücken!
Im Rahmen der Ausstellung Pablo Picasso. Die 50er Jahre veranstaltet das Saarlandmuseum in Kooperation mit SR 1/Europawelle und UnserDing am Samstag, dem 23. Februar 2008, eine lange Picasso-Nacht unter dem feurigen Motto: Noche española.

zum Artikel >

21.02.2008

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Saar-Spektakel

2008 feiert das „Saar-Spektakel“, die bundesweit einzigartige Veranstaltung rund um die Themen Wasser und Wassersport, sein zehnjähriges Jubiläum. Die Vorbereitungen zum Fest vom 1. bis 3. August laufen auf Hochtouren. Im Sommer wird die Landeshauptstadt Saarbrücken in Zusammenarbeit mit dem Wasser- und Schifffahrtsamt Saarbrücken und dem Verkehrsverein Saarbrücken e.V. sowie der Unterstützung von 25 Vereinen und Institutionen dann wieder ein Riesen-Programm mit jeder Menge Attraktionen und Überraschungen präsentieren.

zum Artikel >

21.02.2008

Kulturamt der Kreisstadt Merzig präsentiert:

Das Feuerwerk der Volksmusik

Björn Casapietra, der gefeierte Sänger, der glamouröse TV-Star, der charmante Moderator und ewig Reisende. Man kannte ihn aus einem heiteren Werbespot, aus beschwingten Vorabendserien, als erfolgreichen Fernsehanwalt Ritter mit Gesangs-Ambitionen. Und nicht zuletzt als Moderator des beliebten Bildschirm-Evergreens „Sonntagskonzert“. Nebenbei nahm er drei CDs auf, nahm weiter Gesangsunterricht in Berlin und Mailand und engagierte sich als Botschafter der Wiesbadener Stiftung „Bärenherz“ für schwerstkranke Kinder.

zum Artikel >

20.02.2008

Globus-Marathon wird zum größten Musikfest im Saarland

Globus-Marathon St. Wendel am 13. April 2008

Der Globus-Marathon ist nicht nur ein Sportereignis. Mit 30
Musikbands, die rund um die Laufstrecke live spielen, ist der Stadt- Marathon gleichzeitig auch die größte Openair-Musikveranstaltung im Saarland.

zum Artikel >

14.02.2008

Wiener Operettenzauber

Informationen zum Werk OPERETTENGALA MIT HANDLUNGSFADEN

Originelle Regieeinfälle, ein erkennbarer Handlungsfaden und die prächtige Ausstattung heben die Gala-Produktionen des Wiener OperettenEnsembles von anderen Galas ab.

zum Artikel >

13.02.2008

Europäisches Jugend-Fußballcamp 2008

Europaminister Karl Rauber und Europäische Kommission laden Mädchen und Jungen der Jahrgänge 1995 bis 1998 ein.

zum Artikel >

13.02.2008

TOMI UNGERER "For adults only"

Vernissage unter Anwesenheit des Künstlers: 27.Februar 2008, 19.00 Uhr
Einleitende Worte von Mme Thérèse Willer, Conservatrice des Musée Tomi Ungerer
Außerdem spricht Dr.Burkhard Hoellen

(Verleihung des Saarländischen Verdienstordens an Tomi Ungerer ebenfalls am 27.Februar 2008 um 15.00 Uhr in der Staatskanzlei Saarbrücken.
Verleihung des Zeralda-Illustratorenpreises am 26.Februar um 18.00 Uhr im Theater Überzwerg Saarbrücken.)

Im Museum Fellenbergmühle in Merzig werden 60?70 erotische Werke Ungerers präsentiert. Es handelt sich ausschließlich um Originale.
Eine große Besonderheit dieser Ausstellung stellt die seltene Möglichkeit dar, alle Werke käuflich erwerben zu können.
Fast alle Werke sind Originale des im Taschen Verlag erschienenen Buch Erotoscope, das inzwischen vergriffen ist.
Es wird einen hochwertigen Ausstellungskatalog mit Abbildungen aller Exponate geben,sodass in gewisser Weise ein kleines Remake des Erotoscopes entsteht. Ein Teil des Erlöses wird einem guten Zweck zukommen.

zum Artikel >

08.02.2008

Leseabend über das Leben und Werk Wilhelm Buschs in Kirkel

Am Dienstag, den 12. Februar, findet um 19:30 Uhr im Bildungszentrum der Saarländischen Arbeitskammer in Kirkel die Veranstaltung " Wilhelm Busch-Dichter, Karikaturist, Maler" statt, die zu Ehren des vor hundert Jahren verstorbenen "Meisters des Humors" veranstaltet wird.

zum Artikel >

05.02.2008

Fastnachtsumzüge in Saarlouis

Alleh Hopp klingt es im Sprechgesang aus der Menge. Langsam zieht der Zug bunt kostümierter Faasendboozen an den Zuschauern vorbei. Hunderte haben sich am Straßenrand versammelt, um Hexenvolk, Edelleute, Spielmannszüge, Feuerlöscher und Wilde Kerle zu bestaunen. So manche Kehle klingt schon ein bisschen heiser an diesem Nachmittag. Dem helfen die Faasendboozen gern ab. Im Vorbeigehen reichen sie Eierlikör, Wodka und Kräuterschnaps. Den kleinen Narren stecken sie allerlei Süßigkeiten zu. Doch die warten lieber auf den „süßen Regen“. Der lässt nicht lange auf sich warten. Mit vollen Händen werfen die Narren das süße Naschwerk in die jubelnde Menge.

zum Artikel >

05.02.2008

Soiree zur Händelpremiere Agrippina am 13. Februar

Am Mittwoch, den 13. Februar um 19.30 Uhr im Mittelfoyer des Staatstheaters findet eine Soiree zur nächsten Opernpremiere im Staatstheater statt.

Dr. Christoph Kugelmeier, Institut für klassische Philologie an der Universität des Saarlandes, referiert zum Thema "Antike Quellen zu Händels "Agrippina".

zum Artikel >

01.02.2008

Woche der Frau 2008

Großes Unterhaltungs- und Informationsprogramm zum Weltfrauentag

Ein abwechslungsreiches Programm präsentiert die Frauenbeauftragte der Kreisstadt St. Wendel, Hildegard Trapp, in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Kreisstadt St. Wendel im Rahmen der "Woche der Frau 2008" in der Zeit von Samstag, 8. bis Sonntag, 16. März. Die Veranstaltungsreihe aus Anlass des Weltfrauentages (8. März) findet im Zweijahresrhythmus statt.

zum Artikel >

31.01.2008

Diskussion zum Thema *Zerfällt die Welt ... in arm und reich?"

"FeuerWache" am 12.2. mit Norbert Blüm und Walter Koch

Am Dienstag, dem 12. Februar 2008, um 20.30 Uhr wird in der Alten Feuerwache wieder heiß diskutiert: Die Diskussionsreihe *FeuerWache", eine Kooperation von SR2 KulturRadio, der Landeszentrale für politische Bildung und dem SST geht in die nächste Runde.

Für den ersten Abend in dieser Spielzeit konnten zwei prominente Gäste gewonnen werden: Dr. Norbert Blüm, Bundesminister a.D., und Dr. Walter Koch, Präsident der Vereinigung der Saarländischen Unternehmensverbände (VSU) diskutieren zum Thema *Zerfällt die Welt ... in arm und reich?". Die Moderation übernimmt Dr. Jürgen Albers (SR2 KulturRadio).
Der Eintritt ist frei; die Veranstaltung beginnt, anders als im Monatsspielplan angekündigt, um 20.30 Uhr!

zum Artikel >

24.01.2008

Kein Zeitungsreporter, sondern Künstler

Im Museum Haus Ludwig ist derzeit die Fotoausstellung „Werner Bischof – Classics“ zu sehen. Es ist die fünfzigste Ausstellung insgesamt und die erste im neuen Jahr. Zur Vernissage kam auch Marco Bischof, der Sohn des verstorbenen Fotografen.

„Was Werner Bischof in seinen Bildern ausdrückt, war stets sein eigenes Erleben, sein Entsetzen, seine Empörung, sein Mitgefühl und sein Staunen“, sagte Dr. Claudia Wiotte-Franz bei der Vernissage zur Ausstellung „Werner Bischof – Classics“. Diese Emotionalität überträgt sich bis heute auf die Betrachter seiner Fotos. In Saarlouis sind 105 Fotografien aus verschiedenen Schaffensphasen der Jahre 1933 bis 1954 ausgestellt sowie Zeitschriften, für die Bischof gearbeitet hat. Außerdem zu sehen ist der Film „Unterwegs – Werner Bischof Photograph 51/52“ von René Baumann und Marco Bischof.

zum Artikel >

15.01.2008

Kulturamt der Kreisstadt Merzig präsentiert Richard Clayderman

Seine Musik speist sich aus der Klassik. Sie wird publikumswirksam, unterhaltsam und mit Schwerpunkt auf romantischen Stücken aufbereitet. Bekannt wurde Clayderman im deutschen Sprachraum Anfang der 80er Jahre mit Fernsehauftritten, Kooperationen u. a. mit James Last und vor allem mit dem Stück Ballade pour Adeline, das als Beginn seiner Karriere angesehen werden kann.
1976 begann seine internationale Karriere, als er als Auftrags-Pianist für das französische Produzenten-Duo Oliver Touissant und Paul de Senneville ein für Sennevilles Tochter Adeline geschriebenes Stück aufnahm. Für die Veröffentlichung dieses Stückes, genannt Ballade pour Adeline, nahm er den Künstlernamen Richard Clayderman an, als Reminiszenz an seine Urgroßmutter, vor allem aber auch, um eine falsche Aussprache seines bürgerlichen Namens zu umgehen.

zum Artikel >

10.01.2008

Rathauserstürmung am Fetten Donnerstag in Saarlouis

Die Narren der Kreisstadt Saarlouis „stürmen“ am Fetten Donnerstag, dem 31. Januar wieder das Saarlouiser Rathaus.

zum Artikel >

02.01.2008

Ins neue Jahr mit Lena Malmborg und Katrine Ottosen

Das neue Jahr in der sparte4 beginnt am Donnerstag, dem 3. Januar 2008, um 21 Uhr mit einem Doppelkonzert zweier skandinavischer Singer/Songwriter-Perlen: Lena Malmborg & Band aus Schweden und Katrine Ottosen aus Dänemark.

Die Songwriterin Lena Malmborg wird dank ihres Debüts "A New Time, A New Life, A New Religion" bereits als Schwedens Antwort auf Tom Waits gehandelt. Ihr Album stieg sofort in die schwedischen Charts und wurde mit lobenden Kritiken überhäuft. Lena Malmborgs Songs bestechen nicht
zuletzt durch ihre warme, durchdringende Stimme. Durch zahlreiche Gigs und Konzerte hat sich Malmborg mit ihrer vierköpfigen Band einen Namen als einer der besten schwedischen Live-acts im Bereich Pop-/Blues gemacht.

zum Artikel >

30.12.2007

4. Sinfoniekonzert mit Brahms, Grieg und Haydn

Wolf-Dieter Hauschild dirigiert, Gerhard Oppitz spielt Klavier

Das sinfonische Programm des Staatsorchesters lässt auch nach dem Neujahrskonzert nicht lange auf sich warten: Am Montag, den 7. und Dienstag, den 8. Januar jeweils um 20.00 Uhr lädt das Orchester mit seinem Gastdirigenten Wolf-Dieter Hauschild zum 4. Sinfoniekonzert der Spielzeit 2007/08 in die Saarbrücker Congresshalle.

zum Artikel >

29.12.2007

"Static dj set" im Anschluss an PeterLichts *Wir werden siegen" am 29.12.

Hanno Leichtmann legt in der sparte4 auf

Der Exil-Saarländer Hanno Leichtmann (static dj) kommt am morgigen Samstag, dem 29. Dezember 2007, in die sparte4.

Im Anschluss an die Vorstellung *Wir werden siegen" legt er ab 21.30 Uhr Platten auf, die richtig grooven:
Johnny Mandel, Luke Vibert, Sluts n Strings, Ennio Morricone, Moodyman, Herbie Hancock, Prince, Giorgio Moroder, The Can, Fred Frith, Frank Zappa und vieles mehr.

zum Artikel >

26.12.2007

Zwischen den Zeiten. Stadtspaziergang mit Astrid Klug und Neujahrsempfang der Jungen Liberalen.

Die Bundestagsabgeodnete und OB-Kandidatin Astrid Klug lädt am Sonntag, den 30.Dezember um 14.30 Uhr, zum Jahresabschluß zu einem Stadtspaziergang "auf den Spuren Vaubans in die Zukunft Homburgs" ein.
Der Stadtrundgang unter der sachkundigen Führung des Barockexperten Klaus Friedrichs und des Architekten Ronald Damm dauert rund 2,5 Stunden.
Treffpunkt ist am Historischen Marktplatz in Homburg /Saar.
Der Stadtrundgang wird am "Cafe Chili" starten und bei einem heißen Kaffee im Stadtcafe im Alten Rathaus gemütlich ausklingen.

zum Artikel >

25.12.2007

Alle Jahre wieder. Große Krippenausstellung im Missionshaus St. Wendel

Die weit über die saarländischen Grenzen hinaus bekannte Krippenausstellung vn Karl Heindl im Missionshaus St. Wendel ist auch in diesem Jahr wieder eröffnet.

zum Artikel >

20.12.2007

Kultur am Mittwoch – "Why Patterns?" - Ensemble "Les éclats du son" präsentiert zeitgenössische amerikanische Komponisten

Die Kreisstadt St. Wendel präsentiert am 23. Januar in der Reihe „Kultur am Mittwoch“ ein Konzert mit dem Ensemble "Les éclats du son". Das Konzert findet im Mia-Münster-Haus St. Wendel statt; Beginn ist um 19.30 Uhr.

zum Artikel >

19.12.2007

Festlicher Jahresauftakt am 1. Januar 2008 im Staatstheater - Kostenlose Kinderbetreuung im "Family-Café" möglich

Neujahrskonzert mit dem Saarländischen Staatsorchester

zum Artikel >

18.12.2007

Sie haben nämlich Entenfüße mit Bernhard Stengele

Am Freitag, dem 28. Dezember 2007, um 19.30 Uhr gastiert Bernhard Stengele mit seinem vielgelobten Balladenabend *Sie haben nämlich Entenfüße" im Saarländischen Staatstheater.
Stengele, der am Staatstheater beim Musical *Jekyll & Hyde" Regie geführt und auch das diesjährige Weihnachtsstück *Die Zaubertrommel" inszeniert hat, lässt in seinem Programm Balladen von Villon über Schiller und Goethe, von Kästner bis zu Heine zu Wort kommen. Begleitet wird er dabei von Katja Bouscarrut am Klavier.

zum Artikel >

08.12.2007

Das besondere Weihnachtskonzert. Berlin Comedian Harmonists sangen im Saalbau St. Wendel

Am 2.Dezember veranstaltete die Theatergemeinschaft St. Wendel mit den "Berlin Comedian Harmonists" ein Weihnachtskonzert besonderer Art.
Denn das Weihnachtsprogramm "Die Berlin Comedian Harmonists warten aufs Christkind", arrangiert von Franz Wittenbrinck, machte diesen Abend im St. Wendeler Saalbau mit weihnachtlichen Volksweisen und den unvergänglichen Hits der legendären Comedian Harmonists zu einem unvergesslichen Erlebnis.

zum Artikel >

06.12.2007

3. SINFONIEKONZERT DES SAARLÄNDISCHEN STAATSORCHESTERS

Alexandra Lubchansky singt, Constantin Trinks dirigiert Hindemith,
Mozart und Beethoven

Hochkarätig besetzt ist das 3. Sinfoniekonzert des Saarländischen Staatsorchesters unter der Leitung seines kommissarischen Generalmusikdirektors Constantin Trinks am Montag, dem 10. sowie Dienstag, dem 11. Dezember um jeweils 20.00 Uhr in der Saarbrücker Congresshalle.

zum Artikel >

05.12.2007

Pablo Picasso Die 50er Jahre

Am Sonntag, 9. Dezember 2007 von 10 bis 18 Uhr lädt das Saarlandmuseum speziell Familien zu einem Tag der Offenen Tür in die Ausstellung „Pablo Picasso Die 50er Jahre“ ein.

zum Artikel >

05.12.2007

Großes Neujahrskonzert

St. Wendel. Bereits zum vierten Mal präsentiert die Kreisstadt St. Wendel am Sonntag, 27. Januar 2008, ab 11 Uhr, im Saalbau St. Wendel ein großes Neujahrskonzert mit dem Homburger KammerSinfonieOrchester und Solisten. Der Dirigent Ulrich Voss ist zur Zeit damit beschäftigt, ein abwechslungsreiches Programm mit schönen Überraschungsmomenten zusammenzustellen.

zum Artikel >

03.12.2007

St. Wendeler Literaturforum

Autorenlesung mit Reinhard Klimmt

Am 4.Dezember um 19 Uhr liest der ehemalige saarländische Ministerpräsident und ehemalige Bundesverkehrsminister Reinhard Klimmt im Adolf Bender- Zentrum in St. Wendel aus seinem Buch "Überall und Nirgendwo".
Der 1942 in Berlin geborene studierte Historiker ist dem breiten Publikum vor allem seit 1965 als Landesvorsitzender
der "Jusos", Mitglied des saarländischen Landtages, als Ministerpräsident des Saarlandes und als Bundesminister im Kabinett Schröder bekannt.

zum Artikel >

28.11.2007

Zwei Singer/Songwriter-Konzerte

Zwei Singer/Songwriter-Konzerte in der sparte4
Tom Liwa kommt solo am 29. November; Geoff Berner am 1. Dezember

Zwei Konzerte stehen in der sparte4 unmittelbar bevor:

Tom Liwa, Kopf der Band *Flowerpornes", kommt am Donnerstag, dem 29. November, um 21.00 Uhr solo in die sparte4. Er hat die Hamburger Schule ersonnen, als ihre späteren Protagonisten noch zur Schule gingen. "Ruhrpott-Poet" und "Indie-Ikone" waren Namen, die ihm die Presse gab. Hin und wieder tourt er gern alleine, mit seiner Gitarre und verschrobenen Textzeilen im Gepäck * und so kommt er nun in die sparte4.

zum Artikel >

26.11.2007

Aktion des Staatstheaters zum Weihnachtsmarkt-Start

Das Saarländische Staatstheater bietet allen Familien am Samstag, dem
24. November, eine besondere Aktion zum Auftakt des Weihnachtsmarktes:
Wer mit seinen Kindern Karten für die morgige Vorstellung des
Weihnachtsstücks *Die Zaubertrommel" an der Vorverkaufskasse oder an
der Abendkasse kauft, erhält den Einritt für ein Kind geschenkt.

zum Artikel >

21.11.2007

Pablo Picasso, die 50er Jahre

Picasso-Ausstellung beginnt mit sensationellem Erfolg!

Bereits in der ersten Woche startete die Ausstellung Pablo Picasso Die 50er Jahre mit vollem Erfolg. Allein 5.558 Besucher nahmen an den ersten Ausstellungstagen die Gelegenheit wahr, die außergewöhnlichen Werke Pablo Picassos zu betrachten. Sowohl die Führungen für Erwachsene als auch die Kinderworkshops waren ausgebucht. Befragte äußerten sich nach dem Besuch der Ausstellung überaus positiv und lobten die Werkauswahl.
Seit den letzten Tagen ist eine gesteigerte Nachfrage an Führungen und Workshops seitens Schulen zu verzeichnen.

zum Artikel >

12.11.2007

IHK-Vortragsveranstaltung mit Bundesministerin Dr. Ursula von der Leyen

Viele Unternehmen setzen inzwischen auf eine familienfreundliche Personalpolitik. Sie haben die Erfahrung gemacht: Familienpolitik rechnet sich – durch leichtere Rekrutierung, durch geringere Fluktuation, durch ein besseres Betriebsklima, bis hin zu einer höheren Produktivität.
Schon heute sind Fach- und Führungskräfte knapp. Mit der demographischen Entwicklung wird sich dieser Engpass in den kommenden Jahren dramatisch verschärfen. Entsprechend stark steigt damit auch die „Rendite“ einer familienfreundlichen Unternehmenspolitik.

Mit unserer Veranstaltung möchten wir das Bewusstsein für dieses Zukunftsthema in den Führungsetagen der saarländischen Unternehmen stärken und Anregungen für seine konkrete Umsetzung geben.

zum Artikel >

10.11.2007

Picasso in Saarbrücken

80 Werke des Weltkünstlers im Saarlandmuseum

as künstlerische Highlight im Saarland ist die Ausstellung "Pablo Picasso - Die fünfziger Jahre", die vom 10.November bis zum 24.Februar in der Modernen Galerie des Saarlandmuseums gezeigt wird.

Wie immer in Picasso-Ausstellungen übernehmen die Frauen rein optisch die Vormacht. Unverzichtbar für den Weltkünstler sind die immer von der Augenpartie beherrschenden Frauenköpfe, die Picassos damalige familiäre und private Situation aufzeigen. Die Geburt seiner Tochter Paloma,seine zweite Frau Francoise,die ihn 1953 verließ und immer wieder seine künsterische Inspiration Jacqueline, die bis zu seinem Tode seine Muse war.
Als Picasso 1973 starb, verlor die Welt einen ihrer größten Künstler, der die traditionellen Fesseln der modernen Bildwelt gesprengt und die Kunst in eine bis heute gültige Neudefinition von Ästhetik und Schönheit verwandelt hat.

zum Artikel >

08.11.2007

Premiere am 9. November

"Mein Arm" in der sparte4

In der sparte4, der jüngsten Spielstätte des Saarländischen Staatstheaters, hat am Freitag, dem 9. November 2007, um 20.00 Uhr *Mein Arm" von Tim Crouch in der Inszenierung von Rebecca Seiler Premiere.
Urs Fabian Winiger spielt einen jungen Mann, der eines Tages beschließt, seinen Arm nicht mehr herunter zu nehmen. Was als Übung in Konsequenz beginnt, wird zum Albtraum für sein soziales Umfeld, die Schule, die Familie. Die medizinischen Folgen sind ebenfalls unschön, aber zusehends verwandelt sich der Mensch, der zunächst als Provokateur empfunden wird, in ein Kunstwerk, in einen Teil des Kunstmarkts.

zum Artikel >

08.11.2007

Campus-Konzert des Saarländischen Staatsorchesters

*Faszination Maschine" am 9. November in der Aula der Universität

Das Saarländische Staatsorchester gibt am Freitag, dem 9. November 2007, um 12 Uhr (s.t.) erstmals ein Campus-Konzert in der Aula der Universität des Saarlandes, Gebäude A3 3. Gespielt wird das neue Konzertprogramm *Faszination Maschine", das in engem inhaltlichen
Zusammenhang mit der Oper *Eis und Stahl" steht, die kürzlich im Staatstheater ihre umjubelte deutsche Erstaufführung feierte.

zum Artikel >

01.11.2007

Powerpoint-Operetten, Feldgottesdienste und Apfelsortenzucht

Aktionskunsttruppe *Monochrom" zu Gast

Wiener Aktionskunsttruppe *monochrom" zu Gast in der
sparte4

Am Freitag, dem 2. November 2007, um 21.00 Uhr ist die Wiener
Aktionskunsttruppe *Monochrom" zu Gast in der sparte4 zu einem
Gala-Gastspiel.

zum Artikel >

24.10.2007

"Auftakt" - das Gespräch zur Premiere "Eis und Stahl"

Am Samstag, dem 27. Oktober 2007, findet unmittelbar vor der Deutschen Erstaufführung der Oper *Eis und Stahl" um 18.00 Uhr im Mittelfoyer ein Auftakt-Gespräch statt.
Zu Gast ist der Dresdener Musikwissenschaftler Dr. Wolfgang Mende, dessen Forschungsschwerpunkt auf der russischen/sowjetischen Musikgeschichte im 20. Jahrhundert liegt. Gemeinsam mit Regisseur Immo Karaman, Dirigent Will Humburg und Operndirektor Berthold Schneider wird er so kenntnisreich wie unterhaltsam auf die anschließende Premiere einstimmen.

zum Artikel >

19.10.2007

Einblick in Werk und Inszenierung am 21. Oktober

Einführungsmatinee zu "Eis und Stahl"

Am Sonntag, dem 21. Oktober 2007, findet um 11.00 Uhr im Mittelfoyer des Staatstheaters eine Einführungsmatinee mit Frühstück zur Oper "Eis und Stahl" statt.
Eine Woche vor der Deutschen Erstaufführung gibt das Leitungsteam um Regisseur Immo Karaman und Dirigent Will Humburg einen Einblick in Geschichte und Inszenierung dieser Opernrarität.

zum Artikel >

04.10.2007

Wohin in den Herbstferien?

Ab ins Theater mit dem Ferienpass des SST!

In den Herbstferien bietet das Saarländische Staatstheater wieder den verlockend günstigen Ferienpass für Schüler/innen und Studierende (bis 27 Jahre) an. Er gilt nach Verfügbarkeit der Karten für die Vorstellungen vom 6.10. bis einschließlich 21.10. und ermöglicht zwei Theaterbesuche für den Inhaber und eine Begleitperson.

zum Artikel >

01.10.2007

Festival "Theatre Total"

Das Festival " Theatre Total" findet vom 28.09 - 21.10 2007 in den Spielstätten Theatre National du Luxenbourg -Tel.(00352)26441270,Center Dramauque de Thionville- Lorraine -Tel.(00333)82821492,Theatre de la Place, Liege- Tel.043420000, Theater Trier- Tel. (049651) 7181818 und im Saarländischen Staatstheater Tel. (0049681) 32204 statt.
Nähere Informationen zum Festival können beim Saarbrücker Staatstheater unter der angegebenen Rufnummer erfragt werden.

zum Artikel >

25.09.2007

Afrikanische Kunst in St. Wendel

Eröffnung der Ausstellung Afrikanischer Kunst aus der Sammlung von Reinhard Klimmt

Am Freitag dem 21 September 2007 wurde im Mia Münster- Haus in St. Wendel die Ausstellung Afrikanischer Kunst aus der Sammlung des ehemaligen saarländischen Ministerpräsiderpräsidenten Reinhard Klimmt eröffnet.

zum Artikel >

20.09.2007

Kinderführung durch die Sonderausstellung

"Geschichte neu gesehen mit Moritz Götze"

Am kommenden Samstag, 22. September 2007, findet um 15 Uhr im Saarlandmuseum eine Kinderführung durch die Ausstellung „Männer und Taten – Moritz Götze/Anton von Werner“ statt.

zum Artikel >

14.09.2007

45. Europäische Verbrauchermesse auf dem Saarbrücker Messegelände

Am Samstag den 15.09.2007 eröffnet der neue saarländische Wirtschaftsminister Joachim Rippel um 11 Uhr offiziell die Verbrauchermesse "Welt der Familie" in der Entreehalle der Messe. Anschließend findet der offizielle Messerundgang statt.

zum Artikel >

14.09.2007

Kultur im Homburger Saalbau

Ein Abend mit Volker Lechtenbrink

Zum Auftakt der Theatersaison 2007/ 2008 gastierte am 6 September der bekannte und beliebte Schauspieler Volker Lechtenbrink in Homburg. Lechtenbrink las im vollbesetztem Homburger Saalbau Geschichten von Oskar Wilde und Wolgang Borchert, sowie Gedichte von Erich Kästner. Lechtenbrink, seit vielen Jahrzehnten Vollblutschauspieler und Charakterdarsteller, gab an diesem Abend nicht nur sein schauspielerisches Talent zum Besten, sondern begeisterte das Homburger Publikum mit einem wahren Feuerwerk an Stimmfärbung.

zum Artikel >

12.09.2007

Pablo Picasso - Die 50er Jahre

10. November 2007 bis 24. Februar 2008
Saarlandmuseum

Picassos Werk der fünfziger Jahre kennzeichnet eine Phase des Übergangs im Schaffen des Künstlers, die durch Wiederaufnahmen stilistischer Elemente des Frühwerks und vor allem der unter dem Eindruck des spanischen Bürgerkrieges und des 2. Weltkrieges entwickelten Formensprache geprägt ist. Die Parallelität dieser Reminiszenzen mit dem Versuch, neue Formulierungen und prägnantere Darstellungen für seine Hauptthemen zu finden, die schließlich zum pastosen Stil des Spätwerks in den sechziger Jahren führen, zeichnet die Periode der fünfziger Jahre in besonderer Weise aus. Picassos Werk dieser Zeit ist bis in die Gegenwart zum Synonym für einen allgemeinen Begriff von „Moderner Kunst“ geworden und hatte kaum zu überschätzende Auswirkungen auf die Rezeption von Gegenwartskunst bis hin in alltägliche Lebensbereiche, etwa des Design, der Werbung oder der Mode. Umso erstaunlicher ist es daher, dass diesem Aspekt in der großen Fülle von Ausstellungen zu Picassos Werk noch keine Überblicksschau gewidmet wurde. Dieser Aufgabe will sich das Saarlandmuseum mit seiner aktuellen Präsentation stellen und neben dem vertiefenden Blick auf diese Werke Picassos auch das Verständnis für die Grundlagen des künstlerischen und in Alltagsbezügen stilbildenden Formgefühls der fünfziger Jahre, die bis heute wirksam sind, stärken.

zum Artikel >

03.09.2007

Afrikanische Kunst in St. Wendel

Kunstwerke und Skulpturen aus der Sammlung von Reinhard Klimmt im Mia Münster- Haus

Am 21 September 2007 um 19 Uhr 30, wird im Mia Münster- Haus in St. Wendel die Ausstellung " Klimmt.Schottdorf .Afrika" eröffnet. Gezeigt werden afrikanische Kunstwerke aus der Sammlung von Reinhard Klimmt. Der ehemalige Ministerpräsident des Saarlandes und ehemalige Bundesverkehrsminister, unter Kennern als leidenschaftlicher Büchersammler bekannt, sammelt privat seit vielen Jahrzehnten kostbare und seltene literarische Erstausgaben. Durch seine Liebe zur Kunst hat er auch den afrikanischen Kontinent kennengelernt und diesen zunächst mit den Augen des Schriftstellers durchwandert.

zum Artikel >

Abschied von "Antigone" im Staatstheater

Am Donnerstag, dem 4. Januar, findet um 19.30 Uhr im Staatstheater die letzte Vorstellung des Stücks *Antigone" statt. Die Tragödie von Sophokles um die Grenzen der Macht und Verfügungsgewalt des Staates hatte in einer dichten und konzentrierten Inszenierung von Gastregisseur Hermann Schein im September 2007 Premiere.

zum Artikel >

Unsere Partner

Werbung