Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 162

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 744
Saar Report
Sie sind hier: Start

Neueste Artikel

SaarReport Specials

Interview mit den Ministerpräsidenten Beck und Peter Müller

Interview mit Ministerpräsident Roland Koch zum Ball des Weines 2009

Bob Dylan Konzert in der Saarlandhalle

Verleihung des Steiger Award in Bochum. Interviews mit Veronika Ferres, Bob Geldof, Davis Frost, Maximilian Schell und Roman Herzog.

Interview mit José Carreras

Interview mit Prof. Leonardy

Interview mit Bettina Gräfin Bernadotte

Interview mit dem SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering

Interview mit Wendelin und Brigitte von Boch

Interview mit Regisseur Volker Schlöndorff

Interview mit Walter Sittler

Interview mit Bundespräsident Host Köhler

Interview mit Wendelin von Boch

Interview mit DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger

Interview mit Oskar Lafontaine

Interview mit Karl Kardinal Lehmann

Interview mit dem luxemburgischen Arbeits- und Sozialminister Francois Biltgen

Interview mit dem regierenden Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit

Interview mit Bundesminister Sigmar Gabriel

Interview mit dem dänischen Botschafter Carsten Sondergaard

Interview mit Peter Maffay

Interview mit Andy Borg

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck zum Rheinland-Pfalz Tag 2008

Interview mit dem rheinl.-pfälzischen Wirtschaftsminister Hendrik Hering

Interview mit Wirtschaftsminister Rippel

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck

Interview mit Dr. Richard Weber

Interview mit Peter Millowitsch

Interview mit Prof. Dr. Bernhard Vogel

Interview mit Deborah Sasson

Interview mit Dr. Norbert Blüm

Interview mit Reinhard Klimmt

Interview mit "Maddin" Schneider

Interview mit ESA Astronaut Thomas Reiter

Interview mit Jan Hofer

Interview, mit Christoph Hartmann / FDP

Interview mit Jacques Berndorf

Interview mit Werner Zimmer

Interview mit Ministerpräsident Peter Müller

Interview mit Finanzminister Peter Jakoby

23.10.2008

Mörsdorf fordert mehr Investitionen in Klimaschutz

Für ein bundesweites Investitionsprogramm Klimaschutz plus (Klips) hat sich der saarländische Umweltminister Stefan Mörsdorf ausgesprochen. „Wir können damit zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen“, meinte Mörsdorf.  „Ein solches zusätzliches Programm würde dem Handwerk Impulse bringen und zum Schutz des Klimas beitragen“, so Mörsdorf am Rande einer Umweltministerkonferenz in Mainz. Der Schwerpunkt müsse bei der Gebäudesanierung liegen, etwa bei Schulgebäuden, aber auch im privaten Bereich. „Unterm Strich finanziert sich ein solches Programm von selbst“, ist der Minister überzeugt. „Die zusätzlichen Ausgaben der öffentlichen Hand kommen durch Mehreinnahmen durch Umsatz- und Einkommensteuer sowie Sozialabgaben wieder rein, einmal ganz abgesehen davon, dass sich das Ganze volkswirtschaftlich durch geringere Energieimporte in jedem Fall lohnt.“ Mörsdorf verweist in diesem Zusammenhang auf eine aktuelle Studie der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zu Wirksamkeit und Kosten ihrer Förderprogramme.
 
Die öffentliche Hand muss mit gutem Beispiel vorangehen und gegen den Trend Investitionen tätigen, die einerseits die Wirtschaft fördern, andererseits in wenigen Jahren Rendite bringen werden. Dies sieht Mörsdorf insbesondere bei Investitionen in die energetische Sanierung öffentlicher Gebäude gewährleistet.
 
„Landauf, landab ist die Substanz öffentlicher Gebäude in oft bedauernswertem Zustand“, so Mörsdorf. Dies gelte im kommunalen Bereich genauso wie für Schulen und Universitäten. „Jeder investierter Klimaeuro ist hier gleichzeitig ein Bildungseuro!“
 
Im Rahmen des heutigen Gesprächs der Umweltminister mit den kommunalen Spitzenverbänden stellte Mörsdorf diesen Aspekt besonders heraus.
 
Das Saarland geht hier mit gutem Beispiel voran: Das „Saarländische Klimaschutzkonzept 2008-2013“ hat schon vor Monaten im Bereich „Das Land als Vorbild“ einen wichtigen Schwerpunkt gesetzt. Mit den Förderprogrammen „Zukunftsenergieprogramm Tech“, „Zukunftsenergieprogramm kommunal“ sowie mit Erleichterungen bei der Aufnahme von Krediten für nachhaltig rentierliche Investitionen zur energetischen Sanierung wurden entsprechende Instrumente geschaffen. So wird man in den nächsten Wochen und Monaten gezielt auf Kommunen zugehen und diese verstärkt bei der Sanierung ihrer Gebäudesubstanz unterstützen. Auf Antrag von etwa 30 Kommunen und Körperschaften des öffentlichen Rechts sind in 58 Projekten bereits jetzt Investitionen in Höhe von mehr als 11 Millionen Euro vorgesehen. „Vor dem Hintergrund der konjunkturellen Probleme kommt dem nun eine völlig neue Bedeutung zu.“

Mörsdorf sieht insbesondere die Bundesregierung in der Pflicht. Ein Baustein ist dabei der Abschluss mehrjähriger Verwaltungsvereinbarungen im Bereich Sanierung sozialer Infrastruktur. „Nur so ist eine langfristige Planung von Investitionen durch die öffentliche Hand gewährleistet.“


Hintergrund:

Nähere Information können im Internet unter www.saarland.de abgerufen werden.
Das „Saarländische Klimaschutzkonzept“ kann im Internet unter www.saarland.de eingesehen werden.

Quelle:
Ministerium für Umwelt SAARLAND

Details zeigen / verstecken

zurück >

Unsere Partner

Werbung