Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 162

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 744
Saar Report
Sie sind hier: Start

Neueste Artikel

SaarReport Specials

Interview mit den Ministerpräsidenten Beck und Peter Müller

Interview mit Ministerpräsident Roland Koch zum Ball des Weines 2009

Bob Dylan Konzert in der Saarlandhalle

Verleihung des Steiger Award in Bochum. Interviews mit Veronika Ferres, Bob Geldof, Davis Frost, Maximilian Schell und Roman Herzog.

Interview mit José Carreras

Interview mit Prof. Leonardy

Interview mit Bettina Gräfin Bernadotte

Interview mit dem SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering

Interview mit Wendelin und Brigitte von Boch

Interview mit Regisseur Volker Schlöndorff

Interview mit Walter Sittler

Interview mit Bundespräsident Host Köhler

Interview mit Wendelin von Boch

Interview mit DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger

Interview mit Oskar Lafontaine

Interview mit Karl Kardinal Lehmann

Interview mit dem luxemburgischen Arbeits- und Sozialminister Francois Biltgen

Interview mit dem regierenden Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit

Interview mit Bundesminister Sigmar Gabriel

Interview mit dem dänischen Botschafter Carsten Sondergaard

Interview mit Peter Maffay

Interview mit Andy Borg

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck zum Rheinland-Pfalz Tag 2008

Interview mit dem rheinl.-pfälzischen Wirtschaftsminister Hendrik Hering

Interview mit Wirtschaftsminister Rippel

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck

Interview mit Dr. Richard Weber

Interview mit Peter Millowitsch

Interview mit Prof. Dr. Bernhard Vogel

Interview mit Deborah Sasson

Interview mit Dr. Norbert Blüm

Interview mit Reinhard Klimmt

Interview mit "Maddin" Schneider

Interview mit ESA Astronaut Thomas Reiter

Interview mit Jan Hofer

Interview, mit Christoph Hartmann / FDP

Interview mit Jacques Berndorf

Interview mit Werner Zimmer

Interview mit Ministerpräsident Peter Müller

Interview mit Finanzminister Peter Jakoby

05.12.2008

Beck und Deubel: Finanzämter und Verbraucherzentrale bieten den Betroffenen Hilfe an

Betrugsfall CTS

„Wir werden alles tun, um den Menschen zu helfen, die von dem CTS-Betrugsskandal betroffen sind“, sagten Ministerpräsident Kurt Beck und Finanzminister Ingolf Deubel. Man sei sich bei der Landesregierung bewusst, dass hier ein organisierter Betrug stattgefunden habe.

Foto: Dieter J. Maier

Auf Bitten von Ministerpräsident Beck und Finanzminister Deubel haben die Finanzämter in Landau, Speyer-Germersheim und Pirmasens-Zweibrücken spezielle Teams mit eigenen Ansprechpartnern für die Betroffenen eingerichtet. In diesen Regionen wohnen besonders viele der CTS-Geschädigten.
Die betroffenen Anleger können sich an diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Finanzämter wenden. Sie werden dann gemeinsam den jeweiligen Fall besprechen, die Unterlagen prüfen und nach einer Lösung suchen, die für die betroffenen Menschen tragbar ist, sagten Beck und Deubel. Möglich sind beispielsweise angemessene Ratenzahlungen. In besonderen Härtefällen ist auch der Teilerlass oder vollständige Erlass der Steuerschuld möglich. Der Finanzminister betonte weiter, dass zu den Einzelgesprächen beim Finanzamt jeder auch eine Person seines Vertrauens mitnehmen könne.

Auch die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz steht als Ansprechpartner für die Betroffenen zur Verfügung.

Deubel und Beck wiesen darauf hin, dass die Finanzämter in Sachen CTS in diesem Jahr keine Post mehr verschickten.

Das Land, so Beck und Deubel, warte aber in jedem Fall auch ab, ob von Seiten der Betroffenen das Bundesverfassungsgericht angerufen werde.

Das betrügerische Schneeballsystem CTS wirkt sich für viele Betroffene deshalb besonders schlimm aus, weil sie nicht nur das eingezahlte Geld verloren haben, sondern auch Steuern auf die jahrelang vorgegaukelten Gewinne fällig werden. „Diese so genannten Scheingewinne muss der Fiskus besteuern: Dies hat der Bundesfinanzhof in seinem Urteil vom 28. Oktober 2008 erneut bestätigt“, sagte Finanzminister Deubel. „An dieses geltende Recht sind wir gebunden. Aber wir werden für jeden Einzelnen nach einer Lösung suchen, bei der die Vermögensverhältnisse der Betroffenen berücksichtigt werden.“

Beck und Deubel sagte zudem: „Wir legen großen Wert darauf, dass die steuerliche Aufarbeitung der CTS-Fälle in enger Abstimmung mit dem ebenfalls betroffenen Saarland erfolgt. Wir sind sehr froh, dass beide Landesregierungen hier gemeinsam ihrer Verantwortung gerecht werden und vorbildlich zusammenarbeiten.“

Quelle:
STAATSKANZLEI RHEINLAND PFALZ

Details zeigen / verstecken

zurück >

Unsere Partner

Werbung