Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 162

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 744
Saar Report
Sie sind hier: Start

Neueste Artikel

SaarReport Specials

Interview mit den Ministerpräsidenten Beck und Peter Müller

Interview mit Ministerpräsident Roland Koch zum Ball des Weines 2009

Bob Dylan Konzert in der Saarlandhalle

Verleihung des Steiger Award in Bochum. Interviews mit Veronika Ferres, Bob Geldof, Davis Frost, Maximilian Schell und Roman Herzog.

Interview mit José Carreras

Interview mit Prof. Leonardy

Interview mit Bettina Gräfin Bernadotte

Interview mit dem SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering

Interview mit Wendelin und Brigitte von Boch

Interview mit Regisseur Volker Schlöndorff

Interview mit Walter Sittler

Interview mit Bundespräsident Host Köhler

Interview mit Wendelin von Boch

Interview mit DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger

Interview mit Oskar Lafontaine

Interview mit Karl Kardinal Lehmann

Interview mit dem luxemburgischen Arbeits- und Sozialminister Francois Biltgen

Interview mit dem regierenden Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit

Interview mit Bundesminister Sigmar Gabriel

Interview mit dem dänischen Botschafter Carsten Sondergaard

Interview mit Peter Maffay

Interview mit Andy Borg

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck zum Rheinland-Pfalz Tag 2008

Interview mit dem rheinl.-pfälzischen Wirtschaftsminister Hendrik Hering

Interview mit Wirtschaftsminister Rippel

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck

Interview mit Dr. Richard Weber

Interview mit Peter Millowitsch

Interview mit Prof. Dr. Bernhard Vogel

Interview mit Deborah Sasson

Interview mit Dr. Norbert Blüm

Interview mit Reinhard Klimmt

Interview mit "Maddin" Schneider

Interview mit ESA Astronaut Thomas Reiter

Interview mit Jan Hofer

Interview, mit Christoph Hartmann / FDP

Interview mit Jacques Berndorf

Interview mit Werner Zimmer

Interview mit Ministerpräsident Peter Müller

Interview mit Finanzminister Peter Jakoby

01.07.2008

Dank Statistik

Beck und Dreyer: Weiterhin positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt

„Die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt in Rheinland-Pfalz setzt sich unverändert fort.“ So Ministerpräsident Kurt Beck und Arbeitsministerin Malu Dreyer anlässlich der Veröffentlichung der aktuellen Arbeitsmarktzahlen. Ende Juni dieses Jahres waren rund 111.800 Menschen in Rheinland-Pfalz ohne Beschäftigung, das bedeute einen Rückgang von fast 3.000 Personen. „Gegenüber dem Vergleichsmonat im Vorjahr sank die Arbeitslosenzahl sogar um 18.000 Personen“, hoben Beck und Dreyer hervor. Die Arbeitslosenquote sank um 0,1 Prozent und beläuft sich nunmehr auf 5,4 Prozent. In einigen Regionen sank sie sogar auf unter drei Prozent, beispielsweise in den Landkreisen Trier-Saarburg und Bitburg-Prüm. Rheinland-Pfalz hat weiterhin die drittniedrigste Arbeitslosenquote unter allen Bundesländern.
Der Ministerpräsident und die Ministerin nahmen die Entwicklung am Arbeitsmarkt zum Anlass, darauf hinzuweisen, dass die gute Arbeitsmarktentwicklung mittlerweile auch bei den Langzeitarbeitslosen Wirkung zeige. Zwar verlaufe diese Entwicklung langsamer und verhaltener als bei den Kurzzeitarbeitslosen, dennoch hätten sich die Chancen auf Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt in den letzten Monaten stetig verbessert. Das zeige auch der Rückgang der arbeitslosen „Hartz-IV-Empfängerinnen und -empfänger“, deren Zahl sich innerhalb eines Jahres um rund 10.000 Personen verringert habe.
In diesem Zusammenhang unterstrichen Beck und Dreyer die besonderen Fördermöglichkeiten für Langzeitarbeitslose mit besonderen Vermittlungshemmnissen. Unternehmen, die bereit seien, Langzeitarbeitslosen mit besonderen Vermittlungshemmnissen eine Perspektive in ihrem Betrieb anzubieten, könnten seit
1. April 2008 Lohnkostenzuschüsse von bis zu 75 Prozent des gezahlten tariflichen beziehungsweise ortsüblichen Bruttoentgelts zuzüglich des pauschalierten Arbeitgeberanteils zur Sozialversicherung ohne Arbeitslosenversicherung erhalten. Die individuelle Höhe des Zuschusses bemesse sich nach der konkreten arbeitsplatzbezogenen Minderleistungsfähigkeit. Daneben könnten pauschalierte Kostenzuschüsse für eine begleitende Qualifizierung und in Einzelfällen Einmalzahlungen für einen besonderen Aufwand zum Aufbau von Beschäftigungsmöglichkeiten gezahlt werden. Die Lohnkostenzuschüsse könnten über mehrere Jahre gegebenenfalls sogar auf Dauer gezahlt werden, Dauer und Höhe seien abhängig von der Arbeitsleistung der geförderten Personen.
Diese sehr hohe und langfristige Fördermöglichkeit eröffne, so Ministerin Malu Dreyer, auch denjenigen eine Integrationschance, die sonst keinen Arbeitsplatz mehr finden könnten. Die Vermittlungshemmnisse, könnten auf der Erwerbsbiografie oder auf gesundheitlichen Beeinträchtigungen beruhen, zum Beispiel auch auf dem Alter. Betriebe und Unternehmen seien gefordert, sich ihrer sozialen Verantwortung zu stellen. Durch die ungewöhnlich hohe Förderleistungen müsse es möglich sein, auch diesen Menschen eine berufliche Perspektive zu geben. Die Fördermöglichkeiten eröffneten die Möglichkeit, auch Arbeitsplätze zu schaffen, die bisher nicht rentabel waren.
Interessierte Betriebe und Unternehmen könnten sich an die jeweils zuständigen ARGEN oder optierenden Kommunen vor Ort wenden.

Quelle:
Staatskanzlei Rheinland-Pfalz

Details zeigen / verstecken

zurück >

Unsere Partner

Werbung