Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 162

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 744
Saar Report
Sie sind hier: Start

Neueste Artikel

SaarReport Specials

Interview mit den Ministerpräsidenten Beck und Peter Müller

Interview mit Ministerpräsident Roland Koch zum Ball des Weines 2009

Bob Dylan Konzert in der Saarlandhalle

Verleihung des Steiger Award in Bochum. Interviews mit Veronika Ferres, Bob Geldof, Davis Frost, Maximilian Schell und Roman Herzog.

Interview mit José Carreras

Interview mit Prof. Leonardy

Interview mit Bettina Gräfin Bernadotte

Interview mit dem SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering

Interview mit Wendelin und Brigitte von Boch

Interview mit Regisseur Volker Schlöndorff

Interview mit Walter Sittler

Interview mit Bundespräsident Host Köhler

Interview mit Wendelin von Boch

Interview mit DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger

Interview mit Oskar Lafontaine

Interview mit Karl Kardinal Lehmann

Interview mit dem luxemburgischen Arbeits- und Sozialminister Francois Biltgen

Interview mit dem regierenden Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit

Interview mit Bundesminister Sigmar Gabriel

Interview mit dem dänischen Botschafter Carsten Sondergaard

Interview mit Peter Maffay

Interview mit Andy Borg

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck zum Rheinland-Pfalz Tag 2008

Interview mit dem rheinl.-pfälzischen Wirtschaftsminister Hendrik Hering

Interview mit Wirtschaftsminister Rippel

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck

Interview mit Dr. Richard Weber

Interview mit Peter Millowitsch

Interview mit Prof. Dr. Bernhard Vogel

Interview mit Deborah Sasson

Interview mit Dr. Norbert Blüm

Interview mit Reinhard Klimmt

Interview mit "Maddin" Schneider

Interview mit ESA Astronaut Thomas Reiter

Interview mit Jan Hofer

Interview, mit Christoph Hartmann / FDP

Interview mit Jacques Berndorf

Interview mit Werner Zimmer

Interview mit Ministerpräsident Peter Müller

Interview mit Finanzminister Peter Jakoby

12.03.2009

Psychiatrie/Familie

Dreyer: Konkrete Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern wichtig

Den großen Unterstützungsbedarf von Kindern psychisch kranker Eltern hob Gesundheits- und Familienministerin Malu Dreyer heute bei einer Fachtagung in Mainz hervor. Das Land habe mit dem rheinland-pfälzischen Modellprojekt „Kinder psychisch kranker Eltern. Prävention und Kooperation von Jugendhilfe und Erwachsenenpsychiatrie“ die spezifischen Belastungen dieser Kinder aufgenommen und eine bedarfgerechte Unterstützung der Kinder und ihrer Familien entwickelt, unterstrich Dreyer. Gemeinsam mit Roswitha Beck, Vorsitzende des Vereins zur Unterstützung gemeindenaher Psychiatrie, eröffnete die Ministerin die Tagung und stellte erste Projektergebnisse vor.

Schon seit der Antike hängen Körper und Seele eng zusammen und können bei Missständen auch ernstlich erkranken.

Foto: mihalorel

some rights reserved

„Eine psychische Erkrankung betrifft immer die ganze Familie“, betonte Dreyer. Schätzungen zufolge leben in Deutschland 200.000 bis 300.000 Kinder mit einem schizophren erkrankten Elternteil, rund 300.000 Kinder haben einen depressiv erkrankten Vater oder eine depressiv erkrankte Mutter. Das Miterleben der Krankheit, verbunden mit Überforderungsgefühlen, Ängsten, Ratlosigkeit, Schuld- und Schamgefühlen, treffe alle Angehörigen, besonders jedoch die Kinder und Jugendlichen. Auch sei oftmals eine fortschreitende soziale Isolierung festzustellen, die zusätzlich eine Ausgrenzung dieser Kinder nach sich ziehe. „All das macht deutlich, dass betroffene Kinder mit erheblichen Belastungen und damit auch Risiken für ihre Entwicklung aufwachsen“, betonte die Ministerin.
Das Landesmodellprojekt wurde im Rahmen des Landesgesetzes zum Schutz von Kindeswohl und Kindergesundheit von Mai 2006 bis Dezember 2008 an drei Modellstandorten in Rheinland-Pfalz – Stadt und Landkreis Bad Kreuznach, Stadt Ludwigshafen, Rhein-Hunsrück-Kreis – durchgeführt. Beispiele seien eine erfolgreich ins Leben gerufene Eltern-Kind-Gruppe. Weiterhin wurde ein Leitfaden für das Aufnahmegespräch in der Erwachsenenpsychiatrie erarbeitet, der die aktuelle Versorgung von Kindern während des Klinikaufenthalts des Vaters oder der Mutter in den Blick nimmt. Außerdem wurde ein Faltblatt entwickelt, das Mut machen soll, Beratungs- und Unterstützungsangebote nach dem Klinikaufenthalt in Anspruch zu nehmen.

Die Angebote zielten sowohl auf eine bessere Zusammenarbeit zwischen den Fachkräften als auch auf eine passgenauere Unterstützung für die Familien ab. Deshalb freue sich die Ministerin über das große Interesse an der Fachtagung, die in kürzester Zeit ausgebucht war. „Um erkrankte Eltern und die Kinder wirkungsvoll zu unterstützen, brauchen wir eine enge Zusammenarbeit von Jugendhilfe, Erwachsenenpsychiatrie und Eingliederungshilfe“, so die Ministerin. Geeignete Formen seien ein systematischer fachlicher Austausch, regionale Netzwerke, Runde Tische und eine institutionsübergreifende Fallberatung.

„Wir stehen noch am Anfang, was flächendeckende, wirksame Hilfen und Unterstützung dieser Kinder und ihrer Familien angeht. Die im Rahmen des Landesprojektes entwickelten Angebote sollten deshalb in Zukunft systematisch aufgenommen und in andere Regionen getragen werden“, so die Familienministerin. Lassen Sie uns gemeinsam daran weiterarbeiten“, richtete die Ministerin ihren Appell an die Fachkräfte.

Quelle:
STAATSKANZLEI RHEINLAND PFALZ

Details zeigen / verstecken

zurück >

Unsere Partner

Werbung