Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 162

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 744
Saar Report
Sie sind hier: Start

Neueste Artikel

SaarReport Specials

Interview mit den Ministerpräsidenten Beck und Peter Müller

Interview mit Ministerpräsident Roland Koch zum Ball des Weines 2009

Bob Dylan Konzert in der Saarlandhalle

Verleihung des Steiger Award in Bochum. Interviews mit Veronika Ferres, Bob Geldof, Davis Frost, Maximilian Schell und Roman Herzog.

Interview mit José Carreras

Interview mit Prof. Leonardy

Interview mit Bettina Gräfin Bernadotte

Interview mit dem SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering

Interview mit Wendelin und Brigitte von Boch

Interview mit Regisseur Volker Schlöndorff

Interview mit Walter Sittler

Interview mit Bundespräsident Host Köhler

Interview mit Wendelin von Boch

Interview mit DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger

Interview mit Oskar Lafontaine

Interview mit Karl Kardinal Lehmann

Interview mit dem luxemburgischen Arbeits- und Sozialminister Francois Biltgen

Interview mit dem regierenden Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit

Interview mit Bundesminister Sigmar Gabriel

Interview mit dem dänischen Botschafter Carsten Sondergaard

Interview mit Peter Maffay

Interview mit Andy Borg

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck zum Rheinland-Pfalz Tag 2008

Interview mit dem rheinl.-pfälzischen Wirtschaftsminister Hendrik Hering

Interview mit Wirtschaftsminister Rippel

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck

Interview mit Dr. Richard Weber

Interview mit Peter Millowitsch

Interview mit Prof. Dr. Bernhard Vogel

Interview mit Deborah Sasson

Interview mit Dr. Norbert Blüm

Interview mit Reinhard Klimmt

Interview mit "Maddin" Schneider

Interview mit ESA Astronaut Thomas Reiter

Interview mit Jan Hofer

Interview, mit Christoph Hartmann / FDP

Interview mit Jacques Berndorf

Interview mit Werner Zimmer

Interview mit Ministerpräsident Peter Müller

Interview mit Finanzminister Peter Jakoby

20.06.2008

"Die Rheinland-Pfälzer sind zu einer Einheit zusammengewachsen"

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck zum Rheinland-Pfalz Tag 2008

Das Kabinett Beck in Bad Neuenahr

Foto: Dieter J. Maier

Zum Auftakt der Rheinland-Pfalz Tage vom 13.-15. Juni 2008 nahm Ministerpräsident Kurt Beck in Bad Neuenahr gegenüber Saar-Report Stellung zu den Themen Europapolitik, die Zielsetzungen der SPD und der Bedeutung von Bad Neuenahr für Rheinland-Pfalz.


Dieter J. Maier:

Herr Ministerpräsident, Sie haben heute den Rheinland-Pfalz Tag eröffnet. Welche Einstellung haben Sie ganz persönlich zu Rheinland-Pfalz und zu Bad Neuenahr?


K.Beck:

Rheinland-Pfalz ist ein fantastisches Land, in dem es sich lohnt zu leben. Bad Neuenahr als Kurort ist unter 183 Kurorten bundesweit die Nummer eins, weiter nach oben kann man es nicht schaffen. Daher ist es von Seiten der Landesregierung wichtig, Bad Neuenahr wirtschaftlich zu unterstützen und die Gemeinsamkeit weiterhin zu pflegen.


Dieter J. Maier:

Wie war die geschichtliche Entwicklung von Rheinland-Pfalz aus Ihrer Sicht?


K.Beck:

Rheinland-Pfalz ist vor genau 61 Jahren durch französisches Besatzungsdekret entstanden und es bedurfte der jahrzehntelangen Arbeit, das Land zusammenzuführen. Heute kann man sagen, dass die Eifelaner, die Westerwälder, die Rheinhessen, die Rheinländer und die Pfälzer wirklich zu einer Einheit zusammengewachsen sind, ohne dass die einzelnen Identitäten verloren gingen.


Dieter J. Maier:

Was gefällt Ihnen an den den Rheinland-Pfalz Tagen am meisten?


K.Beck:

Bild: Dieter J. Maier

Am schönsten ist es immer, mitten durch die Erlebnismeilen durchzugehen und die Vielfalt der einzelnen Angebote hier zu sehen und zu erleben. Wenn ich die Selbsthilfe-Meile entlang gehe, dann stelle ich immer erfreut fest, dass es hunderte von Organisationen gibt, die sich nicht mit der Sonnenseite des Lebens beschäftigen, sondern mit den schwierigen Phasen. Ttrotzdem haben diese Organisationen immer wieder Kraft gefunden, um zu helfen. Dies beeindruckt mich immer sehr.


Dieter J. Maier:

Welchen Stellenwert hat der Rheinland-Pfalz Tag für Sie als Ministerpräsident in Ihrem beruflichen Alltag?


K.Beck:

Es gibt immer angenehme und weniger angenehme Aufgaben, das gehört zur politischen Führung dazu. Der Rheinland-Pfalz Tag ist für mich allerdings stets ein angenehmes Erlebnis in meinem Jahresalltag.


Dieter J. Maier:

Wie ist Ihre Einstellung zu den neuesten Umfrage-Ergebnissen der SPD?


K.Beck:

Ich habe zu Umfrage-Ergebnissen was meine Partei betrifft, noch nie etwas gesagt. Meiner Meinung nach bringt das nicht viel, da Meinungsumfragen in der Bevölkerung in der Regel nur Momentaufnahmen sind. Aber wir werden weiter darum kämpfen, dass ein realistischer Kurs, der die Gesellschaft zusammenhält weiter verfolgt wird. Nach allem was ich höre, droht zum gegenwärtigem Stand das Referendum in Irland zu kippen, weil die Menschen in Europa offensichtlich das Gefühl haben, dass die europäische Politik nicht mehr sozial ausgewogen ist.


Dieter J. Maier:

Sie haben sich in Ihrer langjährigen politischen Arbeit immer für Veränderungen und Erneuerungen ausgesprochen. Glauben Sie, dass in der Bevölkerung die von Ihnen angestrebten Ziele angenommen werden?


K.Beck:

Ich bin mir sicher, dass dies so ist, denn es ist erstmals wieder inhaltliches mehr wahrgenommen worden. Wir werden uns innerparteilich weiterhin bemühen, parteiliche Inhalte deutlich werden zu lassen. Von daher erfolgt eine Neuordnung der politischen Ziesetzungen und zum entsprechenden Zeitpunkt werde ich diesbezüglich Stellung nehmen.


Dieter J. Maier:

Vielen Dank Herr Ministerpräsident, für das Gespräch.

Quelle:
Dieter J. Maier

zurück >

Unsere Partner

Werbung