Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 162

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 744
Saar Report
Sie sind hier: Start

Neueste Artikel

SaarReport Specials

Interview mit den Ministerpräsidenten Beck und Peter Müller

Interview mit Ministerpräsident Roland Koch zum Ball des Weines 2009

Bob Dylan Konzert in der Saarlandhalle

Verleihung des Steiger Award in Bochum. Interviews mit Veronika Ferres, Bob Geldof, Davis Frost, Maximilian Schell und Roman Herzog.

Interview mit José Carreras

Interview mit Prof. Leonardy

Interview mit Bettina Gräfin Bernadotte

Interview mit dem SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering

Interview mit Wendelin und Brigitte von Boch

Interview mit Regisseur Volker Schlöndorff

Interview mit Walter Sittler

Interview mit Bundespräsident Host Köhler

Interview mit Wendelin von Boch

Interview mit DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger

Interview mit Oskar Lafontaine

Interview mit Karl Kardinal Lehmann

Interview mit dem luxemburgischen Arbeits- und Sozialminister Francois Biltgen

Interview mit dem regierenden Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit

Interview mit Bundesminister Sigmar Gabriel

Interview mit dem dänischen Botschafter Carsten Sondergaard

Interview mit Peter Maffay

Interview mit Andy Borg

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck zum Rheinland-Pfalz Tag 2008

Interview mit dem rheinl.-pfälzischen Wirtschaftsminister Hendrik Hering

Interview mit Wirtschaftsminister Rippel

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck

Interview mit Dr. Richard Weber

Interview mit Peter Millowitsch

Interview mit Prof. Dr. Bernhard Vogel

Interview mit Deborah Sasson

Interview mit Dr. Norbert Blüm

Interview mit Reinhard Klimmt

Interview mit "Maddin" Schneider

Interview mit ESA Astronaut Thomas Reiter

Interview mit Jan Hofer

Interview, mit Christoph Hartmann / FDP

Interview mit Jacques Berndorf

Interview mit Werner Zimmer

Interview mit Ministerpräsident Peter Müller

Interview mit Finanzminister Peter Jakoby

13.06.2008

Städtebauliche Erneuerung

Bad Neuenahr-Ahrweiler ist Förderschwerpunkt im Norden des Landes

Das Kabinett Beck in Bad Neuenahr

Foto: Dieter J. Maier

 „Die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler ist mit ihren rund 27.500 Einwohnerinnen und Einwohnern ein bedeutendes Mittelzentrum im nördlichen Rheinland-Pfalz. Sie hat im Bäder- und Kurortkonzept des Landes einen herausragenden Stellenwert. Diese Position gilt es zu behaupten. Deshalb unterstützt das Land Bad Neuenahr-Ahrweiler mit Städtebaufördermitteln. Die Stadt ist im Norden des Landes ein Förderschwerpunkt.“ Dies hob Innenminister Karl Peter Bruch bei der Kabinettsitzung anlässlich des Rheinland-Pfalz-Tages in Bad Neuenahr-Ahrweiler hervor.
Aufgrund ihrer mittelzentralen Funktion und ihrer Eigenschaft als Kreisstadt erfülle die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler die Grundvoraussetzungen, um aus dem Programm Städtebauliche Erneuerung gefördert zu werden, so der Minister weiter. Die Aufnahme in das Sanierungsprogramm als dem bedeutendsten Teilprogramm der Städtebaulichen Erneuerung sei im Jahr 1977 im Zusammenhang mit der Stadtkernsanierung im Stadtteil Ahrweiler erfolgt. Die Stadt habe von 1977 bis 1994 insgesamt rund 9,85 Millionen Euro an Fördermitteln aus dem Sanierungsprogramm erhalten, so Bruch. Gegenstand der Förderung seien Planungs-, Ordnungs- und Baumaßnahmen gewesen, mittels derer die Entlastung des Zentrums vom Durchgangsverkehr, die Anhebung des Wohnungsstandards, die Verbesserung der stark durch das Kurwesen und den Fremdenverkehr geprägten Wirtschaftsstruktur, die Verbesserung des Wohnumfeldes sowie die Sanierung historisch bedeutsamer Einzelgebäude als den vorrangig definierten Sanierungszielen weitestgehend erreicht werden konnte. Die erfolgreiche Gesamtmaßnahme stehe nunmehr vor dem Abschluss.
Anders als Ahrweiler sei der Stadtteil Bad Neuenahr nicht von flächendeckenden städtebaulichen Missständen gekennzeichnet gewesen, so der Minister weiter. Die Ausweisung eines förmlichen Sanierungsgebietes sei daher nicht in Betracht gekommen. Da die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler gleichwohl Maßnahmen zur Steigerung der Attraktivität des Stadtteils Bad Neuenahr und die Schaffung eines unverwechselbaren Charakters im Vergleich zu konkurrierenden Heilbädern und Fremdenverkehrsgemeinden verfolgte, sei ein entsprechendes Maßnahmenkonzept mit Leitlinien für die Zukunft von Bad Neuenahr ausgearbeitet worden. Vor diesem Hintergrund sei ein Fördergebiet definiert worden, das in etwa dem Stadtkern von Bad Neuenahr entspreche. Auf dieser Grundlage sei Bad Neuenahr im Jahr 2005 in das Strukturprogramm der Städtebauförderung aufgenommen worden.
„Straßen und Plätze sollen so aufgewertet werden, dass sie den Ansprüchen an eine Kurstadt auch in Zukunft gerecht werden. Damit können auch die Voraussetzungen für private Investitionen geschaffen werden“, so der Minister. Der öffentliche Investitionsrahmen für den Zeitraum von 2006 bis 2015 liege bei 11,8 Millionen Euro. Davon entfielen auf den 1. Bauabschnitt 7,5 Millionen in den Jahren 2006 bis 2009 und auf den 2. Bauabschnitt 4,3 Millionen Euro in den Jahren 2010 bis 2015. Der Fördermittelbedarf belaufe sich insgesamt auf rund 2,4 Millionen Euro. Davon entfielen voraussichtlich 2 Millionen Euro auf den 1. und 400.000 Euro auf den 2. Bauabschnitt. Im Rahmen des 1. Bauabschnitts habe das Ministerium des Innern und für Sport der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler in den Jahren 2006 und 2007 bereits jeweils 500.000 Euro aus dem Strukturprogramm bei einem Fördersatz von 60 Prozent bewilligt. „Im Programmjahr 2008 sind weitere Fördermittel in Höhe von 500.000 Euro zur anteiligen Finanzierung der Maßnahme eingeplant“, so Minister Bruch abschließend.

Quelle:
Staatskanzlei - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Details zeigen / verstecken

zurück >

Unsere Partner

Werbung