Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 162

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 744
Saar Report
Sie sind hier: Start

Neueste Artikel

SaarReport Specials

Interview mit den Ministerpräsidenten Beck und Peter Müller

Interview mit Ministerpräsident Roland Koch zum Ball des Weines 2009

Bob Dylan Konzert in der Saarlandhalle

Verleihung des Steiger Award in Bochum. Interviews mit Veronika Ferres, Bob Geldof, Davis Frost, Maximilian Schell und Roman Herzog.

Interview mit José Carreras

Interview mit Prof. Leonardy

Interview mit Bettina Gräfin Bernadotte

Interview mit dem SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering

Interview mit Wendelin und Brigitte von Boch

Interview mit Regisseur Volker Schlöndorff

Interview mit Walter Sittler

Interview mit Bundespräsident Host Köhler

Interview mit Wendelin von Boch

Interview mit DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger

Interview mit Oskar Lafontaine

Interview mit Karl Kardinal Lehmann

Interview mit dem luxemburgischen Arbeits- und Sozialminister Francois Biltgen

Interview mit dem regierenden Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit

Interview mit Bundesminister Sigmar Gabriel

Interview mit dem dänischen Botschafter Carsten Sondergaard

Interview mit Peter Maffay

Interview mit Andy Borg

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck zum Rheinland-Pfalz Tag 2008

Interview mit dem rheinl.-pfälzischen Wirtschaftsminister Hendrik Hering

Interview mit Wirtschaftsminister Rippel

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck

Interview mit Dr. Richard Weber

Interview mit Peter Millowitsch

Interview mit Prof. Dr. Bernhard Vogel

Interview mit Deborah Sasson

Interview mit Dr. Norbert Blüm

Interview mit Reinhard Klimmt

Interview mit "Maddin" Schneider

Interview mit ESA Astronaut Thomas Reiter

Interview mit Jan Hofer

Interview, mit Christoph Hartmann / FDP

Interview mit Jacques Berndorf

Interview mit Werner Zimmer

Interview mit Ministerpräsident Peter Müller

Interview mit Finanzminister Peter Jakoby

27.11.2008

Artenschutzprojekt Wildkatze wird fortgesetzt

Das "Artenschutzprogramm Wildkatze im Saarland" wird fortgesetzt. Während der nächsten Paarungszeit der Wildkatze im Januar/Februar kommenden Jahres wird im größten Natura 2000-Gebiet des Saarlandes, dem Warndt, ein Stichprobenmonitoring durchgeführt. Dabei werden Lockstöcke und Fotofallen eingesetzt. Die an den Lockstöcken eingesammelten Haare können durch eine genetische Analyse Auskunft geben, ob die Wildkatze im Warndt noch heimisch ist. Die Ergebnisse der Untersuchungen werden im Frühjahr 2008 im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung im Warndt vorgestellt.

„Bevor man die Wildkatze gezielt schützen und fördern kann, ist es zunächst wichtig zu klären, wo sie heute vorkommt. Die Frage ist, ob sie in isolierten Waldgebieten, in denen die letzten Nachweise 10 bis 20 Jahre alt sind, bis heute überlebt hat. Zusammen mit Ortskennern aus dem Naturschutz-, Jagd- und Forstbereich wollen wir dieser Frage nachgehen“, so Umweltminister Stefan Mörsdorf. „Isolierte Wildkatzenvorkommen sind in besonderem Maße durch Zerschneidung und Lebensraumverinselung bedroht und müssen in einer landesweiten Wildtierkorridorplanung bevorzugt berücksichtigt werden.“

Nach den allgemein gültigen Kriterien besitzt das Saarland eine besondere biogeographische Verantwortung für ihren Erhalt, was auch im „Konzept zur Erhaltung der regionalen Biodiversität“ der Landesregierung deutlich herausgestellt wird: Das Saarland hat Anteil am größten mitteleuropäischen Teilareal, das sich über Teilflächen von Rheinland–Pfalz und Saarland, dem Südwestzipfel von

Nordrhein–Westfalen und über die Landesgrenzen in Südostbelgien, Luxemburg und Nordostfrankreich erstreckt. Dieses europaweit wichtigste Vorkommen muss in besonderem Maße beachtet und geschützt werden um der Europäischen Waldwildkatze eine Überlebenschance zu geben.

Daher hat Umweltminister Mörsdorf das Zentrum für Biodokumentation des Saarlandes beauftragt, die für die Wildkatze vorgesehenen Maßnahmen aus der Biodiversitätsstrategie mit hoher Priorität umzusetzen. Das 2007 aufgestellte "Artenschutzprogramm Wildkatze im Saarland" bildete die Grundlage für Maßnahmen zum Wildkatzenschutz, die in diesem und nächsten Jahr durchgeführt werden sollen.

Die Wildbiologen von ÖKO-LOG Freilandforschung bieten eine Schulung der Anwendung verschiedener Nachweismethoden (Fotofallen, Haaranalysen) an und stellen das Arbeitsmaterial zur Verfügung.

Die häufigste bekannte Todesursache für Wildkatzen ist der Straßenverkehr. Um landesweit Erkenntnisse über die Wildkatzenverbreitung und die Populationsstruktur zu bekommen werden alle, die potenzielle Wildkatzen am Straßenrand finden, gebeten, diese an das Zentrum für Biodokumentation des Saarlandes (ZfB), z. Hd. Dr. Caspari/Dr. Bettinger, Am Bergwerk Reden 11, 66578 Landsweiler-Reden, Tel.: 0681/501-3452, E-Mail: info@biodokumentation.saarland.de zu melden.

Quelle:
Ministerium für Umwelt

Details zeigen / verstecken

zurück >

Unsere Partner

Werbung