Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 162

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 744
Saar Report
Sie sind hier: Start

Neueste Artikel

SaarReport Specials

Interview mit den Ministerpräsidenten Beck und Peter Müller

Interview mit Ministerpräsident Roland Koch zum Ball des Weines 2009

Bob Dylan Konzert in der Saarlandhalle

Verleihung des Steiger Award in Bochum. Interviews mit Veronika Ferres, Bob Geldof, Davis Frost, Maximilian Schell und Roman Herzog.

Interview mit José Carreras

Interview mit Prof. Leonardy

Interview mit Bettina Gräfin Bernadotte

Interview mit dem SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering

Interview mit Wendelin und Brigitte von Boch

Interview mit Regisseur Volker Schlöndorff

Interview mit Walter Sittler

Interview mit Bundespräsident Host Köhler

Interview mit Wendelin von Boch

Interview mit DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger

Interview mit Oskar Lafontaine

Interview mit Karl Kardinal Lehmann

Interview mit dem luxemburgischen Arbeits- und Sozialminister Francois Biltgen

Interview mit dem regierenden Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit

Interview mit Bundesminister Sigmar Gabriel

Interview mit dem dänischen Botschafter Carsten Sondergaard

Interview mit Peter Maffay

Interview mit Andy Borg

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck zum Rheinland-Pfalz Tag 2008

Interview mit dem rheinl.-pfälzischen Wirtschaftsminister Hendrik Hering

Interview mit Wirtschaftsminister Rippel

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck

Interview mit Dr. Richard Weber

Interview mit Peter Millowitsch

Interview mit Prof. Dr. Bernhard Vogel

Interview mit Deborah Sasson

Interview mit Dr. Norbert Blüm

Interview mit Reinhard Klimmt

Interview mit "Maddin" Schneider

Interview mit ESA Astronaut Thomas Reiter

Interview mit Jan Hofer

Interview, mit Christoph Hartmann / FDP

Interview mit Jacques Berndorf

Interview mit Werner Zimmer

Interview mit Ministerpräsident Peter Müller

Interview mit Finanzminister Peter Jakoby

13.11.2008

Weltdiabetestag 2008

Diabetes-Früherkennung bei Kindern und Jugendlichen wichtig

Die Prävention und die medizinische Versorgung von Diabetikerinnen und Diabetikern sind ein wichtiges Ziel der Landesregierung, wie Gesundheitsministerin Malu Dreyer heute in Mainz im Vorfeld des Weltdiabetestages unterstrich. In Rheinland-Pfalz wird die Zahl der an Diabetes erkrankten Menschen von Typ1 und Typ 2 auf mehr als 200.000 geschätzt; zusätzlich wird eine große Dunkelziffer angenommen.

Der diesjährige Weltdiabetestag am 14. November stehe unter dem Motto „Diabetes bei Kindern und Jugendlichen“ und schließe sich an die Kampagne im Jahr 2007 an, die besonders den stetig wachsenden Anteil von an Diabetes erkrankten Kindern und Jugendlichen in den Blick nahm. „Diabetes mellitus ist die häufigste Stoffwechselerkrankung im Kindesalter und nimmt besonders bei Kindern im Vorschulalter zu“, so Ministerin Dreyer. In 90 Prozent der Fälle liege der Typ 1-Diabetes vor, eine chronische Erkrankung, die einer lebenslangen Zufuhr von Insulin bedarf. Durch frühzeitiges Erkennen und gezielte Behandlung könnten diabetische Folgeerkrankungen wie Augenkrankheiten, Nervenschädigungen, Nierenkrankheiten und Gefäßverkalkungen vermieden oder verringert werden. Hinweise auf Diabetes seien häufiges Wasserlassen, erhöhter Durst, Gewichtsabnahmen und Müdigkeit, so die Ministerin.

Anders als beim Typ 1 seien beim Typ 2-Diabetes oft falsche Ernährung und Bewegungsmangel die Ursache, die bereits im frühen Kindesalter häufig zu Übergewicht oder sogar Fettleibigkeit führten. „Rund zehn Prozent der Diabeteserkrankungen sind auf diese verhaltensbedingten Ursachen zurückzuführen. Ein wichtiges Beratungsangebot bietet das vom Gesundheitsministerium gegründete Adipositas-Netzwerk Rheinland-Pfalz an“, so die Ministerin. Expertinnen und Experten des Netzwerkes informieren Eltern rund um die Themen Ernährung und Übergewicht und sind kostenfrei montags zwischen 16 und 17 Uhr erreichbar unter der Telefonnummer 06131-693334214.

Die Landesregierung fördere den Ausbau von Präventions- und Aufklärungsangeboten gemeinsam mit Ärzten, Apothekern, Krankenkassen, Selbsthilfegruppen und der Landeszentrale für Gesundheitsförderung, so die Ministerin. In den vergangenen Jahren seien stationäre und ambulante Versorgungsangebote noch stärker miteinander verzahnt und die Qualität der Versorgung optimiert worden. Zunehmend gebe es mehr Arztpraxen und Krankenhäuser mit diabetologischem Behandlungsschwerpunkt. Darüber hinaus unterstütze das Land die Weiterentwicklung der Aus-, Fort- und Weiterbildung für medizinische Fachkräfte. Daneben leisteten zahlreiche vom Land geförderte Selbsthilfegruppen einen wichtigen Beitrag, um die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern. Auch die Disease-Management-Programme (DMP) der gesetzlichen Krankenkassen tragen nach Angaben der Ministerin zur Verbesserung der Versorgung von diabeteskranken Menschen bei. Ziel dieser Programme sei es, über die Arztpraxen flächendeckend eine gute Behandlungsqualität zugunsten chronisch kranker Patientinnen und Patienten zu gewährleisten.

Eine Informationsbroschüre „Diabetes, was nun?“ zum Thema Diabetes bei Kindern und Jugendlichen in Rheinland-Pfalz für Eltern kann gegen Rückporto von 1,45 Euro bestellt werden: Landeszentrale für Gesundheitsförderung (LZG), Karmeliterplatz 3, 55116 Mainz.

Quelle:
Staatskanzlei

Details zeigen / verstecken

zurück >

Unsere Partner

Werbung