Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 162

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 744
Saar Report
Sie sind hier: Start

Neueste Artikel

SaarReport Specials

Interview mit den Ministerpräsidenten Beck und Peter Müller

Interview mit Ministerpräsident Roland Koch zum Ball des Weines 2009

Bob Dylan Konzert in der Saarlandhalle

Verleihung des Steiger Award in Bochum. Interviews mit Veronika Ferres, Bob Geldof, Davis Frost, Maximilian Schell und Roman Herzog.

Interview mit José Carreras

Interview mit Prof. Leonardy

Interview mit Bettina Gräfin Bernadotte

Interview mit dem SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering

Interview mit Wendelin und Brigitte von Boch

Interview mit Regisseur Volker Schlöndorff

Interview mit Walter Sittler

Interview mit Bundespräsident Host Köhler

Interview mit Wendelin von Boch

Interview mit DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger

Interview mit Oskar Lafontaine

Interview mit Karl Kardinal Lehmann

Interview mit dem luxemburgischen Arbeits- und Sozialminister Francois Biltgen

Interview mit dem regierenden Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit

Interview mit Bundesminister Sigmar Gabriel

Interview mit dem dänischen Botschafter Carsten Sondergaard

Interview mit Peter Maffay

Interview mit Andy Borg

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck zum Rheinland-Pfalz Tag 2008

Interview mit dem rheinl.-pfälzischen Wirtschaftsminister Hendrik Hering

Interview mit Wirtschaftsminister Rippel

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck

Interview mit Dr. Richard Weber

Interview mit Peter Millowitsch

Interview mit Prof. Dr. Bernhard Vogel

Interview mit Deborah Sasson

Interview mit Dr. Norbert Blüm

Interview mit Reinhard Klimmt

Interview mit "Maddin" Schneider

Interview mit ESA Astronaut Thomas Reiter

Interview mit Jan Hofer

Interview, mit Christoph Hartmann / FDP

Interview mit Jacques Berndorf

Interview mit Werner Zimmer

Interview mit Ministerpräsident Peter Müller

Interview mit Finanzminister Peter Jakoby

15.01.2009

Wachstums- und Konjunkturkonferenz mit Maas und Müntefering am 31. Januar in Saarbrücken

Beschäftigung sichern, Wachstum schaffen, Konjunktur ankurbeln, dieselben Schlagworte verwenden wie in jedem Wahlkampf und jeder Partei

"Beschäftigung sichern, Wachstum schaffen, Konjunktur ankurbeln -- Das sind jetzt die Aufgaben für die Politik und unser Land. Wir packen's an und legen ein konkretes Konzept vor, wie mit Hilfe des Konjunkturpaketes der Investitionsstau in unserem Land nachhaltig beseitigt werden kann", so SPD-Landeschef Heiko Maas bei der Vorstellung eines kommunalpolitischen Konjunkturprogramms für das Saarland heute in Saarbrücken. "Während die Landesregierung die Auswirkungen der Krise für die Saar-Wirtschaft unterschätzt hat und bloß hilflos reagiert, handelt die SPD. Mit den Vorschlägen der SPD kann ein Konjunkturpaket Saar von 330 Millionen Euro geschnürt werden, mit dem wir die Attraktivität unserer Kommunen steigern, unsere Wirtschaft nachhaltig stärken und Arbeitsplätze sichern können", so Maas.

Am Samstag, den 31. Januar veranstaltet die SPD dazu auch unter dem Titel "Anpacken für unser Land: Wir machen's!" im "Alten Casino" der Saarbrücker Saarlandhalle ab 15 Uhr eine Wachstums- und Beschäftigungskonferenz mit Heiko Maas und Franz Müntefering.


Das will die SPD für unser Land:

Die Landesregierung hat die Krise nicht als solche erkannt. Erst nach und nach setzt sie einige Maßnahmen um. Allerdings: Die Punkte, die in Angriff genommen werden, sind alle von der SPD in die Debatte eingebracht worden. Eigeninitiative -- Fehlanzeige!

Wir sind die ersten, die mit einer solchen Liste eindeutig aufzeigen, wo es hakt im Land. Der Investitionsstau der Kommunen ist nicht neu. Er ist das Ergebnis von neun Jahren CDU-Regierungszeit, das Ergebnis von neun Jahren kommunalfeindlicher Regierungspolitik. Nicht zuletzt auch deshalb verlassen Jahr für Jahr unzählige junge Familien das Land. Deshalb wollen wir, dass über die Mittel des Konjunkturpaketes hinaus -- wie schon von uns in der Haushaltsberatung gefordert -- die den Kommunen von der Landesregierung vorenthaltenen Finanzmittel des kommunalen Finanzausgleiches von 101 Millionen sofort zurückzuerstatten und dazu zusätzlich ein eigenes Programm von 100 Millionen aufzulegen. Dadurch stünden -- unter Einbeziehung der vom Bund zu erwartenden Mittel in Höhe von 129 Mio. EUR -- für das Konjunkturpaket Saar rund 330 Millionen Euro zur Verfügung.

Die SPD geht hiermit einmal mehr als Vorreiter voran und legt eine detaillierte Liste mit Maßnahmen vor, die in der aktuellen Krise ergriffen werden können und ergriffen werden sollten.

Wir machen für das Land konkrete Vorschläge zur Modernisierung unserer Hochschulen und Forschungsinstitute. Wir wollen unsere Schulen besser ausstatten und die energetische Gebäudesanierung ebenso vorantreiben wie den Ausbau der ÖPNV- und der IT-Infrastruktur. (85 Mio. EUR)

Wir fordern, dass die Kommunen, die den jeweiligen Eigenanteil zu den genannten Maßnahmen nicht aufbringen können, diesen vom Land erstattet bekommen. Alleine dafür stellen wir 15 Mio. EUR zur Verfügung. (15 Mio. EUR)

Wir wollen, dass durch eine Erhöhung der Planungskapazitäten in der Verwaltung sichergestellt wird, dass alle unnötigen Anforderungen gestrichen und evtl. erforderliche Prüfungen in Ministerien und Landesämtern in kürzester Frist -- eine Woche ab Antragseingang -- erledigt werden. Hier gilt der Grundsatz: Wenn nicht innerhalb einer Woche eine Ablehnung erfolgt ist, gilt die Genehmigung als erteilt.

Dazu hat die SPD Saar heute unter dem Titel "Anpacken für unser Land: Wir machen's!" ein umfassendes Papier vorgelegt, dass konkrete Maßnahmen im Land und beispielhaft konkrete und schnell umsetzbare Projekte in den Kommunen aufzeigt.

Das komplette Papier finden Sie auf spd-saar.de .

Quelle:
SPD Saar

Details zeigen / verstecken

zurück >

Unsere Partner

Werbung