Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 162

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Notice: Array to string conversion in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 706

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 910

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 73

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Strict Standards: mktime(): You should be using the time() function instead in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/articles.php on line 141

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/prog/templates.php on line 242

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w009b4e6/oldlayout/index.php on line 744
Saar Report
Sie sind hier: Gesundheit

Neueste Artikel

SaarReport Specials

Interview mit den Ministerpräsidenten Beck und Peter Müller

Interview mit Ministerpräsident Roland Koch zum Ball des Weines 2009

Bob Dylan Konzert in der Saarlandhalle

Verleihung des Steiger Award in Bochum. Interviews mit Veronika Ferres, Bob Geldof, Davis Frost, Maximilian Schell und Roman Herzog.

Interview mit José Carreras

Interview mit Prof. Leonardy

Interview mit Bettina Gräfin Bernadotte

Interview mit dem SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering

Interview mit Wendelin und Brigitte von Boch

Interview mit Regisseur Volker Schlöndorff

Interview mit Walter Sittler

Interview mit Bundespräsident Host Köhler

Interview mit Wendelin von Boch

Interview mit DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger

Interview mit Oskar Lafontaine

Interview mit Karl Kardinal Lehmann

Interview mit dem luxemburgischen Arbeits- und Sozialminister Francois Biltgen

Interview mit dem regierenden Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit

Interview mit Bundesminister Sigmar Gabriel

Interview mit dem dänischen Botschafter Carsten Sondergaard

Interview mit Peter Maffay

Interview mit Andy Borg

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck zum Rheinland-Pfalz Tag 2008

Interview mit dem rheinl.-pfälzischen Wirtschaftsminister Hendrik Hering

Interview mit Wirtschaftsminister Rippel

Interview mit Ministerpräsident Kurt Beck

Interview mit Dr. Richard Weber

Interview mit Peter Millowitsch

Interview mit Prof. Dr. Bernhard Vogel

Interview mit Deborah Sasson

Interview mit Dr. Norbert Blüm

Interview mit Reinhard Klimmt

Interview mit "Maddin" Schneider

Interview mit ESA Astronaut Thomas Reiter

Interview mit Jan Hofer

Interview, mit Christoph Hartmann / FDP

Interview mit Jacques Berndorf

Interview mit Werner Zimmer

Interview mit Ministerpräsident Peter Müller

Interview mit Finanzminister Peter Jakoby

Gesundheit

19.03.2009

Neue Homepage fördert hausärztliche Versorgung

„Mit dem neuen Internetangebot www.hausarzt.rlp.de wurde ein zentraler Baustein des Gesamtkonzeptes zur Stärkung der ambulanten ärztlichen Versorgung in Rheinland-Pfalz umgesetzt.“ Das erklärte Gesundheitsministerin Malu Dreyer heute in Mainz. Im Oktober 2007 hatten sich die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV), die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz (LÄK), der Hausärzteverband Rheinland-Pfalz, die Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und das Ministerium auf ein Paket von Maßnahmen verständigt, um die hausärztliche Versorgung vor allem in ländlichen Gebieten zu stärken und auch in Zukunft eine gute flächendeckende Versorgung mit niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten in Rheinland-Pfalz sicherzustellen. Oberstes Ziel der Zusammenarbeit aller Partner beim „Masterplan zur Stärkung der ambulanten ärztlichen Versorgung in Rheinland-Pfalz“ ist es, junge Medizinerinnen und Mediziner für eine hausärztliche Tätigkeit zu gewinnen.

zum Artikel >

12.03.2009

Psychiatrie/Familie

Dreyer: Konkrete Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern wichtig

Den großen Unterstützungsbedarf von Kindern psychisch kranker Eltern hob Gesundheits- und Familienministerin Malu Dreyer heute bei einer Fachtagung in Mainz hervor. Das Land habe mit dem rheinland-pfälzischen Modellprojekt „Kinder psychisch kranker Eltern. Prävention und Kooperation von Jugendhilfe und Erwachsenenpsychiatrie“ die spezifischen Belastungen dieser Kinder aufgenommen und eine bedarfgerechte Unterstützung der Kinder und ihrer Familien entwickelt, unterstrich Dreyer. Gemeinsam mit Roswitha Beck, Vorsitzende des Vereins zur Unterstützung gemeindenaher Psychiatrie, eröffnete die Ministerin die Tagung und stellte erste Projektergebnisse vor.

zum Artikel >

27.02.2009

Einigung über Sozialpsychiatrie-Vereinbarung

Die rheinland-pfälzische Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen, Malu Dreyer, begrüßte heute in Mainz, dass sich alle rheinland-pfälzischen Krankenkassen darauf verständigt haben, zeitnah einen flächendeckenden Abschluss der Sozialpsychiatrie-Vereinbarung in Rheinland-Pfalz zu ermöglichen. Gemeinsam würden nun Verhandlungen mit der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz als Standesorganisation der Kinder- und Jugendpsychiater aufgenommen.

zum Artikel >

19.02.2009

Neue sportmedizinische Behandlung steigert Lebensqualität von Leukämiepatienten

Berlin / München – Die Ärzte Dr. Fernando Dimeo, Prof. Dr. Lutz Uharek und Prof. Dr. Eckhard Thiel von der Charité – Universitätsmedizin Berlin haben ihr Forschungsprojekt, das durch die José Carreras Leukämie-Stiftung ermöglicht wurde, erfolgreich abgeschlossen. Jetzt liegt der Beweis vor, dass mit einer bestimmten sportmedizinischen Behandlung die Beschwerden von Leukämiepatienten gelindert werden können. Die Wissenschaftler entwickelten den neuen Behandlungsansatz in der José Carreras Fatigue Ambulanz der Charité. In dieser Einrichtung arbeiten Onkologen, Hämatologen, Sportmediziner, Physiotherapeuten und Psychologen Hand in Hand.

zum Artikel >

30.01.2009

Pflege

Malu Dreyer begrüßt Änderung des Pflegebedürftigkeitsbegriffs

Als einen guten Tag für die Pflege bezeichnete Sozialministerin Malu Dreyer heute in Mainz die Empfehlungen des Experten-Beirats zur Umsetzung eines neuen Pflegebegriffs, der in Berlin seinen Abschlussbericht vorlegte. Es sei längst überfällig, dass auch Menschen mit dementiellen Erkrankungen oder anderen Einschränkungen der Alltagskompetenz stärker Leistungen der Pflegeversicherung in Anspruch nehmen können, so Dreyer.

zum Artikel >

21.01.2009

Reichweite der Disposition in Patientenverfügungen muss definiert werden

Diskussion um Patientenverfügung kommt in Bewegung

Als ein positives Zeichen, dass es in absehbarer Zeit doch noch zu einer gesetzlichen Regelung der Patientenverfügung kommen könnte, wertete der saarländische Ministerpräsident Peter Müller die Tatsache, dass sich heute der Bundestag mit drei ihm vorliegenden Gesetzentwürfen zu dieser Thematik befasst.
„Eine gesetzliche Regelung ist dringend erforderlich. Form, möglicher Inhalt und Vorgehensweise von Betreuern, Ärzten und Pflegepersonal im Ernstfall bedürfen klarer gesetzlicher Vorgaben. Nur so kann die trotz einschlägiger Rechtsprechung noch weitgehend bestehende Unsicherheit beseitigt oder zumindest minimiert werden“, so Müller.

zum Artikel >

14.01.2009

Broschüre der Verbraucherzentralen informiert

Krankenversicherungen 2009: Viele Neuerungen

Mit Beginn des Jahres 2009 sind im Bereich der Krankenversicherungen viele Änderungen in Kraft getreten. Eine aktuelle Broschüre der Verbraucherzentralen informiert umfangreich zu deren Auswirkungen auf die Verbraucher und gibt wertvolle Tipps. Von Bedeutung sind insbesondere für privat Versicherte das Wechselrecht zu anderen privaten Krankenversicherungsunternehmen, die allgemeine Versicherungspflicht und der einheitliche Beitragssatz in der gesetzlichen Krankenversicherung. Die Broschüre ist in allen Beratungsstellen der Verbraucherzentralen kostenfrei erhältlich.

zum Artikel >

29.12.2008

Gesundheit

Dreyer: Impfpasskontrolle als ‚Guter Vorsatz’ für das neue Jahr

Zum Jahreswechsel stehen gute Vorsätze bei den Menschen traditionell hoch im Kurs: Viele wollen im neuen Jahr mit dem Rauchen aufhören, mit Diäten überflüssige Pfunde verlieren oder mehr Sport treiben. „Auf der Liste der guten Vorsätze für das kommende Jahr sollte auch die Kontrolle des Impfpasses nicht fehlen“, wünscht sich die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Malu Dreyer. Sie nimmt den Jahreswechsel zum Anlass, alle Bürgerinnen und Bürger auf den wichtigen Impfschutz hinzuweisen und ihn bei der Hausärztin, dem Hausarzt oder dem Gesundheitsamt kostenlos überprüfen und bei Bedarf auffrischen zu lassen.

zum Artikel >

15.12.2008

Ab 2009: Modernste Dialyseeinheit am Universitätsklinikum des Saarlandes

Land investiert 1,9 Millionen Euro zur optimalen Behandlung nierenkranker Patienten

Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Joachim Rippel: "Es geht aufwärts im Gebäude 6 des Uniklinikums. Schon wieder wird ein weiterer Bauabschnitt seiner Bestimmung übergeben."
Nachdem im Gebäude in den letzten Jahren nach und nach Operationssäle, Intensivstation und Pflegegeschosse für die HNO sowie die Urologie umgebaut wurden, sind seit März 2007 zwei weitere Pflegegeschosse für die Urologie und die komplette der Stadt zugewandte Fassade des Gebäudes saniert worden.
Nun steht bereits die Übergabe eines weiteren Geschosses, diesmal für die Innere Medizin IV - Nephrologie an. "In nur 7 Monaten wurde das 10. Obergeschoss des die Homburger Stadtsilhouette bestimmenden Hochhauses für zirka 1,9 Mio Euro umgebaut", so Finanzstaatssekretär Gerhard Wack.

zum Artikel >

20.11.2008

Menschen pflegen

Pflegekongress eröffnet mit dem Schwerpunkt wohnortnahe Pflege

Mit dem 2. Pflegekongress Rheinland-Pfalz stellt die Landesregierung die wohnortnahe Pflege und Betreuung von Pflegebedürftigen und die Unterstützung von pflegenden Angehörigen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Sozialministerin Malu Dreyer begrüßte heute auf dem Pflegekongress ihres Hauses rund 1400 Pflegekräfte, Schülerinnen und Schüler der Pflegeberufe, pflegende Angehörige, Teilnehmende aus Verbänden, Organisationen, Selbsthilfe, Kommunen und Wissenschaft in der Rheingoldhalle Mainz. Die Tagung, die in Kooperation mit der Landeszentrale für Gesundheitsförderung Rheinland-Pfalz e.V. (LZG) durchgeführt wurde, stand unter dem Motto „Menschen pflegen – Sozial aktiv vor Ort“ und setzte den Schwerpunkt auf die Weiterentwicklung von sozialräumlichen Versorgungsstrukturen in der Pflege. Darüber hinaus wurde zur Unterstützung aller an der Pflege beteiligten Menschen die Homepage der Initiative ‚Menschen pflegen’ als serviceorientierte Plattform mit neuen Inhalten frei geschaltet.

zum Artikel >

13.11.2008

Weltdiabetestag 2008

Diabetes-Früherkennung bei Kindern und Jugendlichen wichtig

Die Prävention und die medizinische Versorgung von Diabetikerinnen und Diabetikern sind ein wichtiges Ziel der Landesregierung, wie Gesundheitsministerin Malu Dreyer heute in Mainz im Vorfeld des Weltdiabetestages unterstrich. In Rheinland-Pfalz wird die Zahl der an Diabetes erkrankten Menschen von Typ1 und Typ 2 auf mehr als 200.000 geschätzt; zusätzlich wird eine große Dunkelziffer angenommen.

zum Artikel >

11.11.2008

Familien/Kultursensible Pflege

Dreyer: Neues interkulturelles Begleitheft unterstützt Familienpflege

Die Pflege von Menschen mit Migrationshintergrund zu verbessern und zu fördern, ist ein wichtiges Ziel von Familienministerin Malu Dreyer und der Beauftragten der Landesregierung für Migration und Integration, Maria Weber. Im Rahmen der Kampagne „Menschen pflegen“  wurde die Broschüre „Familien kultursensibel pflegen – ein interkulturelles Begleitheft zum Familienratgeber“ gemeinsam vom Ministerium und weiteren Partnern entwickelt, um Pflegefachkräfte und Pflegedienste bei der Beratung und Betreuung von Familien mit pflegebedürftigen Angehörigen zu unterstützen.

zum Artikel >

10.11.2008

„Pflegestammtische“ jetzt auch in Rheinland-Pfalz

Auf Initiative und unter der Schirmherrschaft von Sozialministerin Malu Dreyer wird es künftig Pflegestammtische in Rheinland-Pfalz geben. Das neue Gesprächsforum soll pflegenden Angehörigen, Beschäftigten in Pflegeeinrichtungen und Diensten, Einrichtungsträgern, Vertreterinnen und Vertretern von Selbsthilfegruppen, der Pflege- und Krankenkassen, des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung, der Heimaufsicht, aber auch interessierten Bürgerinnen und Bürgern zum Austausch offenstehen, sagte die Ministerin heute in Mainz.

zum Artikel >

01.10.2008

Gesundheitsminister Vigener: Krankenhausbericht 2008 dient umfassender Information"

Der saarländische Gesundheitsminister Gerhard Vigener stellte gestern in der Saarbrücker Staatskanzlei den Krankenhausbericht 2004-2008 öffentlich vor. Vigener erklärte hierbei, dass der vorliegende Bericht zur umfassenden Information des Landtages über die wesentlichen Entwicklungen des Krankenhauswesens dient, in das jährlich Millionen Euro Steuergelder fließen. Ebenso verkündete der Gesundheitsminister, dass der Förderbescheid für den Neubau des Klinikums Kohlhof von der Landesregierung auf den Weg gebracht und den Trägern übergeben wird.

zum Artikel >

24.09.2008

Malu Dreyer: Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind auch Frauensache

„Viele Krankheiten äußern sich bei Frauen anders als bei Männern. Darauf muss sich auch das Gesundheitswesen noch stärker einstellen.“ Das unterstrich Frauen- und  Gesundheitsministerin Malu Dreyer heute in Mainz. Unter dem Titel „Herzinfarkt, Schlaganfall – Frauensache!“ stellte die Ministerin im Vorfeld des Weltherztages am Sonntag gemeinsam mit den Kooperationspartnerinnen und -partnern die ‚Landesinitiative Frauengesundheit Rheinland-Pfalz’ vor. Sie will nicht nur die Frauen selbst, sondern auch die Akteurinnen und Akteure im Gesundheitswesen und Angehörige noch stärker für die Besonderheiten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Frauen sensibilisieren. „Die Prävention, Diagnostik und Versorgung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Frauen zu verbessern, ist eines der Gesundheitsziele der rheinland-pfälzischen Landesregierung“, hob die Ministerin hervor.

zum Artikel >

20.09.2008

Pflegestützpunkte im Saarland

Fachtagung des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa)

Der saarländische Gesundheitsminister Prof. Gerhard Vigener begrüßte am vergangenen Mittwoch die Teilnehmer der Fachtagung des bpa e.V. im Viktors- Residenz-Hotel in Saarbrücken.
Ebenso freue er sich auf eine weitere gute Zusammenarbeit, auch wenn diese wohl nicht immer von gegenseitiger Zustimmung geprägt sein würde. In seiner Begrüßungsansprache hob Minister Vigener besonders die Bedeutung der Pflegestützpunkte hervor, die unter anderem mit Hilfe der saarländischen Landesregierung bis zum 15. Februar 2009 im Saarland eingerichtet werden sollen.

zum Artikel >

20.09.2008

Faire Woche

Bio-Frühstück mit Produkten aus fairem Handel in der Stadtbibliothek

Am 27. September ist zwischen 10 und 13 Uhr in der Stadtbibliothek am Gustav-Regler-Platz wieder Frühstückszeit. Neben Kaffee, Tee und Orangensaft kommen unter anderem süße Fruchtaufstriche, herzhafte Chutneys und Kuchen auf den Tisch. Die Produkte stammen aus fairem Handel und stammen aus biologischem Anbau. Die Teilnahmegebühr beträgt vier Euro.

zum Artikel >

19.09.2008

Welt-Alzheimer-Tag 2008

Malu Dreyer fordert offenen Umgang mit der Krankheit Demenz

„Ein offener Umgang mit der Krankheit Demenz, die gesellschaftliche Teilhabe der betroffenen Menschen und eine Verbesserung der medizinischen Versorgung und der Betreuung bleibt ein wesentliches Anliegen rheinland-pfälzischer Politik.“ Das unterstrich Sozialministerin Malu Dreyer zum Welt-Alzheimertag. „Früherkennung, Qualifizierung und die Betreuung in einem fortgeschrittenen Stadium der Demenz sind Ziele, denen sich alle Einrichtungen, Dienste und die Ärzteschaft stellen müssen“, so die Ministerin. Das Land beteilige sich deshalb auch an der Förderung von drei Projekten, die den Zuschlag für die Teilnahme am Demenz-Programm des Bundesgesundheitsministeriums bekommen haben.

zum Artikel >

17.09.2008

Jugendzahnpflegetag

Frühestmögliche Aufklärung und Prophylaxe zahlen sich aus

Die Prävention und Prophylaxe stehen im Zentrum des rheinland-pfälzischen Jugendzahnpflegetags 2008 am Mittwoch, 24. September, der in diesem Jahr in Daun stattfindet. Seit 24 Jahren vermittelt die Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (LAGZ) Rheinland-Pfalz den Kindern in Kindertagesstätten und Schulen, wie sich Zähne ein Leben lang gesund erhalten lassen, und das mit Erfolg. „Karies ist in Rheinland-Pfalz weiter auf dem Rückzug“, wie Gesundheitsministerin Malu Dreyer und der Vorsitzende der LAGZ, Sanitätsrat Dr. Helmut Stein, im Vorfeld des Jugendzahnpflegetages betonten.

zum Artikel >

09.09.2008

Gemeinsame Presseerklärung der Landesregierung und der Saarländischen Krankenhausgesellschaft

Krankenhäuser: Finanzierung auf solide Grundlage stellen

Angesichts der bevorstehenden gesetzlichen Neuregelung der Krankenhausfinanzierung haben sich heute der Vorsitzende der Saarländischen Krankenhausgesellschaft (SKG), Hans-Joachim Backes, und der Saarländische Ministerpräsident Peter Müller auf eine gemeinsame Haltung bei der künftigen Struktur der Krankenhausfinanzierung geeinigt:

zum Artikel >

28.07.2008

Krankenhäuser

Malu Dreyer: Nachhaltige Reform dringend erforderlich

Die Notwendigkeit einer nachhaltigen Reform der Krankenhausfinanzierung in Deutschland hat Gesundheitsministerin Malu Dreyer heute in Mainz betont. „Viele Krankenhäuser befinden sich in einer angespannten Situation unter anderem wegen des ihnen mit der Gesundheitsreform zugunsten der Krankenkassen auferlegten Sanierungsbeitrages und der mit der letzten Tarifeinigung verbundenen Mehrkosten. Daher ist es dringend erforderlich, die wirtschaftliche Situation der Krankenhäuser nicht nur kurzfristig zu stärken, sondern ihnen dauerhaft eine wirksame finanzielle Entlastung zu verschaffen. Andernfalls würden auch Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz Gefahr laufen, in eine wirtschaftliche Schieflage zu geraten“, sagte die Ministerin.

zum Artikel >

23.04.2008

ZEIT-Konferenz "Gesundheitswirtschaft in Deutschland"

Ministerpräsident Beck: Der Gesundheitsbranche gehört die Zukunft

"Die Gesundheitswirtschaft ist die Zukunftsbranche mit einem enormen Potenzial für Wachstum und neue Arbeitsplätze. In Rheinland-Pfalz ist bereits jeder sechste sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in der Gesundheitsbranche tätig, jeder zehnte Euro wird dort erwirtschaftet." Dies sagte Ministerpräsident Kurt Beck beim ZEIT-Kongress "Gesundheitswirtschaft in Deutschland" in der Mainzer Rheingoldhalle, an dem heute und morgen rund 250 Expertinnen und Experten aus der Gesundheitswirtschaft und Gesundheitspolitik teilnehmen.

zum Artikel >

15.02.2008

St. Wendeler Einheit heute offiziell Bestimmung übergeben.

Mammographie-Screening im Saarland flächendeckend eingeführt

800 Frauen erkranken jährlich an Brustkrebs.
Gesundheitsminister Josef Hecken eröffnete heute offiziell die neue Mammographie-Einheit St. Wendel. Bereits seit Mitte Januar 2008 haben Frauen aus dem Kreis St. Wendel zwischen 50 und 69 Jahren hier die Möglichkeit zur kostenfreien Röntgenuntersuchung der Brust.
Damit ist die flächendeckende Reihenuntersuchung für das ganze Saarland erreicht.

zum Artikel >

06.02.2008

Spaß und Fitness im Hallenbad

Die Wirtschaftsbetriebe Saarlouis bieten seit diesem Jahr ein Animationsprogramm im Hallenbad an. Ausdauertraining und Gesundheitsvorsorge stehen im Vordergrund. Die vier Trainer stellten sich vor.

zum Artikel >

Unsere Partner

Werbung